[HD44780] 4x20 Zeichen Display an I2C

  • emm,


    mit 3,3V passiert bei mir ausser der Steuerung der HG Beleuchtung nix, mit 5V dagegen alles.
    Aber mit dem anderen Script dagegen nur HG an und aus.


    cu C-3po

    Edited once, last by C-3po ().

  • Der I2C Bus darf nur 3,3 V bekommen, der MCP23017 darf aber schon mit 5 volt betrieben werden, da die I2C Ausgänge Open-Collektor sind. Somit ist ein Pegelwandler auf dem I2C Bus überflüssig.


    MfG Turbotoni


  • Das heißt ich kann das ganze bedenkenlos an 5v hängen?


    wenn am I2C vom MCP (unverbunden mit dem GPIO !) keine Spannung zu messen ist obwohl der MCP 5V mit 5V versorgt wird und du pullups 4,7k - 3,3k nach 3,3V legst ist es OK mit dem GPIO zu verbinden.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr


  • Habe mal nachgemessen, zwischen SCL > GND und SDA > GND Messe ich je 4,8V.
    Gibt es eine Möglichkeit das ganze trotzdem so zu nutzen.


    so habe ich das zum Atmel an 5V gemacht und würde es auch zum I2C mit 4,8V machen


    http://www.forum-raspberrypi.d…rry-pi?pid=46849#pid46849


    natürlich zu den I2C Pins !

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

    Edited once, last by jar ().

  • Auch wenn der Thread schon alt ist, wollte ich mal nachfragen, ob ihr es geschafft hab? ich habe so ein I²C Modul für dieses Display aufgelötet und kann darüber auch die BG Beleuchtung ausschalten, aber es lassen sich keine Zeichen anzeigen (Mit Logikkonverter oder ohne auf 3V3)