Umschalten zwischen den Arbeitsflächen via Tastatur

  • Moin!


    Ich richtete mir auf meinem Pi 4 Arbeitsflächen ein. So hat jedes Programm seinen eigenen Monitor und ich kann mit der Maus hin und her wechseln.


    Lieber wäre es mir allerdings via Tastatur. 'Strg+Alt+Cursor links bzw. rechts' will nicht funktionieren. Das laufende Programm wird dann entweder nach links verschoben, oder nach rechts. Aber er wechselt nicht die Arbeitsfläche.


    Wo bzw. wie kann ich da was umstellen, dass der Wechsel der Arbeitsflächen auch mit der Tastatur geht? Verwendetes Gerät ist ein Pi4b 8GB, Raspbian OS 32, vollständig aktualisiert.


    Fensterlnde Grüße

    Ubuntiner

    Mein kleiner Pi-Park:

    5x Raspberry Pi 4b 8GB (FR24-Feeder, FlightAware-Feeder, Syncthing, Bittorrent, Pi No. 5 liegt derzeit brach)

    1x Raspberry Pi 400 (um meinen TV ein wenig smarter zu machen)

  • In der Datei .../openbox/lxde-pi-rc.xml werden Keybindings definiert. Es scheint so, als wären dort auch die Desktop Einstellungen. Wie auch immer, probier mal W-[F1-F4] (ist hier vordefiniert) um die Desktops zu wählen. Vielleicht hilft dir auch obconf. Das kenne ich aber nicht.

  • Du könntest in die erwähnte Datei folgenden Eintrag hinzufügen

    XML: /home/pi/.config/openbox/lxde-pi-rc.xml
        <keybind key="C-A-a">
        <action name="DesktopNext"/>
        </keybind>
        <!-- Keybindings for windows -->

    Und zwar direkt über <!-- Keybindings for windows --> deshalb habe ich das hier mit angezeigt. Damit kannst Du mit Strg+Alt+a zwischen den Arbeitsflächen wechseln.

  • Lieben Dank für die Antworten.


    Mit den Funktionstasten tat sich nichts. Also mal die genannte Datei editiert, so ist zumindest ein Wechsel mit 'strg+alt+a' möglich. Eleganter fände ich es natürlich mit links und rechts, aber so geht es auch.


    Desktop-schubsende Grüße

    Ubuntiner

    Mein kleiner Pi-Park:

    5x Raspberry Pi 4b 8GB (FR24-Feeder, FlightAware-Feeder, Syncthing, Bittorrent, Pi No. 5 liegt derzeit brach)

    1x Raspberry Pi 400 (um meinen TV ein wenig smarter zu machen)