omxplayer rtsp Netzwerkkamera

  • Ich mache es über VNC, das ist mein Ergebnis:

    pi@raspberrypi:~ $ omxplayer rtsp://192.168.178.20/life/ch00_1

    Video codec omx-h264 width 640 height 480 profile 77 fps 10.000000

    Subtitle count: 0, state: off, index: 1, delay: 0

    V:PortSettingsChanged: 640x480@10.00 interlace:0 deinterlace:0 anaglyph:0 par:1.25 display:0 layer:0 alpha:255 aspectMode:0



    So fitt bin ich leider nicht das ich damit was anfangen kann.

  • Am Pi ist ein 5" Display über das Flachbandkabel angeschlossen, gilt das nicht als Monitor? Die Bedienung und Einstellung geht über VNC.

    Geht das nur über den HDMI Ausgang?


    Hi Razupaltuff,

    ist crontap eine Datei? "/etc/crontap/" oder ein Befehl? wie geht das?


    Ähh, das mit crontab habe ich begriffen ,ich weis was es ist. :)

    Edited once, last by Wolke ().

  • Nachdem ich den ganzen thread nochmal gelesen habe, glaube ich wir reden alle etwas aneinander vorbei da nicht klar ist, was du genau am Start hast.

    So wird es schwierig.


    Das interpretiere ich in deine Infos:

    An der Haustür hängt eine IP Cam, die hängt im gleichen Netz (LAN oder WLAN) wie der Pi.

    Die IP Cam streamt nach ? (China Server, den Pi, einen anderen PC, ... ?)

    Am Pi hängt ein Display, aber keine Tastatur, deshalb gehst du remote per VNC von einem anderen Rechner auf den Pi.

    Mir ist nicht klar, auf welche Anzeige/ Monitor (am Pi oder am Rechner, von dem du auf den Pi zugreifst) sich deine Aussagen zu vlc oder omxplayer beziehen.

    Scheinbar willst du keine 24/7 Übertragung, wann und wie Übertragung starten soll hast du noch gar nicht erklärt. Je nachdem sieht eine Lösung dann auch etwas anders aus.

  • Hallo hyle dank für die Mühe aber es kommt immer die gleiche Antwort wie in #22. Aber nochmal, du sagst geht nur mit Monitor heißt das nur über HDMI ?


    Hallo razupaltuff

    An der Haustür hängt eine IP Cam, die hängt im gleichen Netz Wlan. Die Cam streamt rtsp und ich kann mit dem Vlc den Stream auf dem Pi auch auf dem Display wiedergeben. Steuern tu ich über VNC. Die Überwachung läuft ständig, ich möchte ja sehen wenn Jemand vor der Türe steht.

    Da aber das Display ständig leuchtet und nicht in den Bildschirmschoner geht wollte ich versuchen den Stream mit omxplayer auf das am Pi angeschlossene Display zu geben. Wenn alles nicht funst bleibe ich beim Vlc.

    Ich hoffe das ich jetzt etwas verständlicher erklärt habe.

  • Aber nochmal, du sagst geht nur mit Monitor heißt das nur über HDMI ?

    Gute Frage, aber eher nein. :conf: Mir gehen so langsam die Ideen aus, aber eine allerletzte Idee ist da noch.


    sudo nano /boot/config.txt und dort folgende beide Zeilen aktivieren (die # entfernen) und die zum Display passende Auflösung anpassen.

    Code
    #framebuffer_width=1280
    #framebuffer_height=720

    Danach den RPi neu booten.


    Sollte das nicht funktionieren und niemand anderes noch eine Idee dazu haben, dann wirst Du wohl dann doch cvlc verwenden müssen.

  • Die Zeilen sind nicht vorhanden.Tut mir leid wenn ich nerve. D


    # For more options and information see

    # http://rpf.io/configtxt

    # Some settings may impact device functionality. See link above for details


    # uncomment if you get no picture on HDMI for a default "safe" mode

    #hdmi_safe=1


    # uncomment this if your display has a black border of unused pixels visible

    # and your display can output without overscan

    disable_overscan=1


    # uncomment the following to adjust overscan. Use positive numbers if console

    # goes off screen, and negative if there is too much border

    #overscan_left=16

    #overscan_right=16

    #overscan_top=16

    #overscan_bottom=16


    Mist, hab mich vertan, kommt doch :@

  • Nee hatte mich verguckt ,ist so klein zu lesen. Habe aber folgendes gefunden, es geht da wohl um Einstellungen. Kannst du was damit anfangen?

    Letzter Versuch :)


    t

    --live Set for live tv or vod type stream

    --layout Set output speaker layout (e.g. 5.1)

    --dbus_name name default: org.mpris.MediaPlayer2.omxplayer

    --key-config <file> Uses key bindings in <file> instead of the default

    --alpha Set video transparency (0..255)

    --layer n Set video render layer number (higher numbers are on top)

    --display n Set display to output to

    --cookie 'cookie' Send specified cookie as part of HTTP requests

    --user-agent 'ua' Send specified User-Agent as part of HTTP requests

    --lavfdopts 'opts' Options passed to libavformat, e.g. 'probesize:250000,...'

    --avdict 'opts' Options passed to demuxer, e.g., 'rtsp_transport:tcp,...'


    For example:


    ./omxplayer -p -o hdmi test.mkv

  • Das ist die man Page vom OMXPlayer. Das kannst Du in Deinem Terminal nachlesen, dort ist es aktuell.


    Öffne mal eine Konsole und sieh die Ausgabe von

    Code
    man omxplayer

    an. Speziell was über

    --display ...

    dort steht, wäre von Interesse. Diese Option brachte ich ja schon weiter oben als mögliche Lösung an. :conf:

  • Das steht über das Display:


    --display n Set display to output to


    Aber über die manpage wurde weiter oben schon geschrieben.

    Ich danke dir für deine Geduld mit mir. Ich bin leider schon 73 und beschäftige mich noch nicht so lange mit dem Pi, geschweide denn mit dem Programmieren.

    Werde morgen mal weiter basteln.

  • Sorry, ich muss nochmal damit anfangen da ich - wenn ich mich mal in was verbissen habe - unbedingt wissen will wie etwas funktioniert.

    Schlizbäda schrieb am :

    "have a nice day"

    Diese Meldung bringt der omxplayer immer, nachdem er eine Mediadatei vollständig und fehlerfrei(?) abgespielt hat.


    Im Terminal gebe ich ein "omxplayer /home/pi/Videos/Archie.mp4" dann kommt nach einer Weile "have a nice day". Da diese Meldung

    aber nicht sofort erscheint muß ich annehmen das wie Schlizbäda schreibt das Video abgespielt wurde. Nur wo??

    Ich steuere den Pi über VNC von meinem PC aus, kann also den Desktop vom Pi sehen. Im Forum wird aber auch beschrieben das

    nach Befehlseingabe das Video auf einem über HDMI angeschlossenen Monitor zu sehen ist. Ist das denn ein Unterschied wenn ich

    einen Monitor zusätzlich zum VNC anschließe?


    Ursprünglich wollte ich einen rtsp-Stream abrufen aber jetzt will ich erst mal überhaupt wissen wie der Player funst, daher das Video.


    Sollte sich jemand finden der sich nochmal reinhängt wäre ich sehr dankbar.

  • Ich habe nicht gewusst das es nur mit dem Terminal geht und immer darauf gewartet das ich das Bild auf dem VNC Bildschirm sehe. :wallbash:


    Es funktioniert alles, auch der rtsp Stream der Kamera. :bravo2::danke_ATDE: