Raspberry Heatwire

  • Ausgelagert aus Mosfet als Schalter mit Raspberry Pi



    Hey Guys, Beginner Request:


    How2connect this type of mosfet with raspberrypi4b?


    Type: DollaTek LR784 MOS MOSFET (https://www.amazon.de/DollaTek-LR784-MOSFET-Steuermodul-Effekt/dp/B07HBL6VZ9 (Affiliate-Link))


    I would like to control the mosfet via pwm (gpio17)


    Energy from Pi4B ~ 5W (5V 1A) --> powering a heat wire (temperatuer controller pid)


    How exactly does the wiring look with resistors etc.?


    You would bring me further #SolarFuture

    Edited once, last by hyle ().

  • Hi,


    next time you should open a new thread for your question.

    i needed to read some comments on the amazon website.

    it seems the wiring has to look like that but i am not sure:



    This is just what i read from the ask-answer section.



    This board should run with 5V or 3V (PWM) on the RPi side.

    PLS check this before wiring or do it for "no risk - no fun".

  • Ich sehe immer Widerstände zwischen geschaltet, ich weiß nur nicht wie man die dimensioniert.

    Du musst halt auch mal schauen was da auf dem Board verlötet ist. Wenn da alles drauf ist was du brauchst, dann ist auch kein Widerstand nötig.


    Ansonsten R=U/I


  • Wie viel Ohm für Load?


    Ahhh Load steht für meinen Heizdraht und DC Power Supply ist der Pi hehhehehe


    leeeets go

    Edited once, last by hyle: 2 Beiträge von Konstrukteur mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Kannst du mal erzählen was du eigentlich machen willst?

    malen nach Zahlen, E-Technik lernen ist out.

    Mit YT Kurse geht alles!

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • malen nach Zahlen, E-Technik lernen ist out.

    Wobei ich aber sagen muss das YT auch guten Content bereit hält. Als Laie gut von schlecht zu unterscheiden ist dann doch manchmal Schwer.


    Aber ansonsten geb ich dir in dem Fall Recht.

  • ich zitiere mal; "wat is ne Schaltplan?"

    "Ne Schaltplan is wenn man auf dem ersten Blick erkennt was ein Pin macht"


    Das geht in Fritzing Bildchen nun mal nicht ;)

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Wie viel Ohm für Load?

    Ahhh Load steht für meinen Heizdraht und DC Power Supply ist der Pi hehhehehe

    Nein.


    Auf dem DollaTek LR784 hast du 2 verschiedene Stromkreise.

    Einmal die vom RPi (3,3V/5V - PWM und GND) und einmal das + / - / Load (-), also extra Spannungsquelle + dessen Verbraucher.


    Wenn jetzt der RPi ein PWM SIgnal sendet und durch den Optokoppler auf dem Board auf der RPi Seite Strom Fließe so schaltet der Optokoppler auf der anderen Seite die max. 30V DC durch.


    Deine Verdrahtung ist Quatsch:


    Der Optokoppler (im Bild Optoisolator) fungiert im Prinzip als Schalter.

    LOAD sollte dein Verbraucher sein der aber an seiner eigen Spannungsquelle(max. 30V DC) hängt. Der RPi versorgt NICHT den LOAD mit Spannung!

    Das Board wird mit PWM und GND am RPi (rechte Seite vom Bild) angeschlossen.


    Dein Verbraucher und dessen Spannungsquelle wird auf der Gegenseite angeschlossen(linke Seite vom Bild).

    2 verschiedene Stromkreise!


    Wenn der RPi jetzt ein PWM Signal schickt kannst du mit 3,3V eine z.B. 12V LED-Leiste dimmen/schalten. Was sonst so nicht möglich wäre.



    Das geht in Fritzing Bildchen nun mal nicht

    Ja, ok. Für den ersten Überblick reicht das doch erstmal auch oder nicht?