Rpi 3B+ startet Wlan nicht mehr

Registriere dich jetzt, um exklusive Vorteile zu genießen! Als registriertes Mitglied kannst du Inhalte herunterladen und profitierst von einem werbefreien Forum.
Mach mit und werde Teil unserer Community!
  • Hallo Experten,


    was habe ich (falsch) gemacht:

    - Installation von Python 3.10 (um Sympy zu nutzen, verlangt höhere Version,

    als bestehende 3.5)

    https://itheo.tech/installing-python-310-on-raspberry-pi

    - alle Dateien lassen sich nur noch mit Python2 öffnen ?? ansonsten alles o.k.

    - back up der SD Karte erstellt (um Python 3.10 zu löschen) mit Win32 DiskImager auf PC

    - SD Karte wieder installiert (keine Änderung am Inhalt)

    - Rpi started keine Wlan Verbindung mehr, grüne LED flickert 2 mal kurz

    - Rpi wird nicht auf dem Wlan Server angezeigt


    Tests:

    SD Karte in anderem Rpi -> gleiches Problem

    erzeugtes Backup auf andere SD Karte -> gleiches Problem

    Rpi lässt sich mit älterem Backup starten-> kein Problem

    -> Inhalt der SD Karte (config.txt??) ist Ursache


    Setup

    Rpi 3B+ headless mit VNC Viewer


    Jegliche Hinweise und weitere Fragen sind willkommen 1000 Dank!!!


    Inhalt der config.txt


    # For more options and information see

    # http://rpf.io/configtxt

    # Some settings may impact device functionality. See link above for details


    # uncomment if you get no picture on HDMI for a default "safe" mode

    #hdmi_safe=1


    # uncomment this if your display has a black border of unused pixels visible

    # and your display can output without overscan

    #disable_overscan=1


    # uncomment the following to adjust overscan. Use positive numbers if console

    # goes off screen, and negative if there is too much border

    overscan_left=16

    overscan_right=16

    overscan_top=16

    overscan_bottom=16


    # uncomment to force a console size. By default it will be display's size minus

    # overscan.

    #framebuffer_width=1280

    #framebuffer_height=720


    # uncomment if hdmi display is not detected and composite is being output

    hdmi_force_hotplug=1


    # uncomment to force a specific HDMI mode (this will force VGA)

    hdmi_group=2

    hdmi_mode=16


    # uncomment to force a HDMI mode rather than DVI. This can make audio work in

    # DMT (computer monitor) modes

    #hdmi_drive=2


    # uncomment to increase signal to HDMI, if you have interference, blanking, or

    # no display

    #config_hdmi_boost=4


    # uncomment for composite PAL

    #sdtv_mode=2


    #uncomment to overclock the arm. 700 MHz is the default.

    #arm_freq=800


    # Uncomment some or all of these to enable the optional hardware interfaces

    dtparam=i2c_arm=on

    dtoverlay=i2c-gpio,bus=4,i2c_gpio_delay_us=1,i2c_gpio_sda=23,i2c_gpio_scl=24

    dtoverlay=i2c-gpio,bus=3,i2c_gpio_delay_us=1,i2c_gpio_sda=17,i2c_gpio_scl=27

    dtdebug=1

    #dtparam=i2s=on

    dtparam=spi=on


    # Uncomment this to enable the lirc-rpi module

    #dtoverlay=lirc-rpi


    # Additional overlays and parameters are documented /boot/overlays/README


    # Enable audio (loads snd_bcm2835)

    dtparam=audio=on

    start_x=1

    gpu_mem=128

    Edited once, last by devil P ().

  • Moin devil P,


    erstmal: Herzlich Willkommen im Forum!


    -> Inhalt der SD Karte (config.txt??) ist Ursache

    Ist das eine Frage oder deine Feststellung??


    Weil wenn es die config.txt ist, dann vergleiche die Dateien doch.

    Ansonsten würde ich sagen, fange von Vorne an.


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Vielen Dank für Eure netten Willkommensworte und die schnellen Antworten !!


    Quote

    Inhalt der SD Karte (config.txt??) ist Ursache

    hier fehlte ein "?" sorry , war als Vermutung gedacht. ...

    Euer Vorschlag Neuinstallation ist gut und praktikabel nur mein Verständnis ist,

    dass dabei besthenede Programme und Dateien überschrieben werden und damit

    verloren gehen ??!!

    DAS DARF NICHT PASSIEREN !!!

    denn über die Zeit habe ich Einiges zusammengebastelt

    ..und natürlich zu wenig backups !!

    Aber vielleicht ist meine Annahme falsch, dass die Dateien verloren gehen?

    Gleich ein paar zusätzliche Fragen:

    - sollte die Neuinstallation notwendig sein: lassen sich die Dateien von der SD mit

    ext2explore auslesen, auf dem PC zwischenspeichern und wieder auf die Karte

    kopieren. ist dies möglich und ratsam?

    - bei der Neuinstallation Bullseye oder Buster verwenden, oder erwartet man dann

    neue Unvereinbarkeitsprobleme (bisher lief dieser Rpi auf Raspian)

    Das ganze Unheil begann mit Python 3.10 !!


    Bin gespannt auf eure Antworten, 1000 Dank im Voraus

    Peter

  • - sollte die Neuinstallation notwendig sein: lassen sich die Dateien von der SD mit

    ext2explore auslesen, auf dem PC zwischenspeichern und wieder auf die Karte

    kopieren. ist dies möglich und ratsam?

    Die Neuinstallation für den PI3B+ mit bullseye, machst Du auf eine neue SD-Karte und die Daten von der alten SD-Karte kopierst Du direkt (und nicht via PC) am PI3B+ (... mit Adapter/Cardreader am USB-Anschluss des PI3B+).

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Moin devil P,


    deinen Äusserungen entnehme ich das du ein älteres Linux einsetzt.

    Die Frage ist nun, gibt es für deine Version Python3 und sympy. Kann man ja relativ einfach mit sudo apt search python3 feststellen.

    Ansonsten würde ich den Weg von rpi444 folgen.


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Danke für Eure Vorschläge.

    Ich denke das sympy Problem kann ich recht schnell lösen, sobald ich den Pi wieder starten kann.

    rpi444's Vorschlag hürt sich einfach und überzeugend an ...wen man einen card reader besitzt...

    habe mir einen bestellt...melde mich wieder sobald er da ist !!!

    1000 Dank Ligrü Peter

  • Freunde,

    habe nun einen Card Reader...

    - habe eine SD Karte mit OS (Bullseye) beschrieben

    - RPi startet wieder, Wlan o.k, erkennt den Card Reader


    pi@Roboarm:~ $ cat /etc/os-release

    PRETTY_NAME="Raspbian GNU/Linux 11 (bullseye)"

    NAME="Raspbian GNU/Linux"

    VERSION_ID="11"

    VERSION="11 (bullseye)"

    VERSION_CODENAME=bullseye

    ID=raspbian

    ID_LIKE=debian

    HOME_URL="http://www.raspbian.org/"

    SUPPORT_URL="http://www.raspbian.org/RaspbianForums"

    BUG_REPORT_URL="http://www.raspbian.org/RaspbianBugs"

    pi@Roboarm:~ $




    - im Card Reader steckt die SD mit dem back up der letzte Version

    ... doch ich sehe meine Dateiordner nicht ??!!

    was mache ich falsch ???


    Peter


  • Du hast doch auch noch eine SD-Karte mit dem "alten" OS (wo kein back-up drauf ist), oder?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Du meinst den RPi mit dem alten System starten ...

    Nein, nicht mit dem alten System starten.

    Hast Du noch die SD-Karte mit dem alten System?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • was ich habe ist ein älteres frühes backup mit dem alten System ...

    ... und die SD-Karte mit dem alten System hast Du überschrieben?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • ..ja, ...

    Naja, dann musst Du mit dem back-up vom alten System, vorliebnehmen (... wenn Du von dort was brauchst).

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Kameraden,

    ich versuche noch einmal alles zusammenzufassen:


    Ich habe ein lauffähiges System


    Nach der Installation von Python 3.10 gibt es Unregelmäßigkeiten

    bei der Öffnung von Dateien und Programmen.

    Das Booten funktioniet weiterhin einwandfrei.


    Bevor ich das Python Problem löse, erstelle ich ein backup des Systems.

    Der Rpi bootet nicht mehr !!


    Kreuzversuche zeigen, daß der Inhalt der SD Karte das Problem

    ist, kein Hardware (SD Karte, Rpi) Problem


    Die SD Karte hat 2 Partitionen: die erste Partition enthält den Bootprocess

    (nur dieser Teil ist mit Windows lesbar) die 2. Part. enthält die Daten und Programme

    (nicht lesbar).

    Der erste Teil (bootloader, kernel, ...) ist offenbar defekt, es gibt bisher keinen

    Hinweis, daß der 2. Teil defekt ist ?!


    Der Versuch mit dem Card Reader die Programme/Dateien anzusprechen

    (siehe oben) liefert kein Ergebnis.



    Gibt es weitere Möglichkeiten auf die Dateien zuzugreifen?

    Den RPi zum Booten zu überreden?

    Ist mein Verständnis des Problems überhaupt richtig?

    Entschuldigt meine Hartneckigkeit, aber auf der Karte steckt die

    Arbeit von Jahren. Ich weiß: "kein backup, kein Mitleid" nur zu

    blöd, daß der Versuch diesen Zustand zu ändern, zum Disaster

    führte.

    Bin für jeden Ratschlag/ kommentar dankbar..

    Danke Peter

  • Der Versuch mit dem Card Reader die Programme/Dateien anzusprechen

    (siehe oben) liefert kein Ergebnis.

    Wie ist am PI (Terminal) die Ausgabe von:

    Code
    lsblk -fp

    , wenn die SD-Karte (von der Du kopieren willst), via Card-Reader mit dem PI verbunden ist?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • ....

    Wie ist die Ausgabe von:

    Code
    ls -la /media/pi

    ?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden