Lighttpd PHP5. JPGraph funktioniert nicht

  • Moin alle Zusammen,


    ich bin neu hier im Forum und auch ein Neuling bzgl. meinem Raspberry.


    Ich verzweifele gerade an folgendem Problem.


    Lighttpd ist installiert
    PHP5 ist installiert
    GD ist installiert
    JPGraph ist installiert (in /var/www/jpgraph)


    Zu Beginn hatte ich Probleme, überhaupt jpgraph im PHP-Script zu laden, aber das funktioniert jetzt.


    Wenn ich nun folgendes in meinem PHP Skript erstelle:


    Code
    echo 'ich bin hier am Anfang'; 
     include ("jpgraph/jpgraph.php");
     include ("jpgraph/jpgraph_line.php");
     $graph = new Graph(300,200,"auto");    
     $graph->SetScale("textlin");
     $ydata = array(11,3,8,12,5,1,9,13,5,7); 
     $lineplot=new LinePlot($ydata);
     $graph->Add($lineplot);
     $graph->Stroke();
     echo 'und jetzt am Ende';


    und dann im Browser aufrufe, dann bleibt die Browserseite leer ... so richtig leer. Das ist nichts - rechte Maustaste Seitenquelltext anzeigen ... nichts.


    Kommentiere ich $graph->Stroke() aus, dann läuft das Skript .. natürlich ohne eine Grafik anzuzeigen.


    Kann mir hier jemand helfen?


    Ich will nicht ausschließen, dass ich bei der Installation von Ligthttpd, PHP5, GD, JPGraph was falsch gemacht habe. Ein paar Seiten finde ich ja im Web und im Grunde soll es ja ganz einfach sein. Bei mir will es aber nicht funktionieren.


    zur Info: SQLite3 läuft auch. Ich habe auch schon PHP-Skripts laufen, die mir verschiedenste Daten aus meiner SQLite Datenbank anzeigen.


    Vielen Dank schonmal im Voraus !
    Viele Grüße

  • Gnaz leer hießt meist, dass Du schon einen PHP-Syntax-Fehler hast.
    Ich würde häppchenweise mal Teile auskommentieren, z.B. den ganzen Mittelteil (also nur die beiden echos drinlassen) und gucken, ob was kommt. Dann die includes wieder rein usw...

    • Official Post

    Error logs sind was tolles ;)
    [code=php]
    error_reporting(E_ALL);[/php]
    was die echos da zu suchen habe versteh ich nicht :denker:

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

    Edited once, last by dbv ().

  • thbeckmann
    nein, es wird kein PHP Syntax Fehler angezeigt. Wenn ich Quelltextanzeige wähle, dann ist da wirklich nichts!! ... bzw. da da nichts ist, habe ich bei der rechten Maustaste nicht einmal die Option der Quelltextanzeige.


    Mit dem Auskommentieren haben ich schon rumgespielt. Es funktioniert alles (auch dann im Quelltext sichtbar) bis $graph->stroke() kommt. Wenn ich das wieder aktiviere, dann passiert nichts mehr, also leere Seite !


    dbv
    habe ich schon probiert



    Code
    error_reporting (E_ALL | E_STRICT);
    ini_set ('display_errors', 1);



    das greift nicht, bzw. das keine Meldung bedeutet im Grunde, dass ich keinen Syntax-Fehler o.ä. habe.
    Letztendlich scheiterts dann am stroke() ... siehe oben.


    und die Echos sind einfach nur um zu sehen, wie weit ich im Skript komme