hab ich irgendwas nicht mitbekommen, alle raspi Preise scheinen irre zu sein!

  • z.B.

    https://www.ebay.de/itm/274828304285


    aber auch 2, 3, 4 sind heute viel höher als vor 2-3 Jahren.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • scheint so als hast du den allgemeinen Chip-Mangel nicht mitbekommen.

    Angebot und Nachfrage... Kapitalismus halt. Aber es ist viel schlimmer - es kommt nix nach. Wer gehamstert hat, kann jetzt den Preis bestimmen. Zur Zeit wird in vielen Bereichen nix produziert.

    Ein Arduino Pro-Mini den ich noch vor 1 Jahr für 1,60 EUR bekommen habe kostet jetzt so um die 8 EUR. Der darauf verbaute ATmega328P ist aus serioesen Quellen nicht mehr zu beschaffen. Ich bin mir inzwischen sicher dass der Chip tot ist und nie wieder produziert wird.

    Wenn du welche brauchst, ich hab noch so ca. 100St. zweite Wahl, also mit kleinen Macken.

  • scheint so als hast du den allgemeinen Chip-Mangel nicht mitbekommen.

    doch, aber gerade die Auswirkungen auf olle Raspis überrascht mich dann doch. Da werden stellenweise Preise aufgerufen für die man schon stärkere Hardware im Gehäuse mit Akku & Netzteil bekommt

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Ich denke wenn man die aktuellen Raspis nicht bekommt sucht man halt nach einem älteren Modell, naja etwas weiger Performance aber immer noch OK....

    Ploetzlich steigt die Nachfrage nach alten Raspi Modellen, das treibt den Preis extrem weil die ja nicht mehr gefertigt werden.

    Ich kann nur warnen, die verkaufen jetzt alles was noch halbwegs wie ein Raspberry Pi aussieht. Ob du top Qualität bekommst steht auf einem anderen Blatt. Also auf jeden Fall sofort nach Erhalt gründlich testen, und NICHTS von dubiosen Quellen kaufen, erst recht wenn der Preis niedrig erscheint.

    Es findet sich immer ein Chinese der ausgemusterte Chips weiter verarbeitet. Da wird nichts verschrottet. Also ich wuerde mich immer nur an die allseits bekannten Distributoren halten, und wenn die alle nichts mehr haben, dann lieber auf einen Kauf verzichten.

  • Ich bin mir inzwischen sicher dass der Chip tot ist und nie wieder produziert wird.

    Das wäre allerdings ziemlich schlecht. Aber wie kommst du zu der Annahme? Meinst du, die stellen AVR kompltt zu Gunsten von PIC ein?

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • Meinst du, die stellen AVR kompltt zu Gunsten von PIC ein?

    Nein. Neue Bestellungen von Atmega328P sollen je nach Lieferant zwischen März und Oktober 2023 ausgeliefert werden. Nur ich glaub das nicht mehr weil der Auslieferungstermin ständig nach hinten verschoben wird. Jetzt wo die Lieferketten komplett zusammengebrochen sind ergibt es einfach keinen Sinn mehr alte Fertigungslinien wieder neu aufzusetzen. Andererseits hab ich gerade diese Woche wo gelesen dass gerade die alten Fertigungslinien derzeit heiss umkämpft sind. Man wird sehen. Bin gespannt wie das mit den Raspberry Pi's sein wird.


    Die AVR Reihe ist immer noch da und beliebt (auch bei mir). Die neuen AVR Zero's sind hochinteressant und stellen zum Atmega328P eine echte Weiterentwicklung dar. Jetzt wo's keine Chips gibt ist die Zeit nach vorne zu schauen. Meine TiNo's stelle ich jedenfalls gerade auf Atmega4808 um. Das ist eine Herausforderung weil es keinen Nachschub an Teilen gibt. Ich arbeite derzeit mit gerade mal 3 Chips.


    Und dann gibts da noch diverse chinesische Klone und Nachbauten. Die Klone sind eigentlich perfekt, aber auch die sind aus. Einen Nachbau schau ich mir gerade an, den LGT8F328P, der hat ein paar intreressante Verbesserungen, aber leider schwächelt er genau da wo's bei mir drauf ankommt, bei den Schlafmodi. Das ist extrem schade, weil der ist noch erhältlich.

  • Na, wir dürfen gespannt sein, wie das alles weitergeht... Der Zusammenbruch der Wohlstandswirtschaft war und ist absehbar - ob das schon der Anfang vom Ende ist? Wir werden sehen. Seit den Studien des Club of Rome (1972) sind genau 50 Jahre vergangen. Vielleicht ein guter Zeitpunkt, den Erkenntnissen von vor einem halben Jahrhundert endlich Taten folgen zu lassen und sich von Matrialismus, Kapitalismus und Ausbeutung (Menschen, Ressourcen, Umwelt) abzuwenden. Die Frage ist nur: Wie?

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • Vielleicht ein guter Zeitpunkt, den Erkenntnissen von vor einem halben Jahrhundert endlich Taten folgen zu lassen und sich von Matrialismus, Kapitalismus und Ausbeutung (Menschen, Ressourcen, Umwelt) abzuwenden. Die Frage ist nur: Wie?

    Ich stimme dir 100% zu dass es langsam Zeit wird.

    Irgendwie bin ich mir bei dir nie sicher ob die Frage ernst gemeint ist? Du bist definitiv nicht der erste der sich diese Frage stellt.



    <OT>

    Es gibt ja mehrere Ansätze zu diesem Thema, hier nur die beiden Extreme:

    a) Team Totale Kontrolle, Transhumanismus, Totalitarismus. Stichworte zum selber googeln: WEF, great reset (creative destruction), Eugenik (William H. Gates), Yuval Harari, DCEP etc pp

    b) Team Menschlichkeit, Liebe, Freiheit, Selbstbestimmung, Spiritualität. zwei Ansätze zum selber forschen:

    1. Den Film "der grüne Planet" anschauen (lustig, kann man glaub ich noch auf Vimeo anschauen, auf Youtube wurde er glaub ich zensiert, warum weiss ich aber nicht). Man muss ja nicht der Meinung der Filmemacherin sein, aber es macht doch nachdenklich.

    2. https://thenewearthmanifesto.com/

    </OT>

    Ich wär dir sehr verbunden wenn wirs dabei belassen koennten, sonst artet der Thread hier wieder aus.

  • ...aber auch 2, 3, 4 sind heute viel höher als vor 2-3 Jahren...

    Muss man derzeit mit leben. Ich plane auch schon die ganze Zeit mit einem Raspi 4 und hab das für die nächste Zeit auf Eis gelegt, weil mir die Preise echt nicht gefallen. Aber nun gut, ich hab einen 3B und zwei 3B+ zur Verfügung und damit kann ich wenigstens was anfangen. Zumal ich den einen 3B+ für tot gehalten hatte und so ganz nebenbei feststellen durfte, dass der sich doch noch unter den lebenden tummelt. Ein Raspi 4 mit 4 oder 8 GB Speicher wäre halt die ideale Ergänzung gewesen.

  • Ich plane auch schon die ganze Zeit mit einem Raspi 4 und hab das für die nächste Zeit auf Eis gelegt, weil mir die Preise echt nicht gefallen.

    Welectron

    Bis vor kurzem gabs die ja noch zum Normal Preis bei Welectron. Ich suche noch einen Raspberry Pi Zero WH aber das wird dieses Jahr wohl nichts mehr.

  • Kürzlich hatte berrybase.de ein Kontingent RasPi4 in 2- oder 4GB-Version im Angebot, exklusiv für MakerClub-Mitglieder, man konnte als PRIVATkunde sich da direkt anmelden und ein RasPi4 war quasi zum Normalpreis erhältlich, wenn auch im "Kit" mit originalem Netzteil und passiven Kühlelementen. Lieferung normal binnen weniger Tage erfolgt. Allerdings ist das natürlich auch Ratzfatz ausgeschöpft worden und daher inzwischen nicht mehr verfügbar.


    Will sagen - mit etwas Geduld bekommt man aber immer mal wieder einzelne Exemplare zu fassen, und das zum Normalpreis. Daher würde ich persönlich auch weiterhin nur bei den seriösen Händlern schauen.
    Okay, ich hab vorerst genug RasPis hier und kann ggf. für Projekte mal umbauen, daher ist das für mich leicht gesagt, da ich nicht händeringend danach suche. Dennoch würde ich niemandem raten, die Abzock-Angebote mit doppelten bis vierfachen Preisen mitzunehmen. Meiner Beobachtung zufolge bekommt man "gefühlt" so alle paar Monate mal ein Exemplar zu fassen.
    Klar, ist immer noch Wahnsinn, wenn man gewohnt ist, dass alles immer vorrätig war, aber irgendwie muss man sich wohl vorerst dran gewöhnen...

  • CyPi

    Naja, ein Raspi 4 ist bei mir nicht sooo dringend, dass er jetzt unbedingt her müsste. Es wäre halt eine zusätzliche Möglichkeit gewesen, die auszuloten interessant wäre. Allerdings müsste ich für einen Raspi 4 auch erst einmal eine Anwendungsmöglichkeit suchen, die seinem Potential gerecht würde - und da fällt mir trotz Octoprint und anderer Steuerungen gerade nichts passendes ein. Denn auch der 3B+ ist damit nicht wirklich ausgelastet oder überfordert.


    Ein Raspi 4 wäre zwar nett, aber eben auch nicht unbedingt erforderlich, weshalb ich den Raspi 4 auch auf die lange Bank schieben kann. Hab es halt die letzte Zeit aus den Augen verloren und zu lange gewartet. Ist nicht schlimm, in einem Jahr siehts vielleicht anders aus oder ich investiere spontan auch die momentan aufgerufenen Preise, wenn ich unbedingt einen Raspi 4 haben möchte. Sieht halt derzeit einfach nicht danach aus, als ich unbedingt einen Raspi 4 bräuchte.

  • Wer schnell ist - es gibt soeben wieder ein Kontingent für MakerClub-Mitglieder bei berrybase.de. Kostet nichts extra und kann sofort angemeldet werden, soweit ich weiß. RasPi4 in 2 und 4 GB-Version sind verfügbar zum Normalpreis. NOCH.

    Viel Erfolg...

  • Wer schnell ist - es gibt soeben wieder ein Kontingent für MakerClub-Mitglieder bei berrybase.de.

    Stimmt.

    Pi 4 2GB über 2000 stck (49.80)

    pi4 4 GB 50 Stck (59.80)

    Die Anmeldung im Maker Club dauert aber bis zur Freigabe ca 30 Min..

     


    //EDIT

    4 GB nur noch 49 Stck. Habe gerade einen bestellt :lol:

  • Mit dem Maker Club finde ich ganz gfut. Da sind "Weitestgehenst" gewerbliche Wiederverkäufer ausgeschlossen. Ausserdem begrenzt auf 1 Stck/Bestellung.

    Daher dauert die Überprüfung der Anmeldung wohl auch eine Weile.

  • Wenn man schon vorher Privat-Kunde war, ging die Anmeldung direkt durch, gilt also wohl nur für Neuanmeldungen.

    Überhaupt bin ich von dem Shop ganz angetan, eine ganz ordentliche Auswahl und bisher alle Bestellungen sauber abgelaufen und zügig geliefert.

    Da hatte ich mit einem anderen autorisierten (?) RasPi-Fachhändler schon Probleme mit defekter Neuware, deren Defekt man mir unterschieben wollte; zum Glück hatte ich da ausnahmsweise über amazon bestellt und die haben das dann geregelt ;)