Alternativer Stromanschluss

  • Hi,

    .Ich hab eben meinen Stromanschluss meines Pi 3 b+ gekillt bin am Kabel hängen geblieben..

    Ich würde den gern retten indem ich alternativ ein Kabel anlöte, aber wo?

    Hat jemand eine Idee?

  • Hallo und willkommen im Forum.

    O, das ist bedauerlich und bitter, du kannst den Pi alternativ über die GPIO Stiftleiste versorgen.

    Hierfür verwendest du Pin 2 und Pin 6


    Wie du im Schaltplan D5 sehen kannst, gibt es über den USB Anschluss noch eine Sicherung F1, diese wird mit der oben genannten Methode überbrückt und du solltest dir überlegen, eine Sicherung in die Leitung die dann die Stiftleiste versorgt mit einzubauen.

  • Kannst du die Zuleitung nicht direkt an den Pads anlöten, wo dir der Anschluss abgerissen ist - sofern die Leiterbahnen nicht beschädigt sind?

    Evtl auch "einfach" eine neue Buchse auflöten. Braucht natürlich das passende Werkzeug und eine ruhige Hand. Die USB-Buchse ist ja selbst sehr hitzebeständig (wenn nicht irgendwas aus Plastik drin ist). Wenn du die auf verzinnte Pads aufsetzt und ordentlich heiß machst, könnte das doch klappen. Lötpaste und Heißluftfön zu kaufen, wird sich kaum lohnen, da ist ein neuer Pi billiger.

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • Am Bild sieht man schön, dass die Pads noch an der Buchse hängen - da geht nix mehr mit anderer Buchse - leider.

    Ich würde auch, über den GPIO (laut #2) versorgen. Ich würde empfehlen das originale Netzteil zu verwenden. Da dies ohnehin nur begrenzt Strom liefert, ist meiner Meinung nach keine zusätzliche Absicherung verpflichtend. Bei stärkeren Netzteilen würde ich unbedingt absichern, da im Fehlerfall hier tatsächlich was abbrennen könnte.

    Mit diesen MicroUSB Adapterplatinen (Affiliate-Link) liese sich ein Adapter basteln...

    Diese Kabel (Affiliate-Link) wären eine passable Möglichkeit für die Verbindung der Platine mit den GPIO Pins.

    Ist halt etwas Bastelarbeit. Wenn Dir Fehler unterlaufen kann es sein, dass der PI hopps geht - aber immer noch besser als ihn gleich zu entsorgen.

    ...wenn Software nicht so hard-ware ;) ...

    Freue mich über jeden like :thumbup: