USB-Anschlüsse unter starkem Platzmangel benützen

  • Moin!


    Nachdem ich mittlerweile meinen Pi in das vorgesehene Gehäuse (von einem alten Autoradio) verfrachtet habe, muss ich nun die ganzen USB-Geräte anstöpseln — und habe keinen Platz mehr für gewöhnliche USB-Stecker:



    Eines der anzuschließenden Geräte ist die Radio-Platine weiter unten mit miniUSB-Buchse. Die übrigen Geräte befinden sich außerhalb des Gehäuses.


    Nun meine Frage: Wie lassen sich hier USB-Geräte anschließen bzw. die USB-Ports des Pi rausführen? Ich habe mich schon ein wenig schlau gemacht und bin auf folgende Lösungen gestoßen:

    • Nackten USB-Stecker (der sich komplett in der Buchse versenken lässt) verwenden und passende Adern dranlöten
    • Abgewinkelten Stecker anschießen (geht aber nur bei ≤2 Geräten)
    • Buchsen vom Pi entfernen und die erforderlichen Adern direkt an die freigelegten Stellen löten (Dieser Vorschlag stammt nicht von mir!)

    Da im Betrieb mit Stößen und Vibrationen zu rechnen ist (Pkw…), sollten die Anschlüsse nicht allzu leicht rausrutschen können. Welche Lösung ist nun die praktikabelste?