Starten in die Console

  • Hallo liebe Gemeinschaft,


    Ich habe mir einen Raspberry Pi Zero 2W mit folgenden "Dingen" eingerichtet, von denen primär immer AdGuard laufen soll.


    - Image von RetroPie als Grundinstallation (Läuft und startet damit / fährt damit hoch)

    - Anschließend AdGuard installiert (Läuft alles und wird beim Starten im Hintergrund ausgeführt)

    - LXDE als Desktop nachträglich installiert (Startet ebenfalls im Hintergrund, sozusagen "unter / hinter" RetroPie)


    Natürlich ist es schon alleine aus Performancegründen und angesichts des Speichers nicht nötig RetroPie, bzw. den Desktop beim Starten voll hochzufahren. Leider bekomme ich es aber nicht hin, dass er sozusagen nur in die Console startet (natürlich mit AdGuard im Hintergrund) und ich entweder Retropie durch den Befehlt "emulationstation" starte, oder bei Bedarf den Desktop aufrufen kann mit "startx". Beides sind nur Spielereien, um das nette kleine Ding mal in den Urlaub mitnehmen zu können, oder zu Freunden.


    Daher hier meine Frage, wie ich dies hinbekommen kann.


    Vielen Dank schon mal im Voraus.

  • Du könntest Raspberry Pi OS als Grundlage nehmen und dann RetroPi und AdGuard installieren. Oder du gehst in die RetroPi Einstellungen und öffnest Raspi-Config -> "Boot options". Dort dann auf CLI stellen/wechseln.