Fritzbox auf Grafana Messwerte anzeigen möglich ?

  • Hallo zusammen,

    ich habe einen Raspi 4 und darauf ist bereits InfluxDB und Grafana über Docker installiert und Lauffähig. In Grafana wird mir die Auslastung des Raspi´s angezeigt, CPU, RAM usw.

    Habe ich auch die Möglichkeit, mir diverse Werte von der Fritzbox anzeigen zu lassen, z.B. Upload, Download usw ? Wenn ja, was ist dafür notwendig ? Danke im Voraus.

    ______________

    mfg meitoma

  • Fritzbox auf Grafana Messwerte anzeigen möglich ?? Schau mal ob du hier fündig wirst!

  • Hallo, danke für den Link.

    Die Anleitung verstehe ich nicht, wofür ist "Go" bzw. "GoLang" da ? Fritzbox exporter ? Ich verstehe die ASnleitung leider nicht. Habe auch folgende Seiten gefunden:

    https://tinytalk.de/heimprojekt-fr…-visualisieren/

    https://blog.gwarg.de/2022/01/22/fri…n-version-2022/

    https://domblox.de/fritzbox-monit…ker-containern/

    https://domblox.de/fritzbox-monit…erry-pi-zero-w/

    https://centurio.net/2019/05/15/mon…d-raspberry-pi/

    https://github.com/Ragin-LundF/telegraf_fritzbox_monitor

    https://huskynarr.de/monitoring-der…-raspberry-pi-3

    Aber ich komme damit irgenwie nicht zurecht. Auch bei anderen Anleitung, wo Python benutzt wird, erhalte ich unterschiedlichste Fehlermeldungen,

    Python steht nicht zur Verfügung und könne nicht installiert werden. Ebenso mit fritzcollectd. Ich bin langsam am verzweilfen, wie ich vorgehen muss.

    Hat jemand andere Links oder eine Anleitungen, wie ich mein Vorhaben umsetzen kann ?

    Habe mit den o.a. Links die ganze Nacht verbracht und bin nur auf Probleme und Frustration gestossen. Danke.

    ______________

    mfg meitoma

    Edited once, last by meitoma (January 15, 2023 at 10:50 AM).

  • Hallo,

    wenn ich z.b. versuche python mittels "sudo apt-get install -y python-pip" und "sudo apt-get install -y libxml2-dev libxslt1-dev" erscheint die Meldung, dass keine Pakete zur Verfügung stehen. Also mit den o.a. Links (siehe #3) komme ich leider nicht zurecht.


    Ich habe aber nun gesehen, dass es auch mit

    - Docker

    - Promethues

    - Node Explorer / Fritz_Explorer (Python benötigt) und Grafana gehen soll.

    Anhand der 2 Videos:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    konnte ich Docker, Prometheusm Node Explorer und Grafana zum laufen bringen. Anbei die Textseiten für die Installation:

    https://schroederdennis.de/allgemein/prom…hten-anleitung/

    https://schroederdennis.de/allgemein/node…utorial-how-to/

    Ich habe auch gesehen, dass es auf Github einen sog. "Fritzbox_Explorer" gibt. Leider weiss ich nicht wie ich vorgehen muss, um diesen Benutzen zu können. Ich weiss bisher nur, dass dafür auch Python benötigt wird. Und somit stehe ich leider wieder am Anfang.

    Wenn ich wüsste, wie ich mit Fritzbox_explorere umgehen und konfigurieren und in Grafan einbinden kann, wäre mir schon geholfen.

    Bevor ich hier alles durcheinander bringe ..... was wäre denn die beste Lösung für mein Vorhaben, die Fritzbox-Daten in Grafana darstellen zu können ?

    Ja ich weiß, es ist etwas durcheinander mit dem genannten, aber ich versuche doch nur die Fritzbox-Daten in Grafana darstellen zu wollen. Das muss doch möglich sein. Danke für Eure Hilfe im Voraus.

    ______________

    mfg meitoma

  • wenn ich z.b. versuche python mittels "sudo apt-get install -y python-pip"

    du installierst damit nicht Python, sondern pip. Man kann aber kontrollieren ob pip schon vorhanden ist:

    Code
    pip --version

    und ob Python vorhanden ist, kann man mit :

    Code
    python --version

    prüfen.

    ..was wäre denn die beste Lösung für mein Vorhaben, die Fritzbox-Daten in Grafana darstellen zu können ?

    Spontan würde ich sagen das:

    https://huskynarr.de/monitoring-der…-raspberry-pi-3

    oder

    https://github.com/Ragin-LundF/telegraf_fritzbox_monitor

    oder

    selbst programmieren.

  • ich habe mal eben die in #2 verlinkte Installationsanleitung bei mir durchgefuehrt. Die ganze Sache ist zeimlich verschwurbelt erklaert. Ich habe zwar noch den Fritzbox_Explorer als Docker Container deployen koennen (da waren auch ein paar Fehler in den Anweisungen) aber als ich dann gesehen habe dass ich UPNP in meiner Fritte enablen muss war fuer mich Schluss. Das enable ich bei mir nicht.

    :no_sad: ... Kein Backup - kein Mitleid ... :no_sad:
    Nutze lieber raspiBackup bevor Du in die Luft gehst wie ein HB Männchen 💥

    Edited once, last by framp (January 15, 2023 at 8:50 PM).

  • Hallo, ich habe mich zum testen der Installation für ein Laptop mit Ubuntu 22.04 (aktualisiert) entschieden, um meinen aktiven Raspi nicht zu schrotten. Ich habe mich für folgenden Link entschieden:

    https://huskynarr.de/monitoring-der…-raspberry-pi-3

    Folgende Schritte konnte ich durchführen:

    apt-get install -y python-pip    --> Erfolgreich installiert

    apt-get install -y libxml2-dev libxslt1-dev    --> Erfolgreich installiert

    apt-get install pip --> Erfolgreich installiert

    apt-get install collectd --> Ausgabe von diversen Fehlermeldungen:

    src/lxml/etree.c: In function ‘__pyx_tp_dealloc_4lxml_5etree_Schematron’:      

    src/lxml/etree.c:241658:5: error: lvalue required as increment operand

    241658 | ++Py_REFCNT(o);

    | ^~

    src/lxml/etree.c:241660:5: error: lvalue required as decrement operand 

    241660 | --Py_REFCNT(o); 

    | ^~ 

    Compile failed: command '/usr/bin/x86_64-linux-gnu-gcc' failed with exit code 1 

    cc -I/usr/include/libxml2 -I/usr/include/libxml2 -c /tmp/xmlXPathInitrnkkvk3_.c -o tmp/xmlXPathInitrnkkvk3_.o 

    cc tmp/xmlXPathInitrnkkvk3_.o -lxml2 -o a.out 

    error: command '/usr/bin/x86_64-linux-gnu-gcc' failed with exit code 1 

    [end of output]

    apt-get install -y collectd --> Fehlermeldung: 

    Paketlisten werden gelesen… Fertig

    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut… Fertig

    Statusinformationen werden eingelesen… Fertig 

    Paket collectd ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket 

    referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst 

    wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist. 


    E: Für Paket »collectd« existiert kein Installationskandidat.

    Somit komme ich leider nicht weiter, um die nächsten Schritte abzuarbeiten, wie in der Anleiitung angebeben....

    nano /etc/collectd/collectd.conf

    LoadPlugin python

    LoadPlugin network

    Import "fritzcollectd"

    Address "fritz.box"

    Port 49000

    User "benutzer"

    Password "passwort"

    Hostname "FritzBox"

    Instance "1"

    Verbose "False"

    Wie muss ich weiter vorgehen, um collectd installieren und weitermachen zu können ? Danke im Voraus.

    ______________

    mfg meitoma

  • Passt alles nicht zu der verlinkten Anleitung und x86_64 ist nicht für den Pi.

  • Irgendwie konnte ich es nicht lassen und habe mal nach anderen Webseiten gesucht die sich dem Thema annehmen. Dabei bin ich auf diese Seite gestossen wo beschrieben wird wie man die Fritzbox Daten visualisieren kann. Allerdings nix mit Docker - just plain OS installation. Die Anleitung ist nicht mehr ganz aktuell und man muss etwas kreativ sein. Aber final sehe ich nun bei mir

    Das koennte man nun auch wieder dockerizen ...

  • Hallo zusammen,

    fred0815: Ich habe mur 1 Pi4 und der ist mit diverser Software aktiv bei mir im Netz. Um zu verstehen, wie es mit Fritz und Grafana usw. funktioniert, habe ich wie in #8 erwähnt, zum einarbeiten und zum verstehen einen Laptop mit Ubunu 22.04 in Benutzung. Aber ich komme wie in #8 erwähnt nicht weiter.

    framp: Der Link von Dir in #10 geht auf die Seite, wie schon in #3 und #8 erwähnt. Aber genau die Anleitung kann ich bei Ubuntu 22.04 nicht durchführen, da kein Paket für die Installation den "collectd" zur Verfügung steht.

    Für Tips und weitere Ideen bin ich offen. Danke.

    ______________

    mfg meitoma

  • Irgendwie konnte ich es nicht lassen und habe mal nach anderen Webseiten gesucht die sich dem Thema annehmen. Dabei bin ich auf diese Seite gestossen wo beschrieben wird wie man die Fritzbox Daten visualisieren kann. Allerdings nix mit Docker - just plain OS installation. Die Anleitung ist nicht mehr ganz aktuell und man muss etwas kreativ sein. Aber final sehe ich nun bei mir

    Das koennte man nun auch wieder dockerizen ...

    Ich habe ein 64Bit RaspbianOS Bullseye genommen

    Ich habe es auf einem Pi 3B+ mit Raspian Bullseye 32 Bit versucht bin gleich bei "apt-get install -y python-pip" gescheitert.Antwort der Konsole :






    Display Spoiler

    Reading package lists... Done

    Building dependency tree... Done

    Reading state information... Done

    Package python-pip is not available, but is referred to by another package.

    This may mean that the package is missing, has been obsoleted, or

    is only available from another source

    However the following packages replace it:

    python3-pip

    E: Package 'python-pip' has no installation candidate

    Ende meines Versuches :stumm:

  • Hallo,

    framp: Die Datei 64Bit RaspianOS Bullseye (2022-09-22-raspios-bullseye-arm64.img.xz) hast Du bestimmt auf einem Raspi installiert, oder geht die Datei auch auf einem Laptop ? Wenn ja, womit hast Du den USB-Stick mit der Datei "2022-09-22-raspios-bullseye-arm64.img.xz" erstellt ? Danke.

    ______________

    mfg meitoma

  • hast Du bestimmt auf einem Raspi installiert,

    Jupp. So habe ich es in #13 geschrieben.

    oder geht die Datei auch auf einem Laptop

    Nein. Raspi nutzt ARM Architektur waehrend Dein Laptop x86 Architektur nutzt

    Wenn ja, womit hast Du den USB-Stick mit der Datei "2022-09-22-raspios-bullseye-arm64.img.xz" erstellt ? Danke.

    Ich nutze mittlerweile den Imager. Frueher dd. Laeuft auf Win und Linux (ob auf dem angebissenen madigen Apfel weiss ich nicht).

    :no_sad: ... Kein Backup - kein Mitleid ... :no_sad:
    Nutze lieber raspiBackup bevor Du in die Luft gehst wie ein HB Männchen 💥

    Edited once, last by framp (January 16, 2023 at 9:46 PM).

  • Post by framp (January 16, 2023 at 9:42 PM).

    The post was deleted, no further information is available.
  • Das geht sicherlich. Nur bist Du hier wie Du schon schreibst in einem Raspberry Forum. Klar kann es jemanden geben der sich mit Ubuntu auskennt und Dir helfen kann.

    Ich fuer meinen Teil habe es auf einer Raspberry zum Laufen gebracht und kann Dir deshalb sehr genau sagen was an dem Tutorial Kreativitaet verlangt weil es etwas outdated ist. Wenn Du es auf einem x86 Ubuntu testen moechtest kann ich Dir nicht helfen :no_sad:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!