Python Zeitfenster von Herbst bis Fruehling naechstes Jahr

  • Genügend Haken hat das allerdings immer noch. Wenn der Zeitraum nicht übers Jahresende geht, sondern andersrum - also der Endmonat größer ist als der Anfangsmonat, klappt es nicht mehr

    Ach, und wann genau passiert das?

    Wenn man einen Zeitraum im "Winter", von Oktober bis März nehmen will?

    Genau, nie.

    Also denk du noch einmal nach, wie man das am einfachsten realisiert. Und zwar so, das es möglichst einfach umzusetzten ist.

    Du siehst ja an deinem Code, was man für ein Gekasper machen muss. Zwei Zeiträume definieren, wenn es übers Jahresende lappt. Schaltjahr gesondert berücksichtigen, Tupel in Schleifen prüfen. ... Und was, wenn der gewünschte Zeitraum wirklich nur bis zum 28.2. gehen soll? Dann nimmt dein Code den 29. noch mit...

    Als wenn deine Codebeschreibung in

    einfacher wäre.

    Warum nicht einfach mit Zahlen rechnen, die einen einfachen Größenvergleich zulassen?

    Oder ist es dir zu primitiv, zwei Zahlen miteinander zu vergleichen?


    Übrigens:

    Die Berücksichtigung einen Schaltjahres ist immer dabei. Bei jeder Formel, die man in diesem Programm unterbringen will

    Selber denken,
    wie kann man nur?

  • - Erstens werd ich wohl noch selbst wissen, wo bei meinen eigenen Lösungen die Mängel sind und zweitens frage ich mich, warum du dich angegriffen fühlt, wenn ich meine eigene Lösung kritisiere. Hast du meinen Text nicht gelesen? Oder nicht verstanden? Oder hast du was getrunken?

    - "Mein" Code, von dem du bezweifelst, dass er "einfacher wäre", ist genau das Beispiel, das ich wegen seiner Kompliziertheit in Frage stelle. "MEINE" Lösung ist um Längen einfacher.


    Du fühlst dich - aus mir nicht erfindlichen Gründen - offenbar angegriffen und haust nun wie wild um dich. Wenn du das nötig hast, nur zu. Ich finds lächerlich.


    PS: Der TO hat übrigens oben geschrieben, dass meine Lösung für ihn passend ist - dem ist nichts hinzuzufügen - schon gar nicht dein Gezeter.

    Oder ist es dir zu primitiv, zwei Zahlen miteinander zu vergleichen?

    Meine Lösung aus #4 ist ein schlichter Vergleich von Zahlen. Und das hat nichts mit primitiv, sondern mit zweckmäßig zu tun.


    Primitiv ist höchstens dein gesamter Beitrag.

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!