Somfy Rolladen fernsteuern

  • Hallo.


    Habe hier eine ältere Funktechnik von Somfy um die Rolladen zu steuern.

    http://www.handsender-esma.com…er-somfy-telis-4-rts-old/

    SOMFY TELIS-4-RTS-old

    Die Anlage funktioniert einwandfrei, allerdings bin ich es leid die Nachbarin bei jedem Urlaub zu bemühen die Rolladen zu bewegen.


    Ich habe vor x Jahren einmal in der c't (heise) einen RX/TX Modul gesehen, welches auch China kam, recht billig war (<50 Euro IIRC), 433 MHz (u.U. auch andere Frequenzen) empfangen und senden konnte, aufzeichnen konnte, ... und IIRC konnte man es an die RasPi anschließen. Leider finde ich das Teil nicht mehr (Google, c't Archive, ...).


    - Kann mir da vielleicht jemand auf die Sprünge helfen.

    - Ist meine Idee überhaupt realisierbar (TELIS hat rolling code)?


    Vielen Dank!

  • Sowas ähnliches hatte ich auch mal vor, allerdings war es kein Somfy, sondern der Empfänger für unsere Außenbeleuchtung. Das Problem ist/war, dass Somfy und mein Empfänger auf 433.42 MHz senden und empfangen und nicht auf den üblichen 433.90 MHz, wie man die Module sonst ganz günstig im Netz findet.


    Hier habe ich damals die Frequenzen mit einem alten DVB-T Stick gemessen und wurde dann aufgeklärt, dass der Unterschied zu hoch ist, um funktionieren zu können: RE: Senden einer langen Bit-Sequenz über 433 MHz


    Wenn du den Thread weiter liest, siehst du, dass man sich auch ein "normales" Modul (433.90 MHz) und einen separaten Resonator (433.42 MHz) kaufen und drauflöten kann. Weil ich bei anderen Tests (mit 433.90 MHz) aber sowieso nicht mit dem Senden der Bit-Sequenz zufrieden war (ESP32 war zu langsam/Zu viele Bits), habe ich meine Fernbedienung geöffnet und mit einem Stück Draht verschiedene Kontakte kurzgeschlossen, bis die bestimmten Signale versendet wurden. An diese Stellen habe ich dann die Drähte gelötet, auf der anderen Seite mit dem Pi verbunden und in einem Python-Programm ziehe ich die Pins auf HIGH/LOW, um die einzelnen Tasten zu "drücken".


    Ich wollte immer mal eine Anleitung dazu machen, bin dann aber am Limit der Pins stehen geblieben und wollte jetzt ungern noch ein Relais-Board holen, weil es in meinem Fall auch so funktioniert. (Für die Interessierten: Meine Pins müssen immer auf HIGH stehen und zum Auslösen der Fernbedienung kurz auf LOW und dann wieder auf HIGH gezogen werden. Der Pi hat aber ein Maximum an parallelen HIGHs und das liegt bei mir bei genau zwei Ausgängen. Gibt bestimmt noch andere Kontaktstellen, sodass dann nur bei HIGH ausgelöst wird, aber so wie es läuft ist es auch gerade gut 😅)


    Hier sind aber noch andere Leute, die es auch so gemacht haben:

    - https://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?t=225979

    - https://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?t=263285

    - https://raspberrypi.stackexcha…ysical-button-on-a-remote