24V DC mittels Optokoppler an GPIO Eingang

  • Im Datenblatt ist nicht erkennbar, dass die Pins 5 und 6 irgendeine Verbindung oder Funktion in dem Optokoppler haben. Kannst du mir erklären, was der Hintergrund deiner Empfehlung hier ist? Tatsächlich habe ich mit einigem Suchen einen Optokoppler gefunden, bei dem die Basis zugänglich ist. Aber für den hier im Thread verlinkten Optokoppler golt das wohl nicht.

    Ins Datenblatt hab ich noch nicht rein geschaut, aber Pin 5 ist als Kollektor eingezeichnet. Ist zwar 35 Jahre her, das ich das in der Schule gelernt habe, aber ich glaube, den braucht man immer noch....

    Hintergrund war, das ein Basisstrom beim Fototransistor sich einfach mit dem Strom auf der Basis, den das Licht der LED verursacht, addieren lässt. Somit schaltet er stärker durch, Uce sinkt, Spannung an 5 geht runter, Ausgang schaltet auf LOW.

  • Eine Leuchtdiode hat in beide Richtungen Durchgang.

    https://wiki.production-partner.de/app/uploads/20…kennlinie-1.jpg

    Ja, laut Zeichnung bei ca. 1000 Volt...
    Dass eine Diode in beide Richtungen Durchgang hat, ist nach allem was ich weiß die bevorzugte Eigenschaft von Dioden - sie wurde schno von Karl Lauer vor dem Gipskrieg entdeckt. Deshalb settzt man Dioden überall dort ein, wo ein normales Stück Draht zu billig ist...

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • Ja, laut Zeichnung bei ca. 1000 Volt...
    Dass eine Diode in beide Richtungen Durchgang hat, ist nach allem was ich weiß die bevorzugte Eigenschaft von Dioden - sie wurde schno von Karl Lauer vor dem Gipskrieg entdeckt. Deshalb settzt man Dioden überall dort ein, wo ein normales Stück Draht zu billig ist...

    Ups... da hat mir Google aber nen schei** Bild raus gesucht. Ich meine das die bei einer Rückwärtsspannung von 5V anfangen durchzulassen.

    Den Rest, den Du geschrieben hast verstehe ich gerade nicht.....

  • Der Rest war ein bisschen Satire. Es ist doch die wesentliche Eigenschaft der Diode, dass sie gerade NICHT in beide Richtungen durchlässig ist.

    Die Zeichnung bezieht sich wohl auf normale Dioden, die höhere Reversespannungen vertragen. LEDs gehen normalerweise schon bei 5 V kaputt.

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!