USB Soundkarte und Kopfhörermikrofon (Trust)

  • Am Raspi ist eine USB Soundkarte angesteckt. Dazu will ich mit dem Mikrofon des Kopfhörers (Fa. Trust) und

    dem Programm Audiacity Aufnahmen generieren. Das klappt soweit, jedoch ist die Mikrofonemfindlichkeit

    sehr gering. Der Pegel mit Audiacity viel zu niedrig. Wenn ich die Mikrofonverstärkung in Audiacity auf

    Maximum stelle, ist es zwar etwas besser, ab er es kommt ein Brummen dazu. Was gibt es da für Tipps

    zur Abhilfe ?

  • Ja dieser Tipp ist hilfreich, vielen Dank. Jedoch wird mit der Verstärkung des Mikrofonpegels

    auch das Brummen verstärkt.

    Mit einem anderen USB Soundstick ist auch ein Brummen da. Wenn ein einzelnes Ansteckmikrofon verwendet wird, ist der Brumm im Verhältnis zum Mikrofonpegel noch stärker. Global kann man mit alsamixer den Pegel anpassen, jedoch der Brumm bleibt.

    Edited once, last by hkrf (June 25, 2023 at 5:35 PM).

  • Versuch mal Folgendes: Beschaff dir eine USB-Verlängerung (20cm) und schließe daran die Soundkarte an. Hat bei mir geholfen....

    Display Spoiler

    Pi4 V1.1, 4 GB, USB3-Hub, 250 GB SSD, Bullseye 64, Mate-Desktop, SD-Card Extender (ruht)
    Pi3b Pihole (Buster)
    Pi3b, 128-GB-SSD, Buster, mit 10,1" Monitor als MM (ohne Spiegel ;) )
    orangepi zero, ohne Beschäftigung
    Pi 5 4 GB im GeekPi-Gehäuse mit externer SSD (Bookworm)


    Warnung: Raspi und Co. machen süchtig! :)

  • Ja eine USB Verlängerung ist hilfreich. Ca 50% weniger Brumm ist im Verhältnis zum Mikrofonpegel wahrnehmbar. Wird mit der Hand die metallne Oberfläche der Verlängerung angefasst, so ist der Brumm nur noch leise wahrnehmbar, also fast weg.

    Ja das Netzteil (Org Raspi4) hängt an einer Verlängerung. Dieser Tipp von Hoschi werde

    ich noch später ausprobieren,wenn ich das Netzteil in eine Wandsteckdose stecke.

  • Es sind Brummschleifen die Ursache. Wird der Raspi aber mit Batterie betrieben, so ist kein Brumm mehr zu vernehmen, wenn ein externes Mikrofon oder Kopfhörer mit Mikrofon angesteckt ist. Mit Audiacity kann man Mikrofonaufnahmen ohne Störgeräusche erzeugen.

  • Ja und nein.... Steckernetzteil einfach andersrum in Dose stecken ist erfolgreich. Brumm ist nur noch marginal beim Kopfhörermikrofon. Jedoch wird ein externes Mikrofon angesteckt, so ist der Brumm zum Mikrofonpegel 100%. Also nicht brauchbar.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!