Nach Erststart RP400: Fehlermeldung bei "Recommended Software" und Probleme bei Programminstallationen

  • Hallo, bin ganz ganz neu hier und auch mit dem Raspberry (2.Tag); hoffe, ich bin hier richtig und meine Angaben sind genau genug.



    Der RP400 ist gerade nicht angeschlossen, daher meine Angaben aus der Erinnerung:


    Habe gestern meinen RP400 Kit erhalten und ihn wie im Handbuch beschrieben gestartet. Wollte dann "Recommended Software" nutzen, um weitere SW zu installieren. Bei dem Versuch, die Paketquellen zu laden, erhielt ich eine Fehlermeldung, die besagte dass der Pfad nicht (mehr) korrekt sei und die Pakete als "oldstable" benannt seien.

    Damit war die Aktion auch schon beendet.


    Einen Aktualisierungsvorgang der vorhandenen Software konnte ich einleiten und der wurde auch komplett durchgeführt.


    Da das vorinstallierte VLC beim Start den kompletten Rechner lahm legte (riesiges VLC-Logo, das den ganzen Bildschirm ausfüllte, kaum bis keine Reaktion der grafischen Oberfläche) wollte ich es deinstallieren; das gelang mir nicht, da diese Option im vorhandenen Installationsprogramm nicht aktiviert war (grau).


    Auch der Versuch, den smplayer alternativ zu installieren, scheint nicht gelungen zu sein; er war zwar mit einem Haken versehen, ich fand ihn aber nicht im Menü unter "Multimedia". ?(


    Freue mich über jeden Hinweis.


    HG Tukan

    Danke und HG

    Tukan


    - Es hängt immer alles mit den Zusammenhängen zusammen - ;)

    • Best Answer

    Öffne mal ein Terminalfenster und gib dort

    Code
    sudo apt update

    ein. Dort wirst Du imho gefragt, ob Du stable mit oldstable ersetzen willst. Dann tippe ein, was Dir für ja angeboten wird (j oder y).


    Ob diese Frage nach dem update über das GUI noch kommt, kann ich allerdings nicht sicher sagen.



    //Edit

    Fast übersehen... Willkommen im Forum! ;)

  • Mit dem Systemupdate hast Du wohl einen ganz ungünstigen Zeitpunkt erwischt: Die RPi-Foundation stellt das RaspberryPi OS (a.k.a. Raspbian) derzeit wohl gerade von Buster auf Bullseye um, siehe folgenden Thread: Update von Buster auf Bullseye bei Desktop Pi funktioniert nicht

    Für Lite (ohne Desktop-Unterstützung) sind sie wohl schon fertig, mit den Desktop-Geschichten wohl noch nicht.


    Von daher:
    Mach mal das Update vorerst noch nicht und führe mal nur den Rest des grafischen Willkommensassistenten durch.

    Meine Inbetriebnahmeerfahrungen mit dem RPi400. EDIT: Bei mir war's auch so ein Zeitpunkt ;)

  • Tukan

    Selected a post as the best answer.
  • Hallo hyle,


    erst mal Danke für die Unterstützung!

    Hat ziemlich gedauert, bis ich den RP endlich fst anschließen und damit ein wenig rumprobieren konnte.


    Wie Du empfohlen hattest, hat der Befehl geholfen, die Aktualisierungen dann heruntergeladen.


    Die beschriebenen Probleme (riesiges VLC; keine Installation von Software...) ist derzeit gelöst).


    Was mir noch schwer fällt ist, in der englischsprachigen Softwareauswahl mit deutschen Begriffen eine bestimmte Software anhand eines Schlagwortes zu finden. So suche ich z.B. einen "Arbeitsflächenumschalter", also ein Ergänzung oder Leiste, mit der ich mehrere Desktops verwalten kann.

    Gibt es die Möglichkeit, Recommendes Software auf eine deutschsprachige Suche umzustellen oder sie so zu erweitern?


    Nochmals Danke!

    Danke und HG

    Tukan


    - Es hängt immer alles mit den Zusammenhängen zusammen - ;)

  • Hast Du schon mehrere Arbeitsflächen?

    Falls ja, dann vergiss Teil 1!


    1) Falls nicht, dann öffne ein Terminalfenster und gib obconf ein, mit Enter bestätigen. Dann ein Klick auf "Arbeitsflächen" und die Anzahl wählen und schließen.


    2) Dann klickst Du mit der rechten Maustaste auf die "Taskleiste" und wählst "Leisten-Einstellungen" aus. Dann "Leisten-Erweiterungen" und suche nach "Nummer und Name der Arbeitsfläche" >> Hinzufügen.


    3) Nun kannst Du per Klick in der Leiste auf "Desktop <Zahl>" oder per Maus-Scrollrad die Arbeitsflächen wechseln.



    //Edit

    Gibt es die Möglichkeit, Recommendes Software auf eine deutschsprachige Suche umzustellen oder sie so zu erweitern?

    Nicht dass ich wüsste. :conf: