Mopeka Gas Sensor auslesen

  • Ein fröhliches Hallo,


    ich habe gerade ein Projekt für ein smarteres Wohnmobil (was im Grund ja auch sowas wie Homeautomation ist :conf:) am Start.

    Ich möchte meine zwei Mopeka Gasflaschensensoren über einen Raspi Zero auslesen und die Ergebnisse an einen Arduino senden, bin aber dazu nicht in der Lage (zu wenig Ahnung davon).

    Es gibt ein passendes GitHub Projekt dazu spbrogan/mopeka_pro_check: Python code to read the Mopeka Pro Check Tank Sensor (github.com)

    Dieses Projekt ist für den Mopeka Pro Check ausgelegt. Ich habe die Standard Sensoren vom Typ M1001 (siehe Fotos).


    Nun zur Frage: Hat schon einmal jemand ein Programm zum Auslesen der Sensoren geschrieben bzw. es geschafft, die Standard Sensoren auszulesen?


    Falls nicht: Wäre jemand bereit, mir ein solches Programm zu schreiben? Als Belohnung winkt ein Mopeka Gasflaschensensor :helpnew:


    VG
    Rainer

  • Worin sich die Standardversion von der Pro unterscheidet musst du schon selbst herausfinden, wenn nicht zufällig hier den gleichen hat oder das so weiss.

    Wenn die Kommunikation via Bluetooth läuft, kannst du ja mit Bleson probieren an Daten zu kommen.

  • Worin sich die Standardversion von der Pro unterscheidet musst du schon selbst herausfinden, wenn nicht zufällig hier den gleichen hat oder das so weiss.

    Wenn die Kommunikation via Bluetooth läuft, kannst du ja mit Bleson probieren an Daten zu kommen.

    Moin.


    wie gesagt, kenne mich nicht aus und brauche deshalb Hilfe.

    Da ist nix mit selbst irgendwas herausfinden oder Bleson und so.

    Sorry dafür....


    VG

  • So, um nicht völlig doof dazustehen: Jetzt ist es mir dank einer anderen Anleitung gelungen, die MAC Adresse des Sensors zu erfahren (hcitool lescan).


    Mit der Adresse das Python Script "test_service.py" laufen lassen. Zumindest kommt eine Verbindung zustande, aber nur Fehlermeldungen

    "ERROR - service.py:201 - ProcessAdvertisementPacket(): Failed to process advertisement from defined sensor. Exception: Unsupported Data Length (0x1A)

    ...

    ...

    Stats ReadStats ( Ignored Ad Count: 431, Processed Ad Count: 0, Error Ad Count: 0), Zero Data Ad Count: 0)

    MopekaSensor:

    - MAC: 34:14:b5:4e:4c:10

    - Advertisement: None

    Do Discovery

    Finished Discovery. Found 0 new sensors

    Stats ReadStats ( Ignored Ad Count: 150, Processed Ad Count: 0, Error Ad Count: 0), Zero Data Ad Count: 0)"


    Was wäre der nächste Tipp um den Sensordaten auf die Schliche zu kommen?


    VG

  • OK, dank der regen Beteiligung habe ich das jetzt mit der Pro Version der Sensoren gelöst. Klappt auf Anhieb und ich konnte es auch gleich mit Arduino umsetzen. Da kenne ich mich besser mit aus.

  • Hallo Rainer,

    ich suche auch eine Möglichkeit die Sensoren mit einem Arduino auszulesen, wie hast Du das gemacht?



    Viele Grüße

    Karl