Gehäuse für AmbiTV

  • Hallo,
    ich würde gerne ein Gehäuse für alle Bauteile zum AmbiTV Projekt bauen.
    Im Gehäuse sollen alle Bauteile (Raspberry, HDMI Switch, HDMI Converter, USB Grabber und Netzteil) verbaut werden.


    Am Gehäuse sollen alle möglichen Anschlüße vorhanden sein (HDMI IN, HDMI OUT, HDMI OUT vom Raspberry, USB, SD-Kartenschlitz, 230V Stromeingangbuchse, Ein-Ausschalter...)


    Ich habe mehrere Gehäuse bestellt und dies ist das kleinste was man nehmen könnte.


    Größe ist: 200x180x70
    Also schon recht kompakt.


    Das Gehäuse hat Blechseiten.
    Habe schon alle Adapter/Verlängerungen da.
    Mein Problem ist nun... Wie kriege ich 4 Eckige Löcher ins Blech rein?
    Gibt es vielleicht eine Firma die solche Löcher ausstanzt oder lasert?


    danke


    Gruß
    bolek

    Edited once, last by bolek ().

    • Official Post


    Mein Problem ist nun... Wie kriege ich 4 Eckige Löcher ins Blech rein?
    Gibt es vielleicht eine Firma die solche Löcher ausstanzt oder lasert?


    Hey,


    als erstes reißt du das Loch mit einer Anreißnadel an. Du kannst es auch mit einem Stift anzeichnen.
    Dann nimmst du dir ein paar Holzbohrer und bohrst so viele Löcher in das Feld und so nah es geht an den Rand. Den Rest arbeitest du mit einer Feile oder kleinen Säge nach.



    Mit einem Dremel (Affiliate-Link) bekommt man auch immer gute Ergebnisse. Damit kannst du Trennscheiben benutzten und kannst somit gerade Aussparungen herstellen. Für den Prototypenbau immer zu gebrauchen diese Dinger!


    [youtube]9iMiH8wYTDY[/youtube]

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

    Edited once, last by ps915 ().

  • Für den Prototypenbau ist das ok, sonst viel zu viel Arbeit.
    Habe von einem User aber ein Angebot bekommen das Ganze Maschinell zu machen.
    Wenn das alles klappt wird es solche Gehäuse dann zu kaufen geben.
    Ich sage dann Bescheid.


    Gruß
    bolek


  • Hallo zusammen!


    Ich hab mich neu hier angemeldet, da ich beschlossen habe, auch so ein Projekt zu starten.
    Bis jetzt habe ich den Pi mit Ambi-TV ausgestattet und bekomme über den Videograbber ein astreines Bild.
    Leider Kann ich erst weiter machen, wenn die anderen Bauteile ankommen. In der Zwischenzeit bin ich im Internet unterwegs um Ideen und Informationen aufzusaugen...
    Da ich das ganze natürlich auch ordentlich verpackt haben will, würde mich sehr interessieren, wie denn der Stand der dinge deiner Boxen ist?


    Bist du da schon weiter gekommen?


    Grüße Mathias

  • Hi,


    ich bin auch gerade dabei mir ambilight zu bauen. Allerdings nicht mit AmbiTV, sondern Hyperion. hat mich irgendwie mehr angesprochen. Spielt ja aber für dieses Thema keine Rolle.


    Grundsätzlich möchte ich natürlich nicht die ganzen Gerätschafen inkl. Kabel auf dem TV-Bank stehen haben.
    Hier wäre u.U. auch ein mögliches Case. Mir gefällt das echt gut. Leider ist es echt schwer für nen halbwegs vernünftigen Preis an so ein Case zu kommen. Schauts euch mal an:
    ApplePI: http://applepi.nadnerb.co.uk/index.html

  • Du nimmst ein Metall Gehäuse für Strom führende Teile?
    Na dann gute nach Marie!


    Nimm lieber Plastik. Ist auch einfacher zu bearbeiten und man muss nicht vor jeder Berührung Angst haben. Und denk an eine ordentliche Belüftung wenn pi und Netzteil in ein Gehäuse sollen.


    Hast du evtl einen hackerspace in deiner Nähe? Die sind meistens mit 3d Druckern und Leuten die sowas bedienen können bzw designenn können ausgestattet.

  • Würde mich generell mal interessieren wie hier alle die ganzen Teile und Kabel ordentlich verstaut haben. Würde mich gern ein wenig inspirieren lassen, da ich noch keine Idee hab wie ich das gescheit verstaut kriege.

    If you play the game of thrones, you win or you die!


  • Einfach mit Klettband an der Rückwand des TVs befestigt (ohne Gehäuse). Da der TV recht dicht an der Wand hängt, ist die Rückwand kaum einsehbar.

  • ich habe eine recht unspektukalären Lösungsansatz für die Problematik gewählt: den Raspberry mit doppelseitigem Klebeband hinter den Fernseher geklebt und alle HDMI Kabel, Splitter etc. hinter der Fernsehbank versenkt. Nach oben zum Raspberry führen nur noch Strom und das VGA-Kabel, die hinter dem Fuß verschwinden. Somit sieht das ganze recht aufgeräumt und sauber aus.
    uups, da war wer schneller :D

    Edited once, last by Unikat ().

  • hier ein kleines Update meines Gehäuses (ist noch nicht alles festgeschraubt und fixiert)
    Der Splitter liegt genau am Netzteil an (Bissel Heißkleber wird das Ganze stabilisieren.)
    Der Raspberry liegt auch genau am Netzteil, so dass das Einstecken vom LAN oder USB Kabel nichts verrückt. 2 Kabel für die Stromversorgung werden aufgelötet, da der Micro USB Port so nicht zu erreichen ist.
    Der Raspberry bekommt noch ein paar Abstandshalter die dann auch mit Heißkleber befestigt werden)


    Ich denke mit ein paar Winklen und Heißkleber wird man das Innenleben gut fixieren.





    Bereits vorhanden:
    HDMI output vom Raspberry
    HDMI Source Eingang
    HDMI Ausgang zum TV
    LAN
    USB (Anschlußmöglichkeit nur 1 USB, da der 2te vom Grabber benutzt wird)


    Was noch kommt:
    - dieser Shutdown Schalter (jedoch mit nem runden Schalter. ist einfacher zu bohren. kommt dann mittig oben ans Gehäuse)
    - hinten fehlt noch der 230V Anschluß
    - evtl. eine SD Kartenverlängerung und kleiner Schlitz im Gehäuse, damit man immer an die SD Karte kommt



    höre mir gerne Verbesserungsvorschläge an :)


    p.s
    das fertige Gehäuse und alle Kabel/Adapter wird es dann zu kaufen geben

    Edited once, last by bolek ().

  • Sieht gut aus.


    Was hat das denn für Abmessungen?
    Und was sind das für HDMI Anschlüsse?

    If you play the game of thrones, you win or you die!


  • die Maße vom Gehäuse sind 198x178x72.
    kleiner dürfte das Gehäuse nicht sein. Es passt alles fast auf den mm.


    Es sind übliche HDMI Anschlüße (wie auch am TV). Sieht vielleicht seltsam aus, weil es runde Einbaubuchsen sind...

  • Wo krieg man denn die hdmi Stecker her?


    Hab's grad gefunden, einfach mal bei Amazon nach hdmi Buchse suche.
    Dabei ist mir eingefallen, man könnte auch einfach nen anderen hdmi Stecker nehmen und den einkleben ins Gehäuse.

    If you play the game of thrones, you win or you die!


    Edited once, last by Piimp ().