Treiber für i2c-tiny-usb kompilieren

  • Hallo liebe Raspberry Besitzer,


    ich versuche schon seit einiger Zeit erfolglos den i2c-tiny-usb Adapter, von Dr. Till Harbaum ( http://www.harbaum.org/till/i2c_tiny_usb/index.shtml ) für den Raspberry nutzbar zu machen. Ab der Kernelversion 2.6 sind die Treiber Module dieses Adapters bereits im Kernel eingebaut, doch leider ist im Raspberry Kernel kein Treiber für den i2c-tiny-usb vorhanden.


    Meine Frage wäre, kennt jemand eine Möglichkeit einen passenden Treiber für den Raspberry, vorzugsweise unter Raspian, zu kompilieren?


    Vielen Dank.

  • Wenn die Treiber im Kernel sind, Kernel-Sourcen runterladen, 'make menuconfig', 'make &&make install' sollte funktionieren (dauert aber).


    Aber warum nutzt Du nicht eine der beiden i2c-Schnittstellen des Pi?

    Edited once, last by orb ().

  • Hallo orb,


    ich hatte mir mal das Teil gebaut und es hat immer bestens funktioniert, außerdem sind bei Basteleien die GPIO Ports nicht in Gefahr und ich kann sofort alle 5v I2C Schaltungen einsetzen, ohne einen Levelshifter verwenden zu müssen und die Stromversorgung meiner Schaltungen wird vom USB Port mit übernommen. Mit meinen Linux Kentnissen was das Treiber bzw. Kernel kompilieren betrifft, sieht es zur Zeit nicht so toll aus. Ich bräuchte deshalb eine Anleitung für Dummies, wie ich was zu machen habe.


    Ich wollte eigendlich nur die auf der o.g. Website verfügbaren Kernel Treiber Sourcen verwenden, um mir ein entsprechendes Kernelmodul zu bauen, welches ich dann laden kann. Einen kompletten Kernel wollte ich mir eigendlich nicht bauen, zumal ich mir nicht sicher bin ob der Linux Vanilla Kernel mit dem für den Raspberry vergleichbar ist.