Prüfen ob "Zuhause über Ping Iphone"

  • wenn der Eierfon in den Standyby-Modus geht, schaltet es das WLAN aus...


    Bei aktivierten "mobilen Daten" und aktiviertem WLAN loggt sich das iPhone nach einigen Minuten im Standby aus dem WLAN aus und hält nur eine mobile Datenverbindung, was spürbar weniger Akku verbraucht als eine permanente WLAN-Verbindung.


    Wenn man aber die "mobilen Daten" Verbindung deaktiviert, wird das iPhone so gezwungen die WLAN-Verbindung auch im Standby zu halten.
    (diese Einstellung sollte eigentlich jeder machen, da sonst ständig Zusätzliche Kosten anfallen könnten)


    Eine weitere Möglichkeit wäre auch "iTunes WLAN Sync" einzuschalten, dann bleibt das iPhone auch verbunden. Das funktioniert aber erst ab iOS 5: Menüpunkte "Einstellungen" und darunter dann auf "Allgemein".. Dort findet ihr die Option "iTunes WLAN Sync".


    WLAN Sync zu aktivieren, hat im Grunde den gleichen Effekt wie die Deaktivierung der mobilen Daten - man zwingt das iPhone dazu, permanent eine WLAN-Verbindung zu halten.



    Man sollte allerdings darauf achten, dass eine permanente WLAN-Verbindung deutlich die Akku-Laufzeit verringert... Wäre aber wesentlich(!) sicherer als permanent Bluetooth an zu lassen!


  • Wenn man aber die "mobilen Daten" Verbindung deaktiviert, wird das iPhone so gezwungen die WLAN-Verbindung auch im Standby zu halten.
    (diese Einstellung sollte eigentlich jeder machen, da sonst ständig Zusätzliche Kosten anfallen könnten)


    WLAN Sync zu aktivieren, hat im Grunde den gleichen Effekt wie die Deaktivierung der mobilen Daten - man zwingt das iPhone dazu, permanent eine WLAN-Verbindung zu halten.


    Das stimmt leider nicht!
    Sobald das Handy im Standby-Betrieb ist, wird WLAN deaktiviert. Egal ob WLAN-Sync an ist oder Mobile Daten deaktviert sind. Das spielt keine Rolle. (Habe es gerade auch extra noch einmal ausprobiert.
    Ausserdem, wer schaltet denn bei einem Smartphone die mobilen Daten aus? Dann kann ich ja auch wieder meinen alten Nokia-Knochen mit ausziehbarer Antenne rauskramen :shy:
    [hr]
    Kurzes Update:
    Habe jetzt mal etwas länger im Sekundentakt geprüft was genau passiert.
    WLAN wird definitiv abgeschaltet, kommt aber (in meinem Fall) alle 15 Minuten kurz online um auf neue E-Mails zu prüfen. Danach wird das WLAN aber wieder deaktiviert.
    Also ist es möglich festzustellen ob das iPhone "zu Hause" ist. Allerdings nur mit einem Intervall von 15 Minuten und das Skript, welches prüft ob es im WLAN ist muß schon mindestens im Sekundentakt laufen um auch genau dann abzufragen, wenn das iPhone gerade die Mails abfragt.
    Also alles in allem keine akzeptable Lösung das über eine WLAN-IP abfrage zu machen

    Edited once, last by Turael ().

  • Wenn WLAN-Sync oder "mobilen Daten" aktiviert ist wird das iPhone ab iOS 5 daran gehindert in den Standby zu wechseln


    Und was hat "mobilen Daten" mit einem Steinzeit Handy zu tun?
    "mobilen Daten" wird nur für MMS, Visual Voicemail oder "Persönlicher Hotspot" verwendet - kannst du alles auf dem Link den ich oben angegeben habe nachlesen..



    Das Script kann schon öfter prüfen, nur würd ich dann halt einen Timeout von 15 Minuten o.ä. einstellen bevor das iPhone wieder als "abwesend" verzeichnet wird...




    PS: Bitte nicht vollständige Beiträge die genau dadrüber stehen quoten/zitieren!

  • Der WLAN-Betrieb wird abgeschaltet, wie ich bereits geschrieben habe. Nur sobald eine Datenverbindung benötigt wird, wie beim abfragen auf neue E-Mails, wird kurz das WLAN wieder aktiviert.
    Das ist jetzt also auslegungssache zu sagen das WLAN aktiv ist. Aktiv heißt für mich nicht sporadisch aktiv sondern permanent.

  • danke für die Infos :)!


    Ich habe heute einen anderen Dongle probiert und siehe da, es funktioniert gleich beim ersten Versuch, dass er das iPhone pingen kann. Sehr eigentartig, dass es nicht bei allen Dongles gleich ist.

  • dafür hab ich jetzt das nächste "Problem"... wie kann ich das iPhone anpingen und dann am PiFace zB ein Relais schalten. Da wäre ja Python klasse, nur hab ich da noch nix gefunden, wie ich da einen BT Ping wieder rausschiessen kann.


    Gibts da eine Lösung für das Problem?

    Edited once, last by oytschi ().

  • Standard Bluetooth hat ein eReichweite von ca. 10m ohne Hindernisse...

  • D.h. es würde rausfallen, um zu überwachen ob ich zuhause bin, sobald ich mich in mehrere Räume bewege oder sogar in eine weitere Etage gehe?
    Hat da schon jemand Erfahrung mit gemacht?

  • 10m ist schon sehr viel, ich komme 5m mit hängen und würgen. welche Erfahrung sollen die anderen machen? nach max. 10m ist schluss. bei Wänden sogar viel eher. ergo, musst du dir was anderes einfallen lassen...z.B. viel kleine Arduino bluetooth Teile...oder iBeacons.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • oder handy in Rechweite des BT-Sticks liegen lassen...

  • Hi!


    Ist es möglich den RSSI-Wert der Bluetoothverbindung auszulesen obwohl Raspberry und Handy nicht connected sind?


    Ich möchte so die Entfernung zwischen Handy und Pi abschätzen.


    Ich hoffe es gibt da eine Lösung.
    Danke!


  • Hi,


    zwar ist das Thema schon etwas älter, jedoch wollte ich euch meinen Lösungsansatz nicht vorenthalten, da ich auch versucht habe das ganze via Ping zu realisieren.


    Code
    if [ $( sudo ping -c 1 -w 2 MEINiPHONE_DNS_NAME 2> /dev/null | grep -i -c -m 1 "1 received" ) = "1" ] ; then LastSeen_MEINiPHONE=$(date +%s) ; echo "present" ; else if [ $(expr $(date +%s) - $LastSeen_MEINiPHONE) -gt "1200" ] ; then echo "absent" ; else echo "present" ; fi ; fi


    Der Befehl pingt ein Gerät im Netz. Wird das Gerät erreicht, dann gilt das Gerät als "anwesend", bzw. "present".
    Wird ein Gerät nicht mehr per Ping erreicht, dann wird das Gerät erst nach Erreichen eines Schwellwertes (bei mir liegt dieser bei 1200 Sekunden) als "abwesend", bzw. "absent" markiert und eine Homekit Automation schaltet alle Geräte im Haus aus.


    Gruß
    Jan