Raspberry Pi Wetterfeed?

  • Hallo,


    ich habe mir nun noch einen Raspberry PI Model B gekauft und dazu ein LCD welcher via USB angeschlossen wird, auf dem PI läuft Raspbian. Der PI soll nur für das Wetter dienen, sprich er soll von wetter.com (oder anderen Wetter-Seiten) die aktuellen Wetterinformationen abrufen und auf dem Display anzeigen, zudem soll auch eine "Vorhersage" für weitere Tage angezeigt werden und auch evtl. gespeichert werden. Wie kann ich das am besten umsetzen? Er sollte es so alle 5 Min. aktualisieren. Ich danke schon mal für die Hilfe.

  • Etwas mehr Infos wären schon toll ;) Welches display, welche Programmiersprachen kannst du, hast du schon irgendwas auf dem Display ausgegeben usw.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.


  • Es handelt sich dabei um dieses Display: http://www.ebay.de/itm/2-4-Zol…ahmen&hash=item3387e1dba5


    Und Programmsprache kann ich keine :( dachte da evtl. an eine Fertiglösung oder Anleitungen


    Du kaufst einen Bastelcomputer und einen Bastelmonitor und willst nicht basteln?
    Hier gibt es mal was zum lesen. ;)


    Ob du nun nen simplen Webbrowser aufmachst und wetter.com anzeigen lässt oder die dein eigenes Interface bastelst, ist dir überlassen. Fertig wirst du sowas nicht kriegen.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

    Edited once, last by dbv ().

  • In diesem neuen Sonderheft von Chip gibt es ein Kapitel mit der Überschrift "Die eigene digitale Wetterstation", in dem erklärt wird, wie man einen lokalen Wetterfeed auf einem LCD über den Raspberry Pi ausgiebt. Ich halte zwar allgemein nichts von dem Heft, aber für einen Anfänger könnte der Beitrag durchaus nützlich sein - zumal dort genau das gemacht wurde, was du auch mit deinem Pi anstellen willst ;)
    Es kommt zwar ein anderes Display zum Einsatz, aber ich denke, das sollte auch kein Problem werden.

  • Stimmt, da wird zwar ein 16x2 Display verwendet, aber durch den lcd4linux-treiber sollte auch Dein Display funktionieren.

  • Ich habe angeregt durch Freibeuters Beitrag und Trek_Stars Lego Haus nun genau sowas umgesetzt.
    Verwendet wird ein Lego-Haus mit raspi drin als "Heizung" und einer Solaranlage auf dem Dach in Form eines 20x4 Display.
    Grundlage war das Script aus dem Chip Artikel, welches aus einem RSS Feed die Daten zieht und auf dem Display darstellt.
    Das Script habe ich noch leicht angepasst und um weitere Parameter und Zeilen ergänzt. Und das, obwohl ich Python noch nie vorher gesehen hatte.


    Wenn Interesse Besteht, mache ich einen eigenen Thread mit Bildern und dem Script auf?


  • In diesem neuen Sonderheft von Chip gibt es ein Kapitel mit der Überschrift "Die eigene digitale Wetterstation", in dem erklärt wird, wie man einen lokalen Wetterfeed auf einem LCD über den Raspberry Pi ausgiebt.


    Besten dank, genau so habe ich mir das vorgestellt, ich danke noch mal!

  • Wobei ich zu dem Artikel sagen muss, dass er nicht gerade verständlich geschrieben ist, um nur nach dem Artikel den Code nachzubauen.
    Besser ist es da, den fertigen Code aus dem dort beschriebenen Link zu holen und dann anhand des Artikels die Bestandteile erkennen und evtl. verändern.