Raspberry Pi 4 und Linuxcnc welche Möglichkeit gibt es die Fräshardware anzusteuern

  • Hallo


    Ich beschäftige mich damit auf dem Raspi 4 Linuxcnc zum laufen zu bringen.

    Es gibt dafür sogar fertige Images.


    Mein Problem ist das meine Steuerung mit einer Parallel- Schnittstelle versehen ist.

    Also Takt/Richtungssignale das Image verwendet aber eine Netzwerklösung.


    Gibt es die Möglichkeit am Raspi eine Parallelschnittstelle zu integrieren die ich auch

    über Linux CNC ansteuern kann.


    Sorry falls die Frage schon mal vorhanden ist aber ich bin noch nicht sehr lange mit

    dem Raspi beschäftigt.


    Gruß Bernd

  • Moin bernd_57,


    ich kenne linuxcnc nicht!

    Was ich so gelesen habe, kann man den Betrieb so einstellen wie man möchte. Seriell, parallel.

    Deine Schnittstelle hat ja an jedem Pin eine Funktion.

    Man kann das Gegenstück von deiner Buchse kaufen. Mit Lötkelchen oder Schneidklemmen.

    Sicher kann man in der Software einstellen, welcher GPIO-Pin des Raspberry's was machen soll.


    Sicher bin ich mir aber nicht, welche Signalpegel deine CNC-Maschine haben muß. Sicher nicht 3,3 Volt.

    Du solltest erstmal klären mit welcher Spannung die Schnittstelle arbeitet und mit welchen Stömen man rechnen muß.


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Hallo Bernd


    Also die alte Centronic ist es nicht wird auch als LPT in der Neuzeit benannt die Schnittstelle

    kann senden und empfangen. Pegel Low 0-0,8 und High 3,6 - 5 Volt

    Da scheitert es schon an den 3,6 Volt deshalb machen das scheinbar viele über Netzwerk.


    Oldsmobile die USB zu Parallelwandler sind zu langsam damit läuft die Maschine nicht richtig.

    Durch das umsetzen der Pegel velierst du Zeit und auch die Pegel stimmen nicht.


    Das ganze war schon ein Thema in der Win Welt wo da die LPt Ports verschwanden

    für Drucker ok aber nicht zur Maschinensteuerung.


    Gruß Bernd


    73 kann ich auch DL3BLA

  • Moin bernd_57,


    du hast leider auf einen Teil meiner Antwort nicht reagiert.

    Sicher kann man in der Software einstellen, welcher GPIO-Pin des Raspberry's was machen soll.

    Kann man das?


    Dann gibt es Levelshifter als Breakoutboards. Die wandeln 3,3V in 5V und umgekehrt.


    73 de DG8BR

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.