Türüberwachung auf externen Datenträger

  • Moin allerseits,

    habe als PI Newbie die 158 Titel welche als Ergebnis auf "Datenlogger" angezeigt wurden durchgeforstet aber nicht wirklich gefunden, was ich suche. ;(


    Ich habe eine sicherlich triviale Anforderung und möchte eine Türe "überwachen". Habe dazu eine 24V Spannung welche "digitale" Werte über einen Microschalter an der Tür in Form von "high" oder "low" (24V/0V) an den PI liefert.

    Die 24V muss ich irgendwie auf 3.3V runterbringen, das schaffe ich vermutlich noch. Also keine analogen Sensoren im Einsatz, nur die Höhe der ankommenden Spannung soll als 1 bzw. 0 interpretiert und entsprechend registriert werden.

    Nun müsste ich aber jeden Statuswechsel (Tür offen, 24V/Tür geschlossen 0V; oder auch umgekehrt da bin ich offen) mit Zeitstempel in eine Datei ausserhalb des PI schreiben.

    Die Verbindung zum entsprechenden Samba Share steht:

    Code
    sudo mount -t cifs -o username=Freigabe,password=12345678 //192.168.0.2/Freigabe /dev/smb


    das Verzeichnis wird erreicht und kann beschrieben werden:

    Code
    echo $(date +'%d.%m.%Y')_$(date +'%H:%M')_1 | sudo tee -a /dev/smb/door1.txt

    Ergebnis: 15.01.2022_14:00_1


    wobei das ""_1" offen (high/24V) bedeuten, und das *_0 dann geschlossen also low/0V bedeuten soll


    Gibt es irgendwo eine Anleitung wie man das Problem angehen kann ? Oder evtl. gleich nachvollziehbare Codeschnipsel die man verwenden kann ?


    Vielen Dank für Hinweise und ein schönes Wochenende


    Sollte das Thema am falschen Ort sein, bitte verschieben. DANKE !

    RasPI Newbie mit einem Pi4 8G und jahrelanger IT Erfahrung im Bereich Microsoft

  • Go to Best Answer
  • Vermutlich hast du ein paar Meter Kabel zwischen der Tür und dem Pi. Da ist das mit den 24 Volt prinzipiell ganz empfehlenswert.

    Nimm für die Erkennung am Pi einen Optokoppler (Typ 817 oder sowas) und einen Widerstand davor (ca. 3000-5000 Ohm dürfte gut klappen). Mit dem Ausgang des Optokopplers schaltest du den Pin am Pi.

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!