Sudo-Befehle funktionieren nicht mehr

  • Guten Morgen liebes Forum,

    seit einiger Zeit kann ich auf meinem PI4 mit openhabian keine sudo-Befehle mehr ausführen, das heißt, dass ich nicht einmal einen reboot ausführen kann. Ich erhalte folgenden fehler:

    Code
    sudo: error in /etc/sudo.conf, line 0 while loading plugin "sudoers_policy"
    sudo: unable to load /usr/lib/sudo/sudoers.so: /usr/lib/sudo/sudoers.so: invalid ELF header
    sudo: fatal error, unable to load plugins

    Bei meinen Recherchen bin ich darauf gestoßen, das vermutlich die entsprechende Datei beschädigt ist. Gibt es irgendeine Möglichkeit das zu reparieren, ohne das ich den Pi neu aufsetzen muss.

    Besten Dank im Voraus für Eure Hilfe

  • Welches Betriebssystem hast du denn ?

    Dann könntest du probieren von einem anderen Pi die Datei zu überschreiben.

    Was sagt denn ein file /usr/lib/sudo/sudoers.so ?

    Sieht bei meinem Pi4 mit Bullseye 64-bit so aus:

    ELF 64-bit LSB shared object, ARM aarch64, version 1 (SYSV), dynamically linked, BuildID[sha1]=...., stripped

  • Danke für Eure schnelle Reaktion!

    fred0815 :

    ich habe openhabian als Betriebssystem

    und ich erhalte folgende Ausgabe:

    Code
    openhabian@openhabianPI4:~ $ file /usr/lib/sudo/sudoers.so
    /usr/lib/sudo/sudoers.so: data

    Ich habe leider nur den einen Pi4 mit openhabian.

    RTFM

    den Check kann ich leider nicht ausführen, da ja sudo nicht mehr funktioniert.

    Der Befehl reboot funktioniert beim mir nur mit sudo.

  • Der Befehl reboot funktioniert beim mir nur mit sudo.

    Probier mal mit:

    Code
    su -

    und dem user-Passwort, ob Du root werden kannst und wenn ja, dann:

    Code
    shutdown -h now

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

    Meine PIs

    PI4B/8GB (border device) OpenBSD 7.4 (64bit): SSH-Server, WireGuard-Server, ircd-hybrid-Server, stunnel-Proxy, Mumble-Server

    PI3B+ FreeBSD 14.0-R-p3 (arm64): SSH-Serv., WireGuard-Serv., ircd-hybrid-Serv., stunnel-Proxy, Mumble-Serv., ddclient

    PI4B/4GB Bullseye-lite (64bit): SSH-Server, WireGuard-Server, ircd-hybrid-Server, stunnel-Proxy, Mumble-Server, botamusique, ample

    PI3B OpenBSD 7.4 (64bit), mit stayauth-Flag 24/7 im Wlan

  • geht leider nicht. ...

    Kleiner Hinweis für die Zukunft: Alle meine PIs sind so konfiguriert (cronjob oder gleichwertig), dass wenn ich die Verbindung zum Router/gateway unterbreche (z. B. Netzkabel ziehen), die PIs spätestens in 10 Minuten, _ordnungsgemäß_ runterfahen (shutdown mit halt/poweroff).

    EDIT:

    Probier mal ob Du SysRQ anwenden kannst: https://wiki.ubuntuusers.de/Magic_SysRQ/

    ... wenn in deinem PI:

    Code
    kernel.sysrq = 1

    konfiguriert ist.

    Quote
    Code
    1 - enable all functions of sysrq

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

    Meine PIs

    PI4B/8GB (border device) OpenBSD 7.4 (64bit): SSH-Server, WireGuard-Server, ircd-hybrid-Server, stunnel-Proxy, Mumble-Server

    PI3B+ FreeBSD 14.0-R-p3 (arm64): SSH-Serv., WireGuard-Serv., ircd-hybrid-Serv., stunnel-Proxy, Mumble-Serv., ddclient

    PI4B/4GB Bullseye-lite (64bit): SSH-Server, WireGuard-Server, ircd-hybrid-Server, stunnel-Proxy, Mumble-Server, botamusique, ample

    PI3B OpenBSD 7.4 (64bit), mit stayauth-Flag 24/7 im Wlan

    Edited once, last by rpi444 (December 1, 2023 at 9:25 AM).

  • Leider erhalte ich nach: echo b | sudo tee /proc/sysrq-trigger dann die gleiche Fehler Meldung (siehe oben)

    Ja, ...

    Hast Du evtl. eine USB-Tastatur, die Du an deinen PI anschließen kannst?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

    Meine PIs

    PI4B/8GB (border device) OpenBSD 7.4 (64bit): SSH-Server, WireGuard-Server, ircd-hybrid-Server, stunnel-Proxy, Mumble-Server

    PI3B+ FreeBSD 14.0-R-p3 (arm64): SSH-Serv., WireGuard-Serv., ircd-hybrid-Serv., stunnel-Proxy, Mumble-Serv., ddclient

    PI4B/4GB Bullseye-lite (64bit): SSH-Server, WireGuard-Server, ircd-hybrid-Server, stunnel-Proxy, Mumble-Server, botamusique, ample

    PI3B OpenBSD 7.4 (64bit), mit stayauth-Flag 24/7 im Wlan

  • Aber das rebooten löst doch mein Problem der defekten "sudoers_policy" noch nicht, oder?

    Nein.

    Aber Du kannst den PI evtl. damit auch richtig runter fahren. Wenn Du eine 2. SD-Karte hast, kannst Du dort dein OS installieren und von dort die funktionsfähige Datei entnehmen und die defekte ersetzen.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

    Meine PIs

    PI4B/8GB (border device) OpenBSD 7.4 (64bit): SSH-Server, WireGuard-Server, ircd-hybrid-Server, stunnel-Proxy, Mumble-Server

    PI3B+ FreeBSD 14.0-R-p3 (arm64): SSH-Serv., WireGuard-Serv., ircd-hybrid-Serv., stunnel-Proxy, Mumble-Serv., ddclient

    PI4B/4GB Bullseye-lite (64bit): SSH-Server, WireGuard-Server, ircd-hybrid-Server, stunnel-Proxy, Mumble-Server, botamusique, ample

    PI3B OpenBSD 7.4 (64bit), mit stayauth-Flag 24/7 im Wlan

  • Wenn du einen root user eingerichtet hast kannst du auch mittels su -l  zu diesem wechseln und den PI herunter fahren.

    Offizieller Schmier und Schmutzfink des Forum.
    Warum einfach wenn's auch schwer geht ?

    Kein Support per PN !
    Fragen bitte hier im Forum stellen. So hat jeder etwas davon.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!