OMV5 Docker keine Verbindung zum Plex Server

  • Liebe Community,


    ich habe einen Nas mit OMV 5 auf einem Raspberry Pi aufgesetzt. Dann habe ich Docker installiert und möchte damit einen Plex Server installieren.

    Leider komme ich nicht auf die WebUI "meineip:32400/web" = Verbindung fehlgeschlagen.

    Habe es mit dem image linuxserver/plex:latest sowie bionic probiert. = Keine Verbindung

    Habe eigentlich alle Berechtigungen gesetzt.

    Was mir zudem seltsam erscheint: In verschiedenen Anleitungen haben alle einen Namen ihrer Festplatten. Bei mir ist sind es Hexadezimalzahlenfolgen. (/srv/dev-disk-by-uuid-25ee933f-da98-454f-9385-7e79d99c159) Warum nur?

    Wo wird der Plexserver eigentlich installiert? (Pfad)

    Habe mit Portainer folgendes eingetragen:



    Vielen Dank im voraus

  • Moin kasi622,


    Was mir zudem seltsam erscheint: In verschiedenen Anleitungen haben alle einen Namen ihrer Festplatten. Bei mir ist sind es Hexadezimalzahlenfolgen. (/srv/dev-disk-by-uuid-25ee933f-da98-454f-9385-7e79d99c159) Warum nur?

    Das liegt wahrscheinlich daran, wie in OMV5 die Platte gemountet wird. Bei dir anscheinend dev-disk-by-uuid.

    Bei mir dev-disk-by-label.


    Da ich mich mit Portainer nicht auskenne..

    Was sagen denn

    Code
    systemctl status docker
    sudo docker container ls

    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Da ich mich mit Portainer nicht auskenne..

    Was sagen denn

    Code
    systemctl status docker
    sudo docker container ls

    73 de Bernd

    Erstmal vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Mit zwei Kindern finde ich leider immer erst abends 1-2 Stunden um mich solchen Dingen zu widmen.


    Die Ausgabe vom ersten Befehl sieht wie folgt aus:

    Ist auf "active" und es scheint alles normal zu laufen..


    Der zweite command gibt folgendes aus:

    Code
    CONTAINER ID   IMAGE                    COMMAND        CREATED      STATUS      PORTS                                                                                              NAMES
    e102b8025fdb   portainer/portainer-ce   "/portainer"   5 days ago   Up 4 days   0.0.0.0:8000->8000/tcp, :::8000->8000/tcp, 0.0.0.0:9000->9000/tcp, ::            :9000->9000/tcp   portainer

    Weiß leider nicht, ob/wie es mir bei meinem Problem hilft.


    Das Preblem ist ja, dass der Plex-Server nicht aufrufbar ist und ich nicht weiß, wo der Installationspfad ist, ich Log-Dateien finde, oder woran es generell liegt.

    Eigentlich sind das nur wenige Einträge und scheint normalerweise recht simpel zu sein.

    Habe halt leider keinen Lösungsansatz..

  • Moin kasi622,


    kein Problem wegen der Zeit.


    Ich behaupte mal, es rennt nur portainer in eine dockerinstanz, aber kein plex.


    Wie ich schon geschrieben habe, ich habe keinen Plan von Portainer.

    Bist du einer Anleitung gefolgt? Wenn ja, dann hätte ich gerne den Link.


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Lieber Bernd,

    ich bin nun endlich auf die Lösung gestoßen. Hab in portainer die Log Dateien gefunden und es lag folgender Fehler vor:


    Code
    libc++abi: terminating with uncaught exception of type std::__2::system_error: clock_gettime(CLOCK_MONOTONIC) failed: Operation not permitted


    Dann habe ich "libseccomp2" nachinstalliert und nun komme ich auch auf die WebUI.


    Möchte mich trotzdem herzlich bedanken, da man gemerkt hat, wie du dich in mein Problem reinhängen wolltest :)


    Die Anleitung war u.a. von dieser Seite: https://hub.docker.com/r/linuxserver/plex


    Bist ein Guter ;)

  • Moin kasi622,


    na siehste...


    Danke für die Rückmeldung! Dann, bitte, nach dein Thema als erledigt markieren. Das geht oben bei "Thema bearbeiten".


    Viel Spass noch mit deinem Teil.

    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.