kompilierte Programme ohne Funktion

  • Hallo!


    Ich habe folgendes Problem und konnte bisher in keinem Thread eine Lösung finden: Ich versuche seit geraumer Zeit die Beispiele für den Raspberrypi pico, die sich auf GitHub befinden, zu kompilieren. Ich benutze hierfür den Pico Project Generator, welchen man ebenfalls auf GitHub findet.

    Der Prozess läuft ohne Fehler ab, jedoch hat die dabei entstehende .uf2 Datei keine Funktion. Sprich: Wenn man sie auf den Pico kopiert, passiert nichts.

    Andere bereits kompilierte Dateien funktionieren problemlos. Gleiches Verhalten auf anderen Systemen


    Hat jemand eine Idee für meinen Denk/Programmfehler?


    Mein System:

    Ubuntu 21.10

    Cmake 3.21.4

    Pico Firmware v2.0


    Danke Vorab

    CommodorePi

    "Das Wort "Windows" stammt aus einem alten Indianerdialekt und bedeutet: Weißer Mann starrt durch Glasscheibe auf Sanduhr." ;)

  • Moin CommodorePi,


    erstmal: Herzlich Willkommen im Forum!


    Der Prozess läuft ohne Fehler ab, jedoch hat die dabei entstehende .uf2 Datei keine Funktion. Sprich: Wenn man sie auf den Pico kopiert, passiert nichts.

    Hat die .uf2 eine Speichergröße? Und hast du mal ein Beispiel? Ich meine den Code? Link reicht.


    Andere bereits kompilierte Dateien funktionieren problemlos. Gleiches Verhalten auf anderen Systemen

    Wie andere Dateien. Nimmst du verschieden Wege oder wie darf ich das verstehen?


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Moin,


    Danke für die Antwort.

    Hat die .uf2 eine Speichergröße? Und hast du mal ein Beispiel? Ich meine den Code? Link reicht.

    Die .uf2 hat eine Speichergröße von 44,5 kb. Der Link zu dem Code den ich zu kompilieren versuche ist hier.


    Quote from Bernd666

    Wie andere Dateien. Nimmst du verschieden Wege oder wie darf ich das verstehen?

    Es gibt 2 "vorkompilierte" Dateien auf Github. hier und hier.


    Über einen Lösungsansatz würde ich mich freuen.

    "Das Wort "Windows" stammt aus einem alten Indianerdialekt und bedeutet: Weißer Mann starrt durch Glasscheibe auf Sanduhr." ;)

  • Moin CommodorePi,


    und du hast auch das "picoboard"??

    Wie sind denn deine Aufrufparameter für den pico-project-generator?

    Was ist denn die Pico-Firmware 2.0??


    Gib mir etwas Zeit. Ich muss erst auf die SDK1.3.0 gehen und mein Debian 11 wieder für Pico einrichten.


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

    Edited once, last by Bernd666 ().