Raspberry Pi4 (8GB) - Windows 11 arm

  • Ahoy ich bin neu,


    ich würde gerne am Wochenende Windows 11 arm auf meinem Pi installieren.

    Tutorials gibt es ja genug. Surfen und youtube sollen angeblich vernünftig funktionieren, eine High-End Maschiene ist es mit Sicherheit nicht.

    Etwas Lag hier und da akzeptiere ich. Übertakten möchte ich anfangs nicht.


    Wer von euch hat schon experimentiert ?


    Eine Frage vorab wäre z.B., gibt es signifikante (Geschwindigkeits) Unterschiede bei der Installation von Windows 11 arm auf :

    -USB 3.0 Stick

    -ext. SSD

    -Class 10 SD Karte

    Edited once, last by Sandros ().

  • Hi,


    leider kann ich Dir mangels eigener Aktivitäten in diese Richtung nicht weiterhelfen - was die Installation auf unterschiedliche Medien betrifft, wird das ja wohl nicht vom installiertem OS abhängen. Am Schnellsten wird wohl immer noch eine externe SSD sein; jedenfalls bei mir mit dem standardmäßigen Raspberry Pi OS ist es so.


    Nur eine Frage: Welchen Vorteil vermutest Du hinter Win 11 arm?

  • Mangels Erfahrung mit Win-arm kann ich dir auch nur Erfahrungswerte zum Thema Medien bieten.


    Die SSD mit dem Anschluss über einen USB3-Adapter ist klar zu bevorzugen. Dort hast du Geschwindigkeiten von rund 300MB/s, sowie sehr schnelle Zugriffszeiten. Beides kann dir ein USB-Stick oder SD-Karte nicht bieten.


    Ich würde mich über einen Bericht über deine Win-Erfahrungen freuen.

    Viele Grüße,

    Peter