Laestige Werbeanrufe

  • Nachdem immer mehr laestige Werbeanrufe bei mir auf meiner Festnetznummer aufschlugen habe ich meinen Freunden und Bekannten eine andere Nummer mitgeteilt. Die gespammte Nummer habe ich auf einen Anrufbeantworter auf meiner 7590 umgelenkt mit dem attachten mp3 (hat die Extension .txt weil ich sie sonst nicht hochladen konnte). Danach gab es noch diverse Anrufe auf dieser Nummer aber mittlerweile ist die Anrufrate gegen Null gelaufen. D.h. ich koennte vermutlich meine alte Nummer wieder normal nutzen ...


    Werde ich wohl nicht - aber interessant ist dass man offensichtlich nicht nur in eine SpamTelefonliste aufgenommen werden kann sondern auch wieder geloescht wird :shy: So viel Aufwand haette ich bei den SpamAnrufern nicht vermutet ...

  • framp Die Platte welcher Band hast Du denn da rückwärts abgespielt? :D


    Ich habe ein Spam-Telefonbuch in der Fritte eingerichtet, deren Nummern geblockt werden. Das ist zwar anfangs etwas aufwändig, aber neue Nummern (oder Bereiche) nachzutragen wird mit der Zeit immer weniger, bis man halbwegs seine Ruhe davor hat. Die lassen sich zwar immer mal neue Nummern einfallen, ist so aber besser als ständiges Telefonklingeln.

  • Die Platte welcher Band hast Du denn da rückwärts abgespielt? :D

    Nee, nix rueckwaerts. Das bin ich mit Audacity verfremdet :lol:

    Ich habe ein Spam-Telefonbuch in der Fritte eingerichtet, deren Nummern geblockt werden.

    War auch meine erste Aktion. Aber irgendwann wurde es mir zu bunt. Es kamen immer wieder neue Nummern dazu. Da ich genuegend Nummern von meinem Provider habe war ein Cut aus meiner Sicht die einzige Loesung. Jetzt muss ich mir nur die neue Nummer merken so dass ich sie korrekt angebe wenn ich sie mal angeben muss =O

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :fies: Bei mir tut das raspiBackup automatisch :shy:

  • Nee, nix rueckwaerts. Das bin ich mit Audacity verfremdet

    War schon klar! Sowas dachte ich mir. ^^


    Da ich genuegend Nummern von meinem Provider habe war ein Cut aus meiner Sicht die einzige Loesung.

    Ich habe auch mehrere Nummern, aber wenn ich die Hauptnummer wechseln würde hätte ich persönlich das Gefühl, den "Kampf" verloren zu haben. ;)


    Aber Deine Idee finde ich trotzdem echt witzig, wenn auch ich eine andere Ansage bevorzugen würde. :thumbup: :evil:

  • auch ich eine andere Ansage bevorzugen würde.

    Was waere Dein Ansagetext?

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :fies: Bei mir tut das raspiBackup automatisch :shy:

  • hätte ich persönlich das Gefühl, den "Kampf" verloren zu haben.

    Du bist offensichtlich noch nicht haeufig genug angerufen worden. Den Kampf kannst Du nur verlieren.

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :fies: Bei mir tut das raspiBackup automatisch :shy:

  • Du bist offensichtlich noch nicht haeufig genug angerufen worden.

    Ach das Telefonbuch mit den blockierten Nummern hat z.Zt. so um die 70 Einträge und dann gibt es noch die blockierten Nummernbereiche. Da kann man (aus dem Gedächtnis) 30 davon blocken. Glaub mir, ich bekam mehr als mir lieb war Anrufe.

  • Dann liegt wohl Deine Reizschwelle hoeher als bei mir. Klar haben wir schon Anrufe mit einr 040er Nummer o.ae. gleich nicht angenommen und anschliessend auf die Blacklist genommen. Aber schon die Tatsache dass das Telefon immer wieder klingelt und die unnoetige Aufmerksamkeit auf sich zieht und anschliessende Blockaktivitaeten nach sich zieht ... es war uns einfach irgendwann zu nervig so dass wir einen Telefonnummercut beschlossen.


    Die alte Nummer scheint mittlerweile wieder spammfrei zu sein. Sie wird aber nachdem wir uns an die neue Nummer gewoehnt haben nicht mehr reaktiviert.


    Ich wollte einfach nur mal sharen dass SpamAnrufer auch lernfaehig sind :lol:

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :fies: Bei mir tut das raspiBackup automatisch :shy:

  • Das hat man auch mit Sicherheit unserer "lieben" Telekom zu verdanken, die mit den Daten der Kunden einen Schwunghaften Handel betrieb (betreibt?)!

    Bei mir war es so, dass ich dunnemals nach Beantragung des Anschlusses 3 MSN erhielt, sagen wir 1, 2 und 3.

    Weil uns 3 am besten gefiel, wurde die zur Hauptrufnummer.

    Beim Antrag wurde extra angegeben "kein Eintrag ins Telefonverzeichnis" und aber auch die fallweise Unterdrückung der Rufnummer als ISDN Merkmal beantragt.

    Und dann kam das neue Telefonbuch, samt meiner Daten und MSN 1 als Rufnummer! :@:@:@ .

    Das gab eine saftige Beschwerde, wieso man trotz ausdrücklich gewünschter Nichtveröffentlichlung ins Telefonbuch gelangte.

    Begründung der Telekom: weil ich ja nur die "fallweise" Rufnummerunterdrückung gewünscht hätte (und nicht die ständige), sei man davon ausgegangen, das die Nummer veröffentlicht werden darf :cursing:.


    Elektronisch konnte das schnell korrigiertvwerden, bei den Printmedien dauerte es halt.

    Aber due Quintessenz daraus: bis heute(!) kriege ich auf der MSN 1 lästige Werbeanrufe. In den letzten Jahren zwar selten, aber ab und zu kommt mal wieder einer, der einen alten Datenbestand durchgeht und ruft an.

    Nur das diese MSN bei mir auf einen Nebenapparat geht. Sobald der klingelt, geht keiner ran ;) .


    Lästig ist aber auch, das es eben immer mehr Anrufe auf den Mobilrufnummern gibt. Nimmt man ab, wird sofort aufgelegt.

    Sind dann so Lockanrufe, die man zurückrufen soll. Dabei wird man per Rufumleitung dann abgezockt. :-/


    Gruss

  • Beim Antrag wurde extra angegeben "kein Eintrag ins Telefonverzeichnis" und aber auch die fallweise Unterdrückung der Rufnummer als ISDN Merkmal beantragt.

    Solche Anrufe sperre ich grundsätzlich. Wer als unbekannt anruft hat halt Pech gehabt!


    Die meisten Nummern kommen aber durch "Probieren" in die Daten der Callcenter. Merkt man daran das das Telefon dann nur einmal klingelt. (mit unterdrückter Nummer).

  • Wer als unbekannt anruft hat halt Pech gehabt!

    Das tun sie auch nicht. Ich hatte mal den Fall dass jemand sehr hartnaeckig immer wieder anrief mit minimal unterschiedlicher Rufnummer - bis er nach gefuehlten 20 Anrufen endlich Ruhe gab :mad_GREEN:

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :fies: Bei mir tut das raspiBackup automatisch :shy:

  • Unterschätze nicht, wie viele Haushalte es noch gibt, bei denen keine Rufnummer angezeigt wird! ;)

    Gerade im Seniorenbereich sind noch viele alte "611" oder "712" die ihren Dienst verrichten, da ist nichts mit CLIP ^^ .


    Ausgehend wird heute meistens die Rufnummer angezeigt, die alten, analogen Anschlüsse sind weitgehend verschwunden, einige wenige gibt es angeblich noch.


    Gruss

  • Das tun sie auch nicht. Ich hatte mal den Fall dass jemand sehr hartnaeckig immer wieder anrief mit minimal unterschiedlicher Rufnummer - bis er nach gefuehlten 20 Anrufen endlich Ruhe gab :mad_GREEN:

    Das glaubst auch nur Du. mein Spitzenreiter hat 55x versucht. Pech nur wenn das Telefon nicht klingelt.

    Ich sperre aber auch den ganzen Rufnummernbereich so das es auch mit anderen Apparaten im Callcenter nicht klappt.

  • Pech nur wenn das Telefon nicht klingelt.

    ... oder wie bei mir jedesmal nur eine eMail geschickt wurde die mich darueber informierte dass jemand angerufen hat :lol:

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :fies: Bei mir tut das raspiBackup automatisch :shy: