Autostart

  • Hallo,


    ich möchte für einen Btx-Server eine Skript automatisch starten .

    Es ist auf einen Raspberry 2 ein DEBIAN Like installiert .

    Ich versuche es schon eine Zeit ,aber ich bekomme es nicht hin.


    Ich möchte dieses Skript automatisch starten .


    cd ~/bildschirmtext/server

    socat TCP-LISTEN:20000,reuseaddr,fork 'exec:python3 neu-ulm.py'






    grüße

    uwe

  • Ich möchte dieses Skript automatisch starten .


    cd ~/bildschirmtext/server

    socat TCP-LISTEN:20000,reuseaddr,fork 'exec:python3 neu-ulm.py'

    Wie ist die Ausgabe von:

    Code
    sudo netstat -tlpena | grep -iE 'socat|20000'

    auf deinem PI?


    EDIT:


    BTW: Benutze den absoluten Pfad für das Script neu-ulm.py und eine korrekte shebang in diesem Script.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Quote

    Also wenn du zum Ziel kommen willst musst du auf #2 eingehen

    Was meinst Du ,


    grüße

    uwe

  • Quote

    Oder Du zeigst die Ausgabe von Beitrag # 2 her.

    Quote

    pi@pi:~ $ sudo netstat -tlpena | grep -iE 'socat|20000'

    pi@pi:~ $

    Wenn ich das im Terminal eingebe passiert nichts .


    grüße

    uwe

  • login as: pi

    pi@192.....'s password:

    Linux pi 5.10.17-v7+ #1403 SMP Mon Feb 22 11:29:51 GMT 2021 armv7l


    The programs included with the Debian GNU/Linux system are free software;

    the exact distribution terms for each program are described in the

    individual files in /usr/share/doc/*/copyright.


    Debian GNU/Linux comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY, to the extent

    permitted by applicable law.

    Last login: Sat Oct 23 22:41:00 2021

    pi@pi:~ $ sudo netstat -tlpena | grep -iE 'socat|20000'

    pi@pi:~ $

  • Wenn ich das im Terminal eingebe passiert nichts .

    Wenn socat nicht gestartet ist bzw. auf dem TCP-Port 20000 nicht lauscht, wirst Du das Script auch nicht via socat ausführen können.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden


  • Wenn ich socat starte ,dann läuft der Btx-server ,ich kann aber nichts mehr eingeben .


    grüße uwe

  • Moin ewu,


    wenn ich dich richtig verstehe, dann geht der BTX-Server nach der Eingabe von socat... Ist das korrekt?


    Und du suchst nach einer Möglichkeit, das der socat-Befehl beim Start des RPi's automatisch passiert?


    Hast du es schon mal mit einer serviceunit für systemd probiert?


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Wenn ich socat starte ,dann läuft der Btx-server ,ich kann aber nichts mehr eingeben .

    BTW: socat kann man (... für die Testphase bzw. für die Zeitdauer der Erprobung) auch so starten, dass es im Hintergrund läuft. Z. B.:

    Code
    :~$ socat -v -u -T 1 TCP4-LISTEN:55555,fork EXEC:/home/xx/mpg123start &
    [1] 3471
    Code
    :~$ ps -fC socat
    UID        PID  PPID  C STIME TTY          TIME CMD
    xx        3471  2810  0 08:39 pts/5    00:00:00 socat -v -u -T 1 TCP4-LISTEN:55555,fork EXEC:/home/xx/mpg123start

    Und dann kann man im Terminal weiter eingeben:

    Code
    :~$ nc -zv 127.0.0.1 55555
    Connection to 127.0.0.1 55555 port [tcp/*] succeeded!

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

    Edited once, last by rpi444 ().

  • Quote

    Hast du es schon mal mit einer serviceunit für systemd probiert?

    Das kenne ich nicht ,muss ich mich erst noch informieren.

    Quote

    :~$ socat -v -u -T 1 TCP4-LISTEN:55555,fork EXEC:/home/xx/mpg123start &

    Nach der Eingabe im Terminal Kommando nicht gefunden .

    Quote

    pi@pi:~ $ :~$ socat -v -u -T 1 TCP4-LISTEN:55555,fork EXEC:/home/xx/mpg123start &

    [1] 2448

    pi@pi:~ $ -bash: :~$: Kommando nicht gefunden.

    grüße

    uwe

  • Nach der Eingabe im Terminal Kommando nicht gefunden .

    Weißt Du was das "Z. B.:", bedeutet?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • ..., dann geht es bestimmt auch.

    Das geht bei ihm nicht, weil es ein nur Beispiel von meinem Ubuntu-Desktop ist.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Quote

    Steht doch da, lass mal das ~$ vor dem Befehl weg, dann geht es bestimmt auch.

    Quote

    pi@pi:~ $ socat -v -u -T 1 TCP4-LISTEN:55555,fork EXEC:/home/xx/mpg123start &

    [1] 2679

    pi@pi:~ $ [1] 3471

    -bash: [1]: Kommando nicht gefunden.

    pi@pi:~ $

    Dann startet das erste Kommando nach der folgenden Eingabe kommt wieder eine Fehlermeldung.


    grüße

    uwe

  • Das geht bei ihm nicht, weil es ein nur Beispiel von meinem Ubuntu-Desktop ist.

    Ok, dass mit dem User xx hatte ich übersehen. ewu da gibt's wohl nur zwei Optionen, den Befehl von rpi444 an deine Gegebenheiten anpassen, oder einen User xx anlegen und dafür sorgen, das mpg123start gefunden wird. Ich würde Option 1 wählen.