433mhz Sender streikt beim Raspberry PI 4

  • Hi Leute,


    ich bin langsam am verzweifeln, aus irgendeinem Grund funktioniert mein Funksender auf dem PI3, aber nicht auf dem PI4 und ich habe schon einiges ausprobiert.


    Kurz zur Erklärung:

    Mein PI3 ist mein Bastel-Pi und mein PI4 ist für meine Heimautomatisierung, wo unteranderem auch der io-Broker drauf läuft.


    Als Sender nutze ich den hier: RF-Link-Transmitter - 434MHz (Affiliate-Link)


    Ich habe auf beiden wiringPi über apt installiert und mir dann das Repo raspberry-remote gezogen.


    Nach dem kompilieren sende ich folgenden Befehl an den Sender:


    Code
    $ sudo ./send 01101 4 1
    using pin 0
    sending systemCode[01101] unitCode[4] command[1]

    Auf dem PI3 geht die Steckdose an, aber am PI4 mit dem gleichen Befehl (gleicher PIN) und gleiche Anschlüsse funktioniert es nicht.


    Ich habe auch schon versucht wiringPi zu löschen und neu zu installieren, genauso mit raspberry-remote, aber nichts führte zu dem gewünschten Ergebnis.


    Bei beiden PI's habe ich das Datenkabel an Pin #11 (GPIO17) angeschlossen, aber nur beim PI3 werden auf dem Datenkontakt Informationen gesendet. Der PI4 ist auf dem GPIO17 stumm...


    Vermutlich ist es eine Kleinigkeit, aber ich sehe gerade den Kontakt vor lauter Pin's nicht. Muss ich auf dem Pi noch irgendwas anderes aktivieren, damit es funktioniert?

    Wie gesagt beide sollen den gleichen PIN nutzen, und laut der Ausgabe using pin 0 tun sie das auch auf beiden Systemen.


    Wäre super wenn jemand einen Tipp für mich hätte, danke schon mal.


    Gruß


    Incognito

  • Moin Bernd666,


    danke für den Hinweis... genau daran lag es. Ich hatte natürlich nicht die Version 2.52, sondern die Version 2.50 (einfach aus dem Package-Manager installiert).

    Jetzt funktioniert alles wie gewünscht.


    Vielen Dank.


    Gruß


    Incognito