Volumio 3 auf Raspi mit Power Button und Rotary Encoder

  • Hallo,


    ich bastle immer noch an meinem Mediencenter. Ein altes Radio aus den 50er Jahren dient hier als Gehäuse.


    Die Konfiguration sieht folgendermaßen aus

    - Raspberry 3 b+ mit Volumio 3

    - Iqaudio DIgiAMP+

    - Power-LED Button

    - Rotary Encoder (für Lautstärke und ggf. Mute)

    - schmales 7,9" Display

    - 16" Triax Lausprecher (2 Stück)



    Versuche waren bisher auch mit Volumio2 vorhanden, da aber Power On/Off auf Grund I2C Thematik nicht funktioniert und auch der LED Button nicht angesprochen wurde, habe ich Volumio 3 ausprobiert.


    Hier sind aber nur wenige Plugins vorhanden, so z.B. ein Plugin für das Display.


    Ich spreche jetzt den LED-Button über die Userconfig.txt mit folgendem Eintrag an:

    Code
    #enable Power-LED
    enable_uart=1

    Auch der Shutdown funktioniert soweit, ich habe hierzu GPIO8 gewählt:

    Code
    # Ausschalten 
    dtoverlay=gpio-shutdown,gpio_pin=8, active_low=1,gpio_pull=up

    Für das Einschalten könnte man wohl GPIO3 verwenden, evtl. funktioniert das auch mit GPIO7. Ich habe mir hierfür einen Power-LED Button mit zwei Schaltstellungen (Rastet im gedrückten Zustand ein, das wäre mein Einschalten, beim Ausschalten wird der Button in Ausgangsstellung zurück gebracht). Allerdings finde ich jedoch nicht die passende Zeile für die userconfig.txt.


    Könnt ihr mir da weiterhelfen?


    Auch für das Ansprechen des Rotary-Encoder (GPIO 23 und 24 für die Änderung der Lautstärke, GPIO 22 wäre Mute) finde ich nicht wirklich entsprechende Zeilen.

    Wie müsste das aussehen?


    Vermutlich sind das Anfängerfragen, ich beschäftige mich mit diesem Thema zum ersten Mal. Daher sorry und vielen Dank für die Hilfe.