Pi 4 als Telefonanlage und Funkgerät

  • Moin Moin,

    langsam verzweifle ich mit meinem neuen Projekt. :wallbash::wallbash:


    Es geht um die Anbindung eines Funkgerätes an meinen Pi4 und an die Telefonanlage die auf dem Pi4 installiert ist.

    - Pi 4 8GB

    - Telefonanlage Asterisk

    - Funkgerät Motorola CM340


    Pi 4 und Telefonanlage laufen sehr gut.

    Das Problem ist das Anbinden des Funkgerätes an den Pi 4.

    Das Funkgerät soll wie ein normales Telefon mit Rufnummer angerufen werden können.

    Also ich möchte aus meinem DECT-Netz auf dem Hof über die Pi4-Telefonanlage zu meinen Fahrzeugen auf dem Feld kommunizieren.

    DECT-Telefon ---> LAN ---> PI4 ---> CM340 ---> Funkgerät Fahrzeug


    Handfunkgerät funktioniert nicht durch Abschirmung. ( Halle / Keller )


    Ich finde keine Lösung das Funkgerät über den Pi zu steuern.

    - Audio vom Funkgerät auf dem Pi wiedergeben funktioniert

    - Audio vom Pi über das Funkgerät an ein anderes Funkgerät funktioniert nicht. ( Das Funkgerät benötigt PTT )



    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und neue Ansätze bringen.

    MFG

    Neoroxx

  • Das Funkgerät hat(te) eine sogenannten VOX-Funktion über zusätzliches Zubehör, damit schaltete es, abhängig vom 'Geräuschpegel' in der Umgebung des Mikrofons automatisch zwischen senden und empfangen um. Vielleicht kannst du dieses Sonderzubehör noch bekommen, da das Funkgerät ja schon 2015 aus dem Motorola-Programm genommen wurde.


    Ansonsten könntest du das mit einer DTMF-Erkennung im 'Lautsprechener'-Weg vor dem Funkgerät (also dem Signal, welches beim Funkgerät auf den Mikrofonengang geht)

    Wenn man beim DECT-Telefon während des gesprächs eine Taste drücken kann, deren DTMF-Ton durchgelassen wird, könnte der PI diesen Ton auswerten und zwischen Senden und Empfangen durch 'drücken' der PTT-Taste umschalten.


    Die Frage bleibt aber offen: Ist ein solcher Betrieb mit einem solchen Funkgerät rechtlich erlaubt?

    Selber denken,
    wie kann man nur?

  • Danke für die schnelle Antwort.


    Ja VOX und DTMF habe ich schon ins Auge genommen.

    Leider fehlt mir bei VOX dann immer noch die Steuerung des Funkgerätes hinsichtlich der Kanalwahl/Frequenz.

    Was DTMF angeht ist Motorola nicht sehr offen mit den Signaltoncodes.


    Rechtlich erlaubt? JA / NEIN

    Die Einbindung und Nutzung des öffentlichen Telefonnetzes ist nicht erlaubt.

    Ich nutze es aber nur im Privaten. Deswegen der extra Pi4.

    Die Frequenznutzung ist normal angemeldet. Nutzen wir ja schon länger unter den Fahrzeugen.

  • Was DTMF angeht ist Motorola nicht sehr offen mit den Signaltoncodes.

    Ich meinte, dass der PI durch den DTMF-Code über einen GPIO-Pin die PTT drückt/löslässt.

    Vielleicht kann man die anderen Funktionen, die du willst, auch mittels DTMF-Codes erreichen. Dann muss man sich aber mehr merken, denn du willst ja ein DECT-Telefon nutzen.


    # Senden/hören

    1 Kanal hoch

    4 Kanal runter


    oder so

    Selber denken,
    wie kann man nur?

  • Oder über interne Telefonnummern.

    Es müsste eine Art Freisprecheinrichtung wie im Warteraum sein.

    Telefonnummer: #003

    Signalton "3" für die Aufmerksamkeit - Kanalwahl

    Tastendruck "*" Senden der Übertragung durch - Simuliertes PTT

    Ende der Übertragung durch erneutes drücken der Taste


    und das ganze aus beiden Richtungen.


    Der Anruf vom Fahrzeug auf das Telefon funktioniert teils.

    - Bei jedem PTT am Funkgerät im Fahrzeug klingelt das Telefon und nimmt automatisch ab ( Steuerung über Asterisk automatische Weiterleitung )

    - Das Funkgespräch wird übermittelt und danach beendet.


    Leider fehlt jetzt die Funktion der Rückantwort vom Telefon.

  • Mal ganz einfach gedacht.

    Sip Client auf einen PC/PI

    Audio Ausgang PC/PI auf Mikrofoneingang Funkgerät
    Audio Eingang PC/PI auf Lautsprecher Funkgerät.
    Funkgerät VOX aktiv.
    Damit könnte man schon mal vom der Telefonanlage zum Funkgerät ein Gespräch aufbauen indem man einfach den SIP Clienten aruft ( Automatische Rufannahme muss halt aktiviert sein).
    Anders rum wird es schwerer weil du den SIP Clienten zum Wählen animieren musst.


    Andererseits, kauf ein paar Senioren Handys für 30€, ne Aldi Karte rein und ruf gleich auf dem Trecker an.

    Offizieller Schmier und Schmutzfink des Forum.
    Warum einfach wenn's auch schwer geht ?


    Kein Support per PN !
    Fragen bitte hier im Forum stellen. So hat jeder etwas davon.

  • SIP und VOX ist ne gute Idee.

    Ich bau das mal zusammen und versuche das Ganze so zu steuern.

    Ansonsten mit den DTMF-Signalen per .wav über die Telefonanlage.



    Handy ist die Notlösung. Die Abdeckung ist hier extrem schlecht und deswegen sind wir auf Funkgerät umgestiegen.