Barcodescanner

  • Hallo Leute,


    ich bin neu hier im Forum und habe auch ein Projekt mit einem Pi und einem Barcodescanner vor.


    Ein Scanner (egal ob Barcodescanner oder Cam) soll den Code an den Pi senden, dieser vergleicht den empfangenen Code mit bis zu zehn verschiedenen Barcodes aus einer Datenbank. Ist der Code zum Beispiel gleich dem "Code 4" der Datenbank, so soll Relais 4 für eine einstellbare Zeit (also abfallverzögert) anziehen.
    Für die Relais hatte ich an 2x 8-fach Relaismodule mit Optokopplern gedacht, zu Anfang würden 10 Relais benötigt, 6 Stück als Reserve sind "nice to have".


    Da ich blutiger Anfänger in diesem Bereich bin, frage ich mich ob das Projekt machbar ist.



    MfG
    MeanMaschine

  • Die normalerweise erhältlichen Barcode-Scanner mit USB (oder ehemals PS/2) Anschluss arbeiten als ganz normale Tastaturen.
    Wenn man mit denen etwas einscannt, und sie kennen den Code, liefern sie die den Code repräsentierende Zeichenfolge an der Stelle in 'die Umgebung', an der der Cursor zum schreiben steht.
    So als wenn jemand diesen Code mit der Tastatur eingibt.


    Sie sind also einfach 'nur' schnelle Finger.


    QR-Code Scanner, und Barcode-Scanner, die über eine Kamera arbeiten, Fotografieren den Code und interpretieren das Bild entsprechend.
    Hier kommt es auf die nach gelagerte Software an, ob sie die ermittelten Daten sofort weitergeben (können) oder dann doch nur eine Tastatur emulieren.
    In den meisten Fällen kann die Software aber über definierte Schnittstelle sofort eine Aktion auslösen.
    So kann eine QR-Code Software z.B. eine Webseite aufrufen. Wenn nun aber kein Weblink kodiert ist, sondern z.B. nur eine Datenarray, wird die QR-Code-Software auf die Nase fallen, wenn sie einen Weblink erwartet. Denn sie wird eventuell den Webbrowser starten, und der kann mit dem Array nichts anfangen.


    -------------------
    Zu deinem Projekt:
    Na sicher ist das machbar. Nur eben unterschiedlich kompliziert ;-)


    Als Idee, wie die Daten an die nach gelagerte Software übergeben werden könnte, kannst du z.B. das Projekt mit dem JukeBox für die Kinder umsetzten.
    Hier werdenRFID-Chips für die Dateneingabe genommen.
    http://www.forum-raspberrypi.d…4kids-jukebox-fuer-kinder


    Eine Software, die aus Bildern mit QR-Code diesen ausliest, hatte ich irgendwo als C oder Python-Code schon mal gesehen.

    Selber denken,
    wie kann man nur?