Wasser

  • Ich kann nicht erkennen was das Bild aussagen soll,.

    Wenn es um die Verkalkung geht: bei uns war in den letzten 30+ Jahren eine Wasserhärte von ca. 25-30 °dH, da sah jeder Kocher nach einem Tag(!!) so aus!

    Und wir hatten Zahlreiche ausprobiert, egal ob der billige vom Aldi oder die teuren von Siemens und Bosch (die auch aus Fernost kamen).


    Gruss


    Wird aber jetzt OT ;) .

  • 2 Tage alt heißt nicht das man das nicht mehr trinken kann. Ich hab auf Arbeit Flaschen die teils ne Woche angefangen stehen und immer noch genießbar sind. Zumindest wuchs mir noch kein dritter Arm.


    Bei dir sieht das eher so aus als hättest du recht hartes Wasser. Dafür gibt es Schnelltests oder du fragst nett bei deinem Versorger nach. Normalerweise kannst du auch auf deren Homepage schauen. Da in der Regel die Laborwerte veröffentlicht werden.

  • 2 Tage alt heißt nicht das man das nicht mehr trinken kann.

    Ich trinke das Dreckwasser seit einem halben Jahr nicht mehr. Mir gehts richtig gut.

    Ein Schweizer Bekannter trinkt seit 7 Jahren destilliertes Wasser und ihm geht es gut.

    Mein Arbeitskollege hat auch damit angefangen und ihm geht es richtig gut.


    Das Erste, was euch einfällt: Esoterik:bravo2::bravo2::bravo2:


    Ihr denkt genauso, wie ihr denken sollt. Denkt mal darüber nach.

    Edited once, last by DeaD_EyE ().

  • Ja Pffff..... Mir geht`s auch richtig gut mit meinem Brackwasser. :lol::thumbup:

    Da frage ich mich, wie wir soweit kommen konnten. Damals gabs sicher kein Dest.-Wasser.

    Meinet wegen kannst du auch CDL zu dir nehmen, wenn du damit glücklich bist. Empfehlen kann ich das aber nicht.

  • Gehörst du auch zu den Querstänkerern? Oder wirst du auch von Putin gesponsert, um hier in D die Bürger zu verarschen.

  • Ihr denkt genauso, wie ihr denken sollt. Denkt mal darüber nach.

    Und Du tust nichts anderes, nur das Deine "Fakten" von jemanden stammen, die noch weniger Ahnung haben.

    Hinterfrage mal Deine "Tipgeber" und denke mal selber nach.


    Es gibt Leute, die leben vom Lügen: Hildmann, Bhakdi, usw.

    Je mehr Leute sich die Videos ansehen, desto mehr verdienen die.

    Und allmählich werden die "Realen Nachrichten" immer abstruser, selbst die Physik und die Chemie werden verbogen bis es passt.


    Wusstest Du das Bihydrogenoxid jedes Jahr Tausende von Menschen umbringt?

    Und stell Dir mal vor, es ist in jeden Nahrungsmittel, selbst Babys bekommen das schon in die Nahrung gemixt.


    Ich klinke mich hier mal wieder aus, bevor das wieder ausartet.


    Jürgen

  • Post by Andreas ().

    This post was deleted by hyle: Wunsch des Verfassers ().
  • Wusstest Du das Bihydrogenoxid jedes Jahr Tausende von Menschen umbringt?

    Jeden Tag (!) über 2000 (!) alleine in Deutschland (!).

    Es verursacht Herz-Kreislaufkrankheiten, Krebs und vieles andere. Lies mal die Statistiken ! Es ist erschreckend, wacht auf !!!

    P.S. Destilliertes Dihydrogenoxid würde ich wirklich nicht empfehlen.

  • Es soll Leute geben, denen hat man mit destilliertem Wasser das Gehirn gewaschen...

    Das machen die sogar freiwillig, wer kommt sonst auf die Idee, Wasser für Autobatterien und Bügeleisen zu trinken.

    Von Osmose haben die wohl noch nichts mitbekommen.


    Auf der anderen Seite, wenn die unbedingt Selbstmord begehen wollen...

    Je eher man dieses Grobzeug loswird, desto besser, ziemlich überspitzt formuliert.

    Wer war nochmal der AfD-Mann, der sich selbst zuerst aus dem Krankenhaus und dann aus dem Leben entlassen hat?


    MfG


    Jürgen

  • Nachtrag: War kein AfD-Mitglied, sondern ein belgischer Kickboxer:

    https://de.euronews.com/2021/1…iert-kampf-gegen-covid-19

    Siehe 2. Teil der Meldung weiter unten.


    MfG


    Jürgen

  • Hallo Jürgen,

    Wusstest Du das Bihydrogenoxid jedes Jahr Tausende von Menschen umbringt?

    Die Gefährlichkeit geht aus der anderen korrekten Bezeichnung hervor: Dihydrogeniummonoxid, um es von dem Dihydrogeniumdioxid unterscheiden zu können.

    Noch schlimmer wird das Ganze aber noch, wenn man die Isotopenverteilungen von Hydrogenium und Oxygenium-16 und Oxygenium-18 (korrekterweise) berücksichtigt.

    Dann muss man folgende Verbindungen berücksichtigen:

    • Dihydrogeniummonoxid-16
    • Dihydrogeniummonoxid-18
    • Hydrogeniumdeuteriummonoxid-16
    • Hydrogeniumdeuteriummonoxid-18
    • Hydrogeniumtritiummonoxid-16
    • Hydrogeniumtritiummonoxid-18
    • Dideuteriummonoxid-16
    • Dideuteriummonoxid-18
    • Deuteriumtritiummonoxid-16
    • Deuteriumtritiummonoxid-18
    • Ditritiummonoxid-16
    • Ditritiummonoxid-18


    Die radioaktiven Verbindungen habe ich mal unterstrichen - bei Vernachlässigung der Verkomplizierung, die durch die Betrachtung von des Isotops O-17 entstanden wäre.


    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

    Edited 2 times, last by Andreas ().

  • Bihydrogeniummonoxid

    Ich hatte so eine Ahnung, das ich etwas vergessen hatte, das Wort habe ich schon lange nicht mehr benutzt.

    Und das letzte was ich mal gesehen hatte war ein Video über eine Petition ;)

    gegen die Verwendung von Bihydrogeniummonoxid als Zusatz in Lebensmitteln.

    Man glaubt nicht, wieviele da unterschrieben haben.


    MfG und Danke für die Auffrischung.


    Jürgen


    P.S.: Bin mal neugierig wann der erste Querschläger darauf anspringt, den ersten Schritt haben sie ja schon gemacht.


    Sammeln wir mal:

    Querstänkerer

    Querschläger

    Qrottel

    Edit: Qanus

  • Dachte hier geht es wieder primär um Osmosewasser aber das artet ja echt aus hier.

    Hier in Thailand gibt es nur die Alternative Osmose oder Flaschenwasser.

    Schon alleine Trinkwasser aus der Leitung ist purer Luxus.


    Ps: Bin auch Querstänkerer. Ungeimpft und darum 100% ohne Fremdgene inside.

  • So viel Ignoranz tut echt schon weh...

    Wann fang Ihr an wieder an ums Feuer zu tanzen und dem Sonnengott für eine bessere Ernte Menschenopfer zu schlachten?

    War denn die ganze Aufklärung des 18. Jahrhunderts, der industrielle Fortschritt des 19. und die Wissenschaft des 20. Jahrhunderts für den Arsch, weil ein paar kleingläubige Idoten mit ihren kranken Hirnen alles in Frage stellen was die Menschheit erreicht hat?

    Corona könnte längst der Vergangenheit angehören, wenn nicht 20% Deppen die Impfung verweigern würden. Dan kann ich nur meinen Lieblingsspruch zum Thema anbringen: Wer glaubt, der Impfstoff würde seine Gene verändern, sollte das als Chance begreifen!!!

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • :conf: Wie heisst das noch?

    Die Qanus Bewegung? Ach nee, Qanon, so heisst das... :angel::lol:

    Du meinst Qonan? Die Wi***er, die mit Aluhüten auf dem Kopf drauf warten, dass sie von Außerirdischen (von denen sie abstammen) aus den Klauen ihrer Peiniger (Merkel, Obama, Biden, ...) gerettet werden und deren letzter Hoffnungsschimmer auf Erden lupenreine Demokraten wie Putin sind?

    Ich frag mich, woher der Genschaden kommt. Von der Impfung jedenfalls nicht, denn die verweigern sie ja.

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • Bihydrogeniummonoxid,

    Es heißt Dihydrogenmonoxid (DHMO)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Dihydrogenmonoxid

    Selber denken,
    wie kann man nur?

  • [OT? ON]

    ICH bin froh, dass ich im letzten und in diesem Jahr gleich x Mal gegen irgendwas geimpft wurde.

    Jetzt liegt die Verantwortung für mein Handeln beim großen Bill, denn sämtliche notwendigen Chips sind in mir drin und es hat gar nicht weg getan. Die Übertragung geht ratzfatz.

    Früher, als noch 5-1/4-Zoll-Disketten verimpft bzw. unter die Haut geschoben wurden, hat das Impfen noch so richtig weh getan und die Übertragung der Verantwortung war wegen der langsamen Disketten und immens langen Übertragungszeiten SEHR schwierig, so dass ich immer sehr unentschlossen wirkte.

    Heute strotze ich vor Selbstsicherheit, dank der schnellen Chips, die eine fast verzögerungsfreie Führung durch den großen Bill ermöglichen.


    😉😉😁😁😁😁


    Und dann noch sowas

    [\OT? OFF]