Fragen zur mono-runtime

  • Hallo zusammen,
    mein "Hallo-Welt"-Programm als C#-GUI läuft jetzt auf meinem RasPi. :thumbs1:


    Dazu habe ich:


    auf dem PC installiert:

    • XamarinStudio 4.2.1
    • Mono 3.2.3 for Windows
    • Gtk# for .Net 2.12.22


    auf dem RasPi ausgeführt:

    • [font="Courier New"]apt-get update[/font]
    • [font="Courier New"]apt-get mono-runtime[/font]
    • [font="Courier New"]apt-get monodevelop[/font]


    Danach konnte ich in Xamarin eine GUI in C# programmieren und auf dem RasPi ausführen.


    Dazu habe ich noch ein paar Fragen:


    • War die Installation von Mono 3.2.3 for Windows auf meinem PC überhaupt notwendig ?


    • Warum kann ich die GUI-exe nur per Kommandozeile vom LXTerminal aus starten
      und nicht mit Doppelklick im FileManager ?


    • Warum mußte ich eigentlich erst monodevelop installieren.
      Ich habe geglaubt, die mono-runtime sollte eigentlich ausreichen, weil
      monodevelop doch eigentlich nur die IDE ist, oder ?


    Vielen Dank und viele Grüße
    Frank

  • Moin,


    ich XamarinStudio basiert (afaik) auf MonoDevelop und das war für Mono entwickelt. Zwischen .NET und Mono gibt es minimale Unterschiede, da ist es wahrscheinlich nur aus Komfortgründen zu empfehlen, auch Mono zu installieren. Das tut ja keinem weh.


    LXTerminal: Eventuell sind da Pfadvariablen gesetzt, die im FileManager nicht gesetzt sind.


    MonoDevelop installiert auch noch einige GTK - Komponenten mit, vielleicht hat da noch eine oder mehrere gefehlt.


    Gruß
    Fury

  • Pfadvariablen ?
    Sehe ich die irgendwo ? Kann ich die verändern/annpassen, so daß
    das GUI-Programm ausführbar wird ?


    Vielen Dank !

  • Wenn ich eine Text-Datei habe, muß ich diese z.B. Leafpad zuordnen. OK.
    Die exe-Datei kann ich aber keinem anderen Programm zuordnen. Sie soll
    halt ausgeführt werden. Muß ich dem FileManager irgendwie noch sagen, er
    soll die Datei ausführen ?


    Gruß
    Frank