DVBT2 Raspi TV hat

  • So, wieder kein Erfolg.

    Rpi2b stoppt oder ist verlangsamt mit dem TV Hat.

    Wer hat ein OS für TV Empfang (DVBT2) eingerichtet? Auch LibreElec !?

    Kann ich über den TV Hat auch Wifi/Radio empfangen?

    50€ wollte ein Tecfreak von mir dafür haben, jetzt liegt das Teil run und ist bald im Müll?!

    MSd Karte günstig gesucht !! Fertig installiert!

  • Post by RoughPoetry67690 (December 28, 2022 at 5:06 AM).

    The post was deleted, no further information is available.
  • Hier alle Infos zu dem Teil:

    Buy a Raspberry Pi TV HAT – Raspberry Pi

    Ich habe damals übrigens nur 17€ bezahlt (+VSK).

    ;) Gruß Outi :D
    Pis: 2x Pi B, 1x Pi B+, 1x Pi 2 B in Rente / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic / Repetier Server) / 2x Pi Zero 1.2 / 2x Pi Zero 1.3 / 2x Pi Zero W 1.1 / 1x Pi Zero 2 (BW+CUPS/SANE) / 1x Pi 3 B+ (Tests) / 1x Pi 4 B 4GB (Tests) / Pi 400 (BW) / 1x Pi 5 (BW) / 2x Pi Pico / 2x Pi Pico W
    HATs: Sense HAT / HM-MOD-RPI-PCB / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT / Pi 5 Kühler HAT / Pimoroni NVMe BASE
    Cams: orig. Raspberry Pi Camera Module V1 & V3 / PS3 Eye

  • ich hab den 2x gekauft, ich hatte ihn einmal auf pi3b eingerichtet, danach nie mehr!
    Ich nutzte einen Internet-TV-Provider wie Zattoo oder 1&1-TV mit DSL 50. Das funktioinerte besser, ich bin aber von meinem dämlichen Router genervt. Ist die Bildqualität ähnlich oder schlechter von DVBT2?
    Auch auf einem Smartphone (Samsung Galaxy - 3GB RAM - Hexacore) funktionierte
    DVBT2 besser. Ich konnte die freien Programme sehen.

  • Naja, DVB-T2 (HD) ist ja nur der Übertragungsweg.
    Wenn Programme in SD oder HD (720) ausgestrahlt werden, wird es da auch nicht besser.
    Ich nutze waipu.tv im kleinsten Paket zum Sonderpreis, weil ich Werbung nicht unbedingt in HD brauche.
    Bei DVB-T2 HD ist mit dem HAT nunmal bei den ÖR Schluss und selbst die sind nicht in Full HD.

    Ich hatte mal eine TVB-T2 HD Box von Samsung da, weil für lau bekommen.
    Dort war eine unbenutzte Freenet Schlüsselkarte dabei, die 1 Jahr HD TV inkl. privater Sender beinhaltete.
    Ein Unterschied in der Bildqualität zu heutigen IPTV Streamern konnte ich nicht feststellen, da ja die Auflösungen von den
    Sendern vorgegeben werden und nicht von den Internetanbietern.

    Was allerdings damals bei DVB-T2 von Vorteil war gegenüber z.B. Kabel oder Schüssel:
    Man hatte bei FullHD immer 1080P und nicht 1080i, was auf die doppelte Bildwiderholrate hinwies.
    Ich denke aber auch, dass das heute bei IPTV kaum noch bis gar keine Rolle spielt.

    Wie geschrieben, das HAT ist und war für mich kein großes Thema, da auch nicht gegen Gebühr private Sender freigeschaltet werden konnten.
    Mein Interesse lag rein in der Technik hinter dem Thema in Verbindung mit dem Raspi.

    ;) Gruß Outi :D
    Pis: 2x Pi B, 1x Pi B+, 1x Pi 2 B in Rente / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic / Repetier Server) / 2x Pi Zero 1.2 / 2x Pi Zero 1.3 / 2x Pi Zero W 1.1 / 1x Pi Zero 2 (BW+CUPS/SANE) / 1x Pi 3 B+ (Tests) / 1x Pi 4 B 4GB (Tests) / Pi 400 (BW) / 1x Pi 5 (BW) / 2x Pi Pico / 2x Pi Pico W
    HATs: Sense HAT / HM-MOD-RPI-PCB / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT / Pi 5 Kühler HAT / Pimoroni NVMe BASE
    Cams: orig. Raspberry Pi Camera Module V1 & V3 / PS3 Eye

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!