USB-2-Signale über im Auto vorhandene Verkabelung leiten

  • Moin!


    Nachdem sich mein Projekt langsam dem Abschluss nähert, habe ich noch ein Problem mit dem Einbau meines Raspi 3B mitsamt USB-2.0-CD-Laufwerk: Der Raspi (+ Tasten-Pad, Bildschirm, Verstärker etc.) kommt in den Autoradio-Schacht im Armaturenbrett, von wo aus zwei (~ 60 cm lange) Kabel zur Mittelkonsole führen:



    Die Adern sind recht dick (zwar Litzen, aber viel dicker als die bei USB-3.0-Kabeln üblichen Äderchen), aber weder verdrillt, noch geschirmt.


    In die Mittelkonsole kommt das USB-CD-Laufwerk. Nun meine Frage: Kann ich die USB-Buchse des Rapis (via Adapter) an den (weißen) Stecker des vorhandenen Kabels und den Stecker des CD-Laufwerks an den Stecker am anderen Ende des Kabel anschließen und das Laufwerk so über die im Auto schon vorhandene Kabelage anbinden, oder muss ich da wirklich ein USB-Kabel durch den Tunnel zwischen Armaturenbrett und Mittelkonsole durchfrickeln (und die vorhandene Kabelage rausreißen), damit es beim Abspielen nicht zu Aussetzern kommt? Danke!

  • musst du probieren!

    regulär gibt es ja Vorschriften für USB,

    entweder einhalten oder ignorieren, garantieren kann dir keiner das eine Bastelei oder gar ein gekauftes Kabel funktioniert!


    USB -> 1, 2 oder 3 mit allen Unterklassen!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus


    reine Musik CD haben 2x 16Bit mit 44,1ksps = 1,5Mbit/s das ist gemütlich und NF, aber viele Laufwerke sind schon auf USB2 adaptiert, das wäre dann 480Mbit/s also schon kritischer bezüglich der Kabel.


    kurz, probiere es, ansonsten verlängere mit USB.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Ich würde um evtl. Problemen vorzubeugen, es besser gleich mit einem geschirmten/verdrillten USB Kabel verkabeln. Hab vor vielen Jahren mal das Kabel für eine CD-Wechslersteuerung im Auto, mit einem Stück ungeschirmten Kabel verlängert und hatte keine Freude damit.

  • Danke erstmal für die Antworten. Wovor ich mich am meisten fürchte, ist der Ersatz der alten Kabel durch die USB-Strippe, denn im Cockpit sind die Verhältnisse sehr beengt, und an die Kabelage kommt man nicht sonderlich gut ran. :(