Neuinstallation: Plötzlich diagolales Bild - Pi 4 mit Raspberry OS bei Pi-Top Ceed-Display

  • Hallo zusammen,


    einer meiner Raspberry Pis (Pi 4, 8Gb) ist schon länger in einen Pi-Top CEED Gehäuse verbaut.


    Ich habe hierauf bereits mehrfach erfolgreich verschiedene Betriebssysteme zum Testen installiert.


    Heute habe ich es dann mit dem Raspberry OS 64bit versucht.

    Plötzlich ist das Bild auf dem Bildschirm diagonal und zweigeteilt:


    Es wäre nett, wenn ich einen Tipp bekommen könnte, wie ich das Problem schnell lösen kann.


    Vielen Dank vorab :thumbup:


    Grüße

    Mark

  • Hallo,


    die 64bit-Version habe ich mir vom offizielen FTP-Server bei raspberrypi.org heruntergeladen.


    Letztes Jahr hatte ich auch einmal ohne Probleme die 32bit-Version installiert.


    Andere 64bit-Betriebssysteme machen mir auf diesem Gerät auch keine Probleme (z.B. Xubuntu, Ubuntu Mate, Manjaro...)


    Grüße

    Mark

  • Die 64-Bit-Version (Beta) kommt eigentlich als Lite, also ohne Desktop.

    Die Pixel-Oberfläche kann man dann nachinstallieren. Offenbar gibt es Treiberprobleme oder du musst etwas in der config.txt anpassen.

    Alle Infos dazu findest du hier.

    fred0815 Schau mal dort

  • früher am TV war da ein Poti zum Einstellen der Zeilenfrequenz :lol:

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • früher am TV war da ein Poti zum Einstellen der Zeilenfrequenz :lol:

    ...leider haben sie den Knopf beim PiTop-CEED Gehäuse völlig vergessen :thumbdown: (muss mich dort mal beschweren, von wegen Preisnachlass und so :( )

    Hallo


    Meine 64bit Desktop-Version habe hier heruntergeladen:

    https://downloads.raspberrypi.…-raspios-buster-arm64.zip

    Folgende Änderungen habe ich direkt nach dem Schreiben auf die SD-Karte vorgenommen. Das mache ich bislang immer so bei einem Pi4 mit guter Kühlung:

    1. In der cmdline.txt habe die Zeile "usbhid.mousepoll=0" hinzugefügt, damit die Funkmaus nicht laggt.

    2. In der config.txt habe ich folgende Änderungen vorgenommen:

    Code
    #HIFi-BERRY DAC
    #dtparam=audio=on
    dtparam=i2c_arm=on
    dtparam=spi=on
    dtoverlay=hifiberry-dac
    
    #Overclocking
    over_voltage=6
    arm_freq=2000
    gpu_freq=600


    ...ach ja, und dann habe ich wegen der Hifiberry-Konfiguration noch eine asound.conf in "/etc" mit folgendem Inhalt hinzugefügt:

    Code
    pcm.!default {
      type hw card 0
    }
    ctl.!default {
      type hw card 0
    }

    Leider habe ich hier vergessen, SSH direkt aktivieren. Dann müsste ich nicht bei jeder Änderung wieder umständlich die Micro-SD raus- und reinfummeln X(


    Wenn jemand eine Idee hat, wie ich mein Problem ohne allzuviel Gefummel lösen kann - immer her damit :!::thumbup:


    Gruß

    Mark

  • Hallo,


    nach endlosem herumfummeln musste ich leider feststellen, dass ich das Problem auf die Schnelle nicht lösen konnte. Es wurde zwar wesentlich besser, wenn ich der GPU nur 64MB Memory zugewiesen habe, war aber immer noch Murks:thumbdown:


    Jetzt habe ich letztendlich doch das 32bit Raspberry OS installiert und die paar benötigten Programme, die dort nicht in den Paketquellen enthalten sind, selbst kompiliert.


    Auf Xubuntu oder Ubuntu Mate wollte ich dann doch nicht wieder wechseln, weil m.E. dort das aufgeblähte Betriebssystem die Vorteile eines 64bit-Systems zumindest bei einem Raspberry wieder in weiten Teilen auffrist.


    Gruß

    Mark

  • mark-aus-51

    Changed the title of the thread from “Neuinstallation: Plötzlich diagolales Bild - Pi 4 mit Raspberry OS bei Pi-Top Ceed-Disolay” to “Neuinstallation: Plötzlich diagolales Bild - Pi 4 mit Raspberry OS bei Pi-Top Ceed-Display”.