Orange Pi 800: Tastaturcomputer macht dem Raspberry Pi 400 Konkurrenz

  • article-630x354.1c2dc9dd.jpg

    Der Orange Pi 800 ist ein in eine Tastatur integrierter Einplatinencomputer und macht dem Raspberry Pi 400 Konkurrenz. Mit einem Sechs-Kern-SoC von Rockchip und 4 GB LPDDR4 sowie zahlreichen Anschlüssen soll der Tastaturcomputer insbesondere an versierte Bastler adressiert sein, die sich einen kompakten Mini-PC wünschen.

    Quelle: https://www.computerbase.de/20…-pi-800-raspberry-pi-400/

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

  • Die Tastaturcomputer unser Jugend kommen wieder........

    😉😉🤣🤣

  • Quote

    versierte Bastler

    Wie ist das denn zu verstehen? Wenn der Orange Pi 800 ähnlich RPi 400 sein soll, dann ist das doch erst mal nichts mit Basteln. Zumindest nach der Beschreibung sehe ich da nichts besonderes um den Pi 800 zum laufen zu bringen.

  • Wenn der Orange Pi 800 ähnlich RPi 400 sein soll, dann ist das doch erst mal nichts mit Basteln.

    Hat der RPi 400 keine GPIOs? Ich denke mal, dass sich die Aussage eher an Leute richtet, die es gewohnt sind, mit dem RPi zu arbeiten. Die Community und der Support rund um den Orange Pi ist bei weitem nicht so gut wie beim RPI.

  • Hat der RPi 400 keine GPIOs? Ich denke mal, dass sich die Aussage eher an Leute richtet, die es gewohnt sind, mit dem RPi zu arbeiten. Die Community und der Support rund um den Orange Pi ist bei weitem nicht so gut wie beim RPI.

    natürlich hat der rpi 400 auch gpio

    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  • Das Teil ist zumindest von der Tastatur her eine 1:1 Kopie.
    Wird wohl vom selben Band laufen wie der Pi 400.

    ;) Gruß Outi :D
    PIs: 2x Pi B (Rente) / 1x Pi B+ (Rente) / 1x Pi 2 B (Tests) / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic / Repetier Server) / 2x Pi Zero 1.2 (B. Lite) / 2x Pi Zero 1.3 (B. Lite)
    2x Pi Zero W 1.1 (B. Lite) / 1x Pi Zero 2 (noch ohne) / 1x Pi 3 B+ (Tests) / 1x Pi 4 B 4GB (Ubuntu Server 64 Bit) / Pi 400 (Bullseye 64 Bit) / 2x Pi Pico
    Platinen: Sense HAT / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT

  • Das Ding ist auch von der Tastatur her keine 1:1 Kopie. Oben rechts ist der Einschalter, da hat der 400 die "Delete" Taste. Da es keine Bilder vom Innenleben gibt ist alles nur Spekulation. Warum nennt man das Ding 800, wenn nur 4GB drin sind? Mit einem echten SATA Anschluss und PCIe für NVME wäre das Ganze echt was anständiges.

  • Wenn man dem Link von ps915 zu Computerbas folgt, sieht man den ganzen Bericht.

    Mit Fotos u.a. auch der Rückseite, wo dann auffällt, da es da nur eine 26pol GPIO gibt.

    Und neben 4GB DDR4 RAM, hat das Teil auch noch einen eingebaute 64 GB eMMC-Festspeicher!

    Wobei man dann nicht mehr von einer Micro-SD Booten muss.


    Link zur Herstellerseite.

  • Warum nennt man das Ding 800, wenn nur 4GB drin sind

    800 ist mehr als 400 und somit ist das Ding besser per Name als der Raspi400 :lol:

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :fies: Bei mir tut das raspiBackup automatisch :shy:

  • eingebaute 64 GB eMMC-Festspeicher!

    Das ist ganz nett. Die Frage ist jetzt wie lange der hält ...

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :fies: Bei mir tut das raspiBackup automatisch :shy:

  • Warum macht ihr eMMC madig?

    Diese Speicherart ist mittlerweile verbreitet und hat sich etabliert.

    Diese Asus Thinkerboards S, PI haben eMMC Onboard oder z.B. mittlerweile günstige Konsumer Notebooks etc.

    Soll heißen, ich habe bzgl. eMMC im Orange PI 800, keine Bedenken.