Alle 5 Minuten Foto und auf Webserver laden

  • Hallo,
    ich habe zwar noch keinen Raspberry Pi (vielleicht nach Weihnachten ;) ) und wollte wissen, ob man das Modul so programmieren kann, dass es alle x Minuten ein Foto schießt, es auf die SD Karte lädt und über ein Sim-Karten Modul (falls es das gibt) auf meinen Webspace per FTP hochlädt.


    Wir haben ein Ferienhaus an der Elbe und im Winter steigt das Wasser immer sehr hoch doch leider gibt es dort kein WLAN/Ethernet-Verbindung noch jemanden der, wenn die Flut da ist, dort hinkommt um Fotos zu machen.


    Meine Idee wäre also ein RPi mit Webcam und Battery Pack (muss mal sehen wie lange der Akku hält, sonst suche ich mir eine Steckdose) oben an ein Haus zu befestigen und das Modul schießt dann jede x Minuten ein Foto, lädt es auf meinen Server und jeder Anwohner kann per Website darauf zugreifen.



    Ich habe schon nach Intervallaufnahmen gegoogelt doch ich habe noch nichts über so eine "Wetter-Kamera" gelesen, nur Pberwachungskameras die ständig streamen (hoher Datenverbrauch) und Zeitrafferaufnahmen (ohne Upload Script)



    Mfg
    Kelvin

    Kelvin

  • Such mal im Forum nach TimeLapse...


    Da findest Du einiges zu Deinem Vorhaben und es geht mit Bordmitteln.
    [hr]
    Alternativ: Cronjob und dann einfach raspistilll mit entsprechenden Parametern aufrufen zum Speichern.


  • ... wollte wissen, ob man das Modul so programmieren kann, dass es alle x Minuten ein Foto schießt, es auf die SD Karte lädt und über ein Sim-Karten Modul (falls es das gibt) auf meinen Webspace per FTP hochlädt.



    Hallo Kevin,


    mit "das Modul" vermute ich mal, daß Du die RPi Cam meinst. Es ist kein Problem, damit alle x Minuten eine Aufnahme machen zu lassen, mit einem kleinen Script ist der Zeitpunkt sehr variabel zu handhaben - selbst wenn nur einmal im Jahr ein Foto geschossen werden soll.


    Gut getestet muß zumindest die Hard-/Software für die Einwahl ins Netz werden - das ist sicher auch möglich, erfordert aber für die notwendige Zuverlässigkeit schon etwas Erfahrung und "knoffhoff".


    Gruß, mmi

  • Günstige IP-Cams (Ebay) haben meist einen eingebauten FTP-Server.
    Cam direkt am UMTS-Router (ab 20 Euro) anschließen, und Intervall in der Cam auf 5 Minute stellen.
    Foto auf Webspace übertragen lassen. (eigenen Server oder Provider Webseite)
    Geht ohne Computer...läuft einwandfrei.

  • Verwirrt den Mann doch nicht..... :blush:


    Das könnte so gehen:


    1. Kameramodul mit Skript einstellen und Bilder schiessen lassen (Überlauf Speicher beachten!)
    2. Die Bilder werden in einer kleinen Webseite über den Apache eingeladen, ist simpel. Aufruf wie ne Webseite.
    3. DynDNS bei no-ip.og besorgen und installieren.
    4. GSM Modem benutzen, wenn kein Router vorhanden ist, da wird es dann aber schon komplizierter das
    Ding zu steuern und einen UMTS Stick konfiguriert man unter Linux auch nicht so einfach wie bei Windows,
    nämlich einfach einstecken.