Raspi als LTE Hotspot - Surfstick 1&1 / ZTE Modem (USB)

  • Hallo allerseits,


    ich hoffe ich finde hier Hilfe für mein Projekt.

    Ziel ist es einen RasPi zu haben, der unterwegs einen LTE Hotspot aufmacht, über den sich weitere Geräte einloggen können, der also selbst online ist, wie auch andere Geräte per WLAN/LAN online bringen kann.

    Frage 1:

    • USB Surfstick oder Raspi Shield/Hat? (wo ist der Unterschied, welche Vor-/Nachteile gibt es hier?

    Frage 2:

    Am Ende soll der RasPi / weitere verbundene Geräte remote verfügbar sein, nachdem im Mobilfunkbereich ja nicht zwingend eine IP Adresse vergeben wird bzw. diese nicht konstant ist, würde ich den RasPi mit meinem Wireguard VPN Server verbinden, so dass ich darüber an ihn ran komme?


    Frage 3:

    Nach Tests mit einem 1und1 Surfstick bekomme ich zwar direkt Zugang zum Webinterface des Sticks, muss dort aber meine PIN eingeben. Ich würde es gerne so einrichten, dass beim Boot schon alles passt und der RasPi online geht, heißt der PIN iwie per autostart Script eingegeben wird.

    Den Stick kann ich sowohl bei den Netwerkdevices sehen, als auch als CD-Laufwerk. Ich muss ihn also nicht auswerfen. Hier ein paar weitere Infos:



    Code
    lsusb
    Bus 001 Device 092: ID 19d2:1405 ZTE WCDMA Technologies MSM
    Bus 001 Device 005: ID 046d:c077 Logitech, Inc. M105 Optical Mouse
    Bus 001 Device 004: ID 04f3:0103 Elan Microelectronics Corp. ActiveJet K-2024 Multimedia Keyboard
    Bus 001 Device 003: ID 0424:ec00 Standard Microsystems Corp. SMSC9512/9514 Fast Ethernet Adapter
    Bus 001 Device 002: ID 0424:9514 Standard Microsystems Corp. SMC9514 Hub
    Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

    Ich habe bei der Suche nach Lösungen gelesen, dass dieser ZTE Surfstick nicht mittels ppp bzw. wvdial angesprochen werden kann?

    Nachdem ich den Stick schon habe, wäre es natürlich super diesen zu nutzen, außer ein RasPi LTE shield hat wesentliche Vorteile?


    Wenn man so ein shield nutzt, sind dann alle GPIO PINs belegt? oder werden nur manche genutzt und man kann weitere GPIOs für andere (Temp. Fühler o.ä.) nutzen?


    Danke schon einmal für eure Hilfe :)