Seltsame Fehlermeldung von cron

  • Raspberry 4 4GB raspibian


    Kann mir bitte jemand sagen, wie ich diese Fehlermeldung korrigieren kann?


    mv: der Aufruf von stat für './/alternatives.tar.1.gz' ist nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    gzip: .//alternatives.tar.0: No such file or directory
    mv: der Aufruf von stat für './/alternatives.tar.0.gz' ist nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    run-parts: /etc/cron.daily/mlocate exited with return code 1

    Edited once, last by weholei: habe vergessen Gerät und os anzugeben ().

  • mv: der Aufruf von stat für './/alternatives.tar.1.gz' ist nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    gzip: .//alternatives.tar.0: No such file or directory
    mv: der Aufruf von stat für './/alternatives.tar.0.gz' ist nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    run-parts: /etc/cron.daily/mlocate exited with return code 1

    Welches OS hast Du auf deinem PI4?

    Wie sind die Ausgaben von:

    Code
    ls -la /var/backups
    cat /etc/cron.daily/mlocate

    ?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Da ist doch einfach nur ein Slash (/) zu viel.

    Ist, wenn kein Zeichenoder nur ein Punkt dazwischen steht, unwichtig.


    /var//www oder /var/./www oder /var/www wird vom System in allen Fällen gleich interpretiert.

    Davon abgesehen sollte man in Verbindung mit cron immer und überall absolute Pfade verwenden.

    Genau das wird das Problem gewesen sein.

    Selber denken,
    wie kann man nur?

  • Solche doppelten Schrägstriche schreibe ich nie explizit, weil wenn man die in Ausgaben sieht, ist das nicht selten auch ein Hinweis auf ein/das Problem, denn die entstehen ja gerne mal wenn im Skript ``/foo/$BAR/baz`` steht und ``$BAR`` keinen Wert hat, warum auch immer.

    “If debugging is the process of removing software bugs, then programming must be the process of putting them in.” — Edsger Dijkstra

  • Besten Dank für die vielen Antworten


    Entschuldigt, daß ich keine logs oder sonst was gepostet habe, ich wußte nicht wo ich anfangen sollte


    hier mal dies:






    und dies



    Hilft das weiter?

    Edited 2 times, last by weholei ().

  • weholei Wenn Du solche Listings oder Ausgaben hier postest, hilft es allen sehr, wenn Du sie jeweils(!) in einen Codeblock (das ist das Icon </> direkt oberhalb der Texteingabe, ziemlich weit rechts...) packst. Dann ist das VIEL besser lesbar!

  • Die Datei "alternatives.tar.0" ist ja jetzt vorhanden. Bekommst Du die Fehlermeldung

    Quote


    gzip: .//alternatives.tar.0: No such file or directory

    noch immer?


    Wenn ja, dann poste auch (als root) die Ausgabe von:

    Code
    bash -x /etc/cron.daily/mlocate

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Danke für die Hilfe


    Die Mail kam heute morgen


    Code
    /etc/cron.daily/dpkg:
    mv: der Aufruf von stat für './/dpkg.status.0.gz' ist nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    run-parts: /etc/cron.daily/mlocate exited with return code 1

    und das kommt bei mlocate


  • Die Mail kam heute morgen


    Code
    /etc/cron.daily/dpkg:
    mv: der Aufruf von stat für './/dpkg.status.0.gz' ist nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    run-parts: /etc/cron.daily/mlocate exited with return code 1

    und das kommt bei mlocate

    Poste mal jetzt die Ausgaben von:

    Code
    ls -la /var/backups
    cat /etc/default/sysstat | grep -i enabled
    cat /etc/cron.daily/dpkg
    cat /etc/crontab | grep -i mail

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Aber weder die monierte alternatives.tar.0.gz noch die alternatives.tar.1.gz, oder die dpkg.status.0.gz.

    Was sagt denn cat /var/spool/cron/crontabs/root ?

    Es geht darum was gzip moniert, denn die .1+.gz-Dateien können erst durch rotieren und packen der .0-Datei erstellt werden. D. h. die .0-Datei ist Voraussetzung und die ist vorhanden.

    Die weitere Frage ist die, ob es eine .0.gz-Datei überhaupt permanent oder nur temporär geben muss. Ich sehe auf meinen Systemen keine .0.gz-Dateien im "/var/backups"-Verzeichnis. Wie ist es auf deinem System?


    EDIT:


    @TE: Seit wann bekommst Du diese mails? Benutzt Du als Datenträger nur die SD-Karte? Ist dein PI mal abgestürzt oder ziehst Du mal auch das Stromkabel zum runterfahren? Hast Du an den Schreibrechten evtl. etwas geändert? etc.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

    Edited once, last by rpi444 ().

  • Wird vllt. vom System temporär erzeugt, deshalb auch die Meldung mit dem mv.

    Ja, aber bevor mv verschieben kann,ist m. E. gzip dran, um die -gz-Datei zu erstellen:

    Code
    gzip: .//alternatives.tar.0: No such file or directory

    Das sieht für mich eher so aus, dass etwas mit dem Pfad nicht stimmt.

    BTW: Der TE hat evtl. auch ziemliche Probleme mit dem Datum/Zeit auf seinem PI. Denn:

    Code
    -rw-r--r--  1 root root   2152583 Nov 25 10:20 dpkg.status.0
    -rw-r--r--  1 root root        34 Nov 27 06:25 dpkg.status.1.gz
    -rw-r--r--  1 root root    510699 Nov 25 10:20 dpkg.status.2.gz

    .0 am 25.11., .1.gz am 27.11. und .2.gz wieder am 25.11.

    Das ist für cron und anacron nicht gut.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Quote

    @TE: Seit wann bekommst Du diese mails? Benutzt Du als Datenträger nur die SD-Karte? Ist dein PI mal abgestürzt oder ziehst Du mal auch das Stromkabel zum runterfahren? Hast Du an den Schreibrechten evtl. etwas geändert? etc.

    Also zum Herunterfahren benutze ich

    sudo init 6 oder init 0 aber einen Stromausfall kann ich nicht ausschließen


    Als / beneutze ich die sd Karte, auf einer SSD ist /home gemountet.

    eine zweite USB Festplatte wird als Backup verwendet, hängt an einem hub








    am 20.4.2021 scheint die speicherkarte voll gelaufen zu sein


    Code
    /etc/cron.daily/apt-show-versions:
    Warning: Can't write to /var/cache/apt-show-versions/apackages-multiarch!
    run-parts: /etc/cron.daily/apt-show-versions exited with return code 255
    /etc/cron.daily/mlocate:
    /usr/bin/updatedb.mlocate: E/A-Fehler während des Schreibens auf `/var/lib/mlocate/mlocate.db.WUO9S2': Auf dem Gerät ist kein Speicherplatz mehr verfügbar
    run-parts: /etc/cron.daily/mlocate exited with return code 1


    Dann fehlen aber einige zeit die logs


    Ich kann nicht ausschließen, daß ich den Stecker zog als der Raspi4 auf nichts mehr reagierte.


    Irgendwie stehe ich auf der Leitung


    mlocate im terminal bringt keine Fehlermeldung


    Code
    root@raspi4:/# /etc/cron.daily/mlocate
    root@raspi4:/# 

    @ rpi444


    Den Inhalt des Ordners /var/backups verschiebe ich mal, sonst blick ich nicht mehr durch



    Code
    root@raspi4:/var/backups# cat /etc/crontab | grep -i mail
    root@raspi4:/var/backups# cat /etc/default/sysstat | grep -i enabled
    ENABLED="false"
    root@raspi4:/var/backups# 

    @ fred0815 - cat /var/spool/cron/crontabs/root sind nur meine backupscripte drin

    Edited once, last by weholei: mir ist noch was eingefallen ().