Projektideen gesucht

  • Guten Tag zusammen


    Ich muss in der Schule ein Projekt mit Labview umsetzen.

    Folgende Ideen gingen mir bereits durch den Kopf: Bewässerungssystem für ein Beet oder eine Wetterstation.

    Kann mir jemand helfen, wie ich das Programm mit Labview auf einem Raspberry umsetzen könnte?


    mfg


    Amateur

  • Grüße,


    Google sagt du sollst auf Github gucken. Ich hoffe dein Englisch ist einigermaßen gut.

    Raspberry Pi 3B+ and 4B not supported.


    Ansonsten gibt es hier auf GitHub noch ein paar Infos.


    Homepage

    LabVIEW Makerhub (Achtung: Deprecated)


    Also wenn das angebotene Image nicht rennt, kann das ne ziemlich hässliche frickelei werden.


    Man darf das angebotene Image scheinbar auch nicht updaten.

    IMPORTANT 1: WE HAVE MADE SURE A GIVEN LINUX DISTRIBUTION AND CORRESPONDING SUPPORT PACKAGES WORKS WITH THE COMPILER. THAT'S WHY WE HAVE MADE AVAILABLE THE FULL IMAGE FOR DOWNLOAD. THEREFORE, WE WILL NOT SUPPORT ISSUES THAT MAY ARISE IN CASE YOU DECIDE TO UPDATE YOUR PI'S OPERATING SYSTEM.

    Für mich riecht das mächtig nach pisse.


    Ist das Python fähig oder gibt es dafür eine extra Programmiersprache?


    Programming Language

    • Python

    Issue Details

    I'm trying to integrate code developed in Python to LabVIEW. Can I do that?


    This will only work for LabVIEW 2018 or newer versions. Check considerations for installing Python for using with the LabVIEW Python functions.


    Forum ni


    Getting-Started-With-the-Raspberry-Pi-2-LabVIEW


    Ich sag's gern nochmal.

    PISSE³.


    Lies dir den Quatsch durch.

    Wenn du nicht weiter kommst wird es denk ich schwierig da jemanden zu finden der dir helfen kann.

    Edited once, last by keepfear ().

  • Ich muss hin- und wieder mit einem Labview-Prgramm arbeiten.

    Ich bin froh, das ich das nicht programmieren muss.

    Bin einmal auf den Versionsbutton gekommen und ellenlange Patenteinträge gefunden.


    Ein Tip: Lass die Finger davon.


    MfG


    Jürgen


    P.S.: Ich bin wieder raus