Chromium Browser nur bis V 92.0.4515.98 unter Raspbian lauffähig?

  • Hallo,


    als Hauptbrowser benutze ich den Firefox auf meinem Pi mit der Raspbian Bullseye 32-bit Desktop-Version.

    Für diverse Zwecke benötige ich noch einen anderen Browser.

    Das Paket "chromium-browser" gibt es nur bis zur Version 92.0.4515.98 und liegt bereits im Archiv des Raspbian-Repo.

    Es gibt im Repo das Paket "chromium" was die aktuelle Version von Chromium installiert - aktuell 99.0.4844.84-1


    Allerdings lässt dich der Chromium so nicht starten. Das Fenster poppt ganz kurz auf und verschwindet ohne Fehlermeldung sofort wieder.

    Diverse Tipps im Internet sagen man soll das Profil im Home des Users löschen was ich auch gemacht habe. Ein anderer Tipp sagt man soll Chromium mit dem Parameter --temp-profile starten.

    Beides ändert nichts am Verhalten.


    von der Konsole gestartet kommen nur diese Fehlermeldungen

    *** stack smashing detected ***: terminated
    ERROR:gpu_process_host.cc(972)] GPU process exited unexpectedly: exit_code=6
    FATAL:gpu_data_manager_impl_private.cc(447)] GPU process isn't usable. Goodbye.
    ERROR:elf_dynamic_array_reader.h(64)] tag not found
    ERROR:elf_dynamic_array_reader.h(64)] tag not found


    Ist etwas bekannt dass der aktuelle Chromium nicht mehr unter 32-bit von Raspian läuft?


    Vielen Dank.

  • Das sieht so aus als wen chromium nicht mit deiner grafikkarte zurecht kommt. Es kann gut sein das die neuste version von chromium micht auf dem raspberry pi funktioniert. Wegen dennunterstüzten open GL versionen. (es gibt ja auch nur blender 2.7 und mit geraufe freecad)

    Ich freue mich über Feedback wenn ich helfen konnte

  • RPi4B-8G, Bullseye64


    Mit welchen BS arbeitest Du?

    Was wird denn als Standardbrowser genutzt?

    Den Standard bestimmst nur Du, aber Du kannst mal Vivaldi ausprobieren: https://vivaldi.com/de/download/

    der kommt am nächsten an Chromium dran.

    Ich selbst benutze i.d.R. Firefox.


    MfG


    Jürgen

  • RPi4B-8G, Bullseye64


    Ich habe zwei rPi4 mit 4GB und habe diese in 2019 mit dem offiziellen Raspian-DesktopImage in Betrieb genommen.

    Damals war "Buster" die Stable-Version von Debian und dessen Ablegern. Inzwischen bin ich durch Update und Upgrades auch auf Bullseye

    Ich müsste mich schwer täuschen, aber damals war der vorinstallierte Standardbrowser Chromium.


    Damals gab es auch nur die 32-Bit-Version von Raspian.


    Als Standard-Browser nutze ich auch den Firefox.

    Allerdings gibt es Webseiten mit denen dieser nicht zurecht kommt.

    Eine davon ist amazon. Die sieht aus als wenn es sich um die Version für mobile Endgeräte handelt, warum auch immer, siehe angehängte Screenshots. Das wäre auch nicht so tragisch wenn die Webseite an sich funktionieren würde.


    Daher bräuchte ich für solche Fälle einen anderen aktuellen Browser. So wirklich viele (normale) Browser scheint es im Repo von Raspian nicht zu geben.

  • Eine davon ist amazon.

    Da kann ich nicht mitreden, ich nutze Amazon nicht.

    Aber versuche es mal mit Vivaldi, der bietet auch ARM32 zum Download an.


    MfG


    Jürgen

  • Inzwischen bin ich durch Update und Upgrades auch auf Bullseye

    Daran wird es wohl liegen.


    Bei mir, Bullseye 32Bit, habe ich mal die Installation von chromium-browser simuliert:

    Siehe da, die Version ist 98.0.4758.106 wie bei Jürgen Böhm

  • Das ist nicht nur die eine, sondern:

    Code
    $ cat /etc/apt/sources.list
    deb http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian/ bullseye main contrib non-free rpi
    # Uncomment line below then 'apt-get update' to enable 'apt-get source'
    #deb-src http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian/ bullseye main contrib non-free rpi
    Code
    $ cat /etc/apt/sources.list.d/raspi.list
    deb http://archive.raspberrypi.org/debian/ bullseye main
    # Uncomment line below then 'apt-get update' to enable 'apt-get source'
    #deb-src http://archive.raspberrypi.org/debian/ bullseye main
  • Bei mir, Bullseye 32Bit, habe ich mal die Installation von chromium-browser simuliert:

    Ich habe bei mir Bullseye 32 bit ein update/upgrade durchgeführt.


    Wie ich das in Zeile 5 sehe, wird doch die V. 98.0.4758.106 mit der 101.0.4951.57 überschrieben.


    Ein anschließendes chromium-browser --version ergibt auch die 101.0.4951.57


    Code
    chromium-browser --version
    Chromium 101.0.4951.57 Built on Raspbian , running on Raspbian 11
  • Code
    chromium-browser --version
    dpkg-query: Kein Paket gefunden, das auf bluealsa passt
    Chromium 101.0.4951.57 Built on Debian , running on Debian 11

    Nach einem Upgrade hab ich jetzt auch die 101er Version. Sorry, hatte ich vorhin nicht dran gedacht.


    MfG


    Jürgen

  • Das ist nicht nur die eine, sondern:

    Code
    $ cat /etc/apt/sources.list.d/raspi.list
    deb http://archive.raspberrypi.org/debian/ bullseye main


    D.h. es geht unter Bullseye eben doch höher als nur bis zur 92er Version. ;)



    und auch diesmal saß das Problem vor dem Bildschirm.

    ich hatte bei http://archive.raspberrypi.org/debian/ noch ein buster anstatt bullyeye stehen

    peinlich peinlich


    kaum ändert man das, schon aktualisiert sich der Chromium, und er lässt sich auch starten


    Das einzige Problem, was durch das Upgrade gekommen ist, ist dass ich nun nicht mehr per RDP als root auf die Geräte komme. Dazu mache ich aber einen separates Thema auf.