Sensor:[ RPI HC-SR501] && Argon one Case mit M.2 SSD

  • Da erledigt --> Lösung ganz unten für Pi 4 B (Raspi OS 32 Bit)

    Hallo an alle.

    Benötigte Teile um das Problem nach zu produzieren:

    Raspberry Pi 4 B (4 GB Ram) & ggf. Pi 400

    Argon One Case mit M.2 SSD Zubehör sowie 500 GB SATA M.2 SSD

    Rasbi OS ---> Up to Date; installiert auf der 500 GB M2.SSD

    USB Kartenleser

    USB Hub (3.0)

    16 GB SD Karte

    Sensor: RPI-HC SR501 bzw. hier der Link

    Jumper Kabel:

    -->Link

    Script:

    Problembeschreibung:


    Ich habe ein Python Script. Dieses Script sollte nach dem Aufruf im Terminal (im selben Terminal) mit "Ready" bestätigen um dann auf Bewegung mit "Motion Detect!" im Terminal zu reagieren.


    Ich habe folgende Änderungen am Script vorgenommen:


    GPIO auf 7 auf GPIO 4 geändert. und zwar in der Zeile:

    GPIO_PIR = 4

    Im Script stand vorher 7.

    das script ausführbar gemacht (chmod +x pir_1.py)

    Kabel sind gesteckt auf :

    Pin 2 : VCC +

    Pin 6 : Gnd -

    Pin 7 : Signal


    PROBLEM:

    Wenn ich das Argon One Case benutze spielt es überhaupt keine Rolle, ob der Sensor angeschlossen ist oder nicht! Das Script startet und dann erscheint:

    Code
    pi@Workstationnew:~ $ ./pir_1.py 
    PIR Module Test (CTRL-C to exit)
    Waiting for PIR to settle ...
      Ready

    Er meldet keinerlei Bewegungen!!!

    ABER: Wenn ich den Pi 4 B aus dem Gehäuse ausbaue, und den Sensor anschließe Funktioniert alles. Und es steht dann eine neue Zeile mit "Motion Detected" darunter ,,es folgt eine per Poti eingestellte Haltezeit. Im Anschluss steht wieder da : Ready. Und alles Funktioniert!! Das gleiche Ergebniss mit Pi 400. Der Sensor arbeitet also. Sowie der Pi 4 im Argon One Gehäuse ist, hört er mit Ready auf!

    Siehe Quellcode oben :(

    keine Bewegung wird erkannt.


    UNTERNEHMUNGEN Meinerseits:


    Die Platiene in dem Argon One Gehäuse = zuständig für Lüfter GPIO PINS (Brücke) IR Gehäuse LED.... Habe ich Reklamiert und eine Ersatzplatine /Leiterplatte selber neu eingebaut also gewechselt.

    Daran kann es nicht liegen dass diese Brücke der Hardware am Gehäuse einen Fehler hätte.

    Also:

    Gehäuse Leiterplatte = getauscht

    Pi 4 ausgebaut+ Sensor-kontakte einfach direkt aufgesteckt. Mit Raspi OS Lite && SD Karte gestartet via SSH getestet -->Sensor geht!!

    Pi 400: Sensor verbunden & SD Karte gestartet mit Raspi OS Lite (sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade ) -->funktioniert

    + Mir überlegt ob es an der Stromversorgung liegen kann :) [Das Argon Case sollte ja den Lüfter und die Leiterplatte mit versorgen von den GPIOs (ist da abr ein anderer Pin)]

    + Darauf hin: Argon One Case "Steckbrücke" zum M.2 Gehäuse Teil entfernt und USB Kartenleser genutzt um Raspi OS Lite (ohne sudo apt-get uüdate && sudo apt-get upgrade)

    zu starten. Dann das Script gedownloadet. GPIO Pin mit:

    nano pir_1.py

    auf Pin 4 gändert.

    chmod +x /pir_1.py

    und ausgeführt.

    (Am Bildschirm). Resultat: ist wie Quelltext oben sowie keinerlei Erkennung von Bewegungen.

    + weitere Übelegungen gemacht woran es liegen kann und diesen Thread eröffnet.


    Frage:

    Ist bekannt das man die GPIO Pins erst irgendwie aktivieren muss?

    Wenn ja dann im Zusammenhang mit dem Gehäuse?


    + Danke für das lesen & und ich hoffe ganz doll auf Hilfe. :danke_ATDE:

  • Danke für den Vorschlag mit gpiozero. Ich werde mir das ein mal ansehen. Prinzipiell ist das Coden noch sehr neu für mich.

    Wegen der Frage deinerseits:


    Also ich bin jetzt so weit das ich mit einem Multimeter das Ende der angesteckten Jumperkabel gemessen habe. Und ich messe 5,03V.

    Dieses Ende kommt ja auf den Sensor.

    Daher ist mir das jetzt schleierhaft. Ich hatte heute Nachmittag schon mal gemessen. Da konnte ich aber nur 2,3V messen. Ich nahm an das wenn der Gehäuse Ventilator läuft dann die Spannung zusammenbricht. Ich habe jetzt aber die 5,03V gemessen ega ob der Ventilator läuft oder nicht.

    Also das gibt es doch gar nicht. Ich probiere jetzt mal andere Kabel aus. Nicht das hier ein Wackelkontakt oder ähnliches vorkommt.

  • Hallo an alle.


    Ich habe den Fehler gefunden.

    Falscher Pin in der Bedienungsanleitung.

    In der Bedienungsanleitung war eine Grafik:

    -man soll den Pin 7 nehmen. Das ist laut Bedienungsanleitung der 4te Pin auf der linken Seite und entspricht dem Pin 7 sowie dem GPIO 4 !!! Ich füge das als Grafik mal ein und hoffe das dies hier klappt.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    DIES FUNKTIONIERT BEI MIR GAR NICHT!


    Sondern laut einem Youtube Video habe ich GPIO 7 verwendet. Das ist Pin 26 !

    Danach noch im Script den wert auf 7 geändert wie das Script ursprünglich war.


    Funktioniert tadellos.


    -->Lösung = Pin 26 beziehungsweise der GPIO 7 für Raspberry Pi 4 B (4GB Ram Modell ) bei Sensor RPI HC-SR501<------

    NICHT DER GPIO 4 oder Pin 7 !!


    Ich frage mich nur warum es zwischendurch trotz falschem GPIO Pin mal ging??


    Ich hatte das Video Vorher schon gekannt. im Video allerdings hat dort der Pi keine 40 Pins. So dass ich streng nach Anleitung vom Sensor gesteckt habe.

  • Falscher Pin in der Bedienungsanleitung.

    Was ist das für eine Bedienungsanleitung? Ist die online, damit man sich das mal ansehen kann?


    Ich frage mich nur warum es zwischendurch trotz falschem GPIO Pin mal ging??

    Vermutlich weil im Skript irgendwann mal das mit physische Nummerierung mit GPIO.setmode(GPIO.BOARD) / 7

    Code
    GPIO.setmode(GPIO.BOARD)
    
    # Define GPIO to use on Pi
    GPIO_PIR = 7

    oder mit GPIO Nummern, also GPIO.setmode(GPIO.BCM) / 4

    Code
    GPIO.setmode(GPIO.BCM)
    
    # Define GPIO to use on Pi
    GPIO_PIR = 4

    stand.


    Ich glaube der folgende Link hilft Dir bei den verschiedenen Bezeichnungen, den Überblick zu behalten. https://pinout.xyz