ProFTPd nicht erreichbar

Registriere dich jetzt, um exklusive Vorteile zu genießen! Als registriertes Mitglied kannst du Inhalte herunterladen und profitierst von einem werbefreien Forum.
Mach mit und werde Teil unserer Community!
  • Nun stellt sich heraus das auch ProFTPd nicht mehr erreichbar ist.


    sollte ich das Programm weiter verwenden oder ein anderes einsetzten lieber?



    danke

  • Code
    Mai 27 09:18:01 evb-serverpi systemd[1]: Starting ProFTPD FTP Server...
    Mai 27 09:18:01 evb-serverpi proftpd[10462]: Checking syntax of configuration file
    Mai 27 09:18:01 evb-serverpi proftpd[10462]: 2023-05-27 09:18:01,330 evb-serverpi proftpd[10462]: fatal: unknown configuration directive 'IdentLookups' on line 13 of '/etc/proftpd/proftpd.conf>

    Naja, da ist wohl noch ein Fehler in der Konfigurationsdatei...


    So ganz ohne Zusammenhang ist da schwer etwas zu beantworten.

  • Kommentiere die Zeile #13 in der /etc/proftpd/proftpd.conf doch mal raus und versuche es nochmals!

    MagicBird

    Da stimmt ja auch etwas nicht. Die oiginal proftpd.conf sieht an der Stelle folgendermaßen aus.

    Code
    <IfModule mod_ident.c>
      IdentLookups off
    </IfModule>


    \\EDIT

    Das module mod_ident.c in der /etc/proftpd/modules.conf ist standardmässig aus.

    Code
    #This is required only if you need to set IdentLookups on
    #LoadModule mod_ident.c
  • Kommentiere die Zeile #13 in der /etc/proftpd/proftpd.conf doch mal raus und versuche es nochmals!



    OK danke, das hat funktioniert.


    gibt es eine möglichkeit alle Dienste zu prüfen ob die laufen?


    danke

  • Auf dem Pi laufen ja diverse Dienste bestimmt auch welche, die ich nicht Installiert habe.


    Ob man den Status des gesamten Pi's abrufen kann.


    (Ich werde mal gleich mir eine Email senden den es lief ja auch noch mail drauf)


    Lars

  • - Naja, mit systemctl --type=service siehst Du alle Service Units, die aktiviert sind und versucht wurde diese zu starten. die roten Einträge in der Liste stehen für Units, die nicht gestartet werden konnten.


    - Verwendest Du systemctl list-units, gilt das auch für die anderen Typen, wie z.B. mount-Units.


    - systemctl list-units -a --state=inactive zeigt alle inaktiven Units an.


    - Mit systemctl list-unit-files werden alle Unit-Dateien angezeigt.


    Siehe dazu auch man systemctl!