E-ATX Carrier-Board für 28 Compute Module

  • Moin,


    ich würde euch gerne unser E-ATX Carrier Board Projekt vorstellen.

    Wir werden hier Daten, Wiki und Software Release und hoffen auch auf den ein oder anderen Mitwirkenden der seine Tools oder Usecase teilen mag.

    https://github.com/ARES-Blockchain-GmbH/ARMedONE

    https://armedone.rocks/

    Specs:

    • E-ATX Formfactor to fit in PC towers and rack servers
    • 28 Fan Headers (one per Compute Module to keep things nice and cool)
    • 1 Powerbrick powers all 28 modules via 24pin ATX (Mainboard Power) and 4 8pin ATX (PCI-E Power)
    • Can handle every Compute Module as long as it's connectable via SO-DIMM (e.g by using Adapters)
    • Every SO-DIMM Slot gets it's own microSD-Slot to make changeing of OS and data easy as cake
    • Fits in every E-ATX Tower Case and allows also professionals like Hosters to cut down costs by cutting down required space and peripheral costs
    • One Powercable & one Ethernetcable is enough to run all 28 modules
    • 1Gbit network externally, 3Gbit internally between modules by integrated switch

    Besonders sind die 28 microSD, so das jedes Modul noch speichermäßig individuell erweitert werden kann, sowie die 2,5x schneller Ethernet zwischen den Nodes.

    Außerdem ist alles Hotswappable und dan variablen Spannungen zwischen 3,3 und 12V ist man auch für alle Module in der Zukunft ready.

  • 28 Fan Headers (one per Compute Module

    in einem

    E-ATX Formfactor to fit in PC towers and rack servers

    ist doch grober Unfug, die Lüfter arbeiten asynchron, mal miteinander mal gegeneinander, das Ergebnis ist zufällig, so bekommt man kein ordenliches Kühlkonzept, kurz Kinderkram oder Trollversuch.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Hallo,

    Quote

    kurz Kinderkram oder Trollversuch.

    IMHO eher Click Bait, weil das ganze über ein Kickstarter Projekt finanziert wird, welches diesen Monat starten.

    Die Firma dahinter macht ja scheinbar auch "normale" IT Projekt / Beratung, hat aber, wenn man den "aktuellen Projekten" trauen darf, einen Fokus auf NFTs und Crypto. Kann ja jeder selber für sich entscheiden, als wie vertrauenswürdig man das einstuft.

    Gruß, noisefloor

  • Moin,

    also die Fan Connectoren machen Sinn wenn auch die passenden Module und Gehäuse ins Spiel kommen.

    Ich weiß jetzt nicht warum man direkt von klickbait spricht wenn man etwas in einem spezifisch passendem Forum postet aber gut : )

    Nehmt es doch einfach zu Kenntnis.

    Fakt ist 2,5gbps hat kein anderes Board, Fakt ist das auch kein anderes Bord zu jedem Modul noch ne microSD ergänzen lässt.

    Und ob nun Kickstarter so böse ist.. hmm.. normalerweise geht es um Gedankenaustausch, Feedback, Stretchgoals und kostenreduktion.

    Man könnte es als Gruppenbestellung für den Fertiger bezeichnen.

    Grüße,

    Pascal

    PS: ja das Board eigent sich auch für cpu oder fpga miner. Genau

  • also die Fan Connectoren machen Sinn

    ich glaube halt nicht das 25 Fans in einem Gehäuse vernünftig kühlen können, wo sind die Strömungssimulationen?

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Hallo,

    Quote


    Ich weiß jetzt nicht warum man direkt von klickbait spricht

    Weil du ein aktiv ein Produkt bewirbst, was es a) noch nicht gibt und b) vermutlich noch nicht finanziert ist.

    Und dabei hättest du dir dann auch ruhig mal ein bisschen mehr Mühe geben können, z.B. die Texte komplett in deutsch statt stumpfes Copy&Paste von einer englischsprachigen Seite. Kannste glauben oder nicht, aber hier sind wirklich viele Mitglieder des Forums der englischen Sprache nicht so mächtig, dass sie diese gerne lesen (zeigt sich z.B. immer wieder, wenn man auf englischsprachige Softwaredokus verweist). Dann hättet ihr vielleicht auch mehr Interesse (und Geld) generiert.
    Und für die Transparenz wäre es auch nicht dumm gewesen, im Ausgangspost direkt drauf hinzuweisen, dass es ein Kickstarter Projekt ist.

    Hier ist nun mal ein privates Forum für privat von privat. So gewerbliche Sachen fallen da halt extrem (negativ) aus, besonders wenn sie aus Marketingsicht suboptimal gemacht sind. Auch wenn manche Hardcorenerds das erstaunen wird: das Leben besteht nicht nur aus Technik.

    Gruß, noisefloor

  • Ich verstehe .. gut ich sehe sowas eher als Community Projekt. Deswegen ja auch GitHub.

    Zu den Lüftern:

    1. in geschlossenen Gehäusen würde ich durch die Module blasen und die hätten Kühlkörper

    2. im offen Zustand innerhalb von Mining racks genügt es die CPU zu kühlen und drum herum ist kalt

    3. ansonsten gilt auch in nem E-ATX Tower :

    Halte die CPU Kühl und ab und Zuluft regelt der Tower.

    Hab’s verstanden : )

    Falsches Forum .

    Ich möchte nur anmerken:

    Wer den Nutzen für eine Sache für sich entdeckt, wäre froh zu wissen das er die Option hat soetwas made in Germany fertigen lassen zu können . Ja in der Nähe von Köln werden die gefertigt.

  • ps915 January 22, 2024 at 7:40 PM

    Added the Label CM4

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!