Ubuntu 23.10 auf Raspi4

  • Erfahrungsbericht:

    es ist - wie man immer wieder im Netz lesen kann - sehr wohl möglich, Ubuntu 23.10 auf einem Rapberry Pi 4B mit 4GB oder 8GB RAM laufen zu lassen.

    ABER:

    wenn man das tun will, gibt es folgende goldene Regel zu beachten: "Never touch a booting System!"

    Was die vielen Fachzeitschriften und deren Redakteure verschweigen, ist die Zeitschiene - die haben das meiner Meinung nach alle so nebenher "getestet".

    Als ein ungeduldiger Anwender, der es gewohnt ist, Ubuntu auf dem Laptop/PC sofort nutzen zu können, beging ich so ein halbes Dutzend Mal den Fehler, und dachte, sobald ich den Desktop sehe, kann ich loslegen. Ich bin jedes Mal (!!!) in die Situation geraten, dass sich der Raspi aufgehängt hat (vielleicht hätte ich 15min oder länger warten sollen, ob der sich noch mal fängt - aber wie schon erwähnt, ich bin ungeduldig...) und ich den Raspi und dadurch auch die am USB3 hängende SSD per Netzschalter gestoppt habe. Mehrfach war das OS danach hinüber (zum Glück nicht die SSD).

    Irgendwann werd auch ich durch Misserfolg klüger und hab den Raspi nach der Installation in Ruhe hochlaufen lassen (nur den Systemmonitor gestartet um die Aktivität zu beobachten: Es dauert mehrere Minuten, bis der Raspi zur Ruhe gekommen ist - danach kann man tatsächlich mit dem Raspi unter Ubuntu Gnome arbeiten (auch wenn es keine wirkliche Freude ist), sogar mit Chromium surfen und all den Firlefanz, den man so treibt.

    ---

    Alles ist relativ - ob in dieser oder deiner Welt

  • Fuer den Ubuntusupporteinbau in raspiBackup habe ich mir extra einen RPi4 mit 8GB besorgt. Ich hatte vorher schon mal mit einem RPi4 mit 4GB Ubuntu ausprobiert aber das was dann schon zaeh. Sprich: Meiner Erfahrung nach sollte der RPi4 schon 8GB haben wenn man Ubuntu nutzen moechte.

    Diesen von Dir langsamen Boot habe ich aber nicht festgestellt :no_sad:. Der Boot dauert aber schon etwas laenger als beim RaspianOS mit Desktop.

  • Warum sollte das nicht möglich sein ??

    Auf der Ubuntu Homepage wird jenes für den Raspberry Pi angeboten und im Raspberry Pi Imager kann man es sogar direkt auswählen.

    Und das mit dem Nachladen von Zeugs nach dem Erscheinen des Desktops ist normal.

    Da werden halt diverse Dinge gemacht, wie z.B. beim Pi OS die Partition zu vergrößern usw. ....

    Das hat Linux halt von Windows gelernt: Lieber schnell nen Desktop anzeigen als nachher als langsam zu gelten. :conf: :lol:

    ;) Gruß Outi :D
    Pis: 2x Pi B, 1x Pi B+, 1x Pi 2 B in Rente / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic / Repetier Server) / 2x Pi Zero 1.2 / 2x Pi Zero 1.3 / 2x Pi Zero W 1.1 / 1x Pi Zero 2 (BW+CUPS/SANE) / 1x Pi 3 B+ (Tests) / 1x Pi 4 B 4GB (Tests) / Pi 400 (BW) / 1x Pi 5 8GB (BW) / 2x Pi Pico / 2x Pi Pico W
    HATs: Sense HAT / HM-MOD-RPI-PCB / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT / Pi 5 Kühler HAT / Pimoroni NVMe BASE
    Cams: orig. Raspberry Pi Camera Module V1 & V3 / PS3 Eye

  • Mal schauen, wie es beim 5er wird, wenn der per NVMe bootet ....

    Bisher habe ich über USB3 so 300 bis 500 MB/s und angeblich geht es ja bis 900 hoch.
    Klar, die 12.000 MB/s mancher neuer SSDs werden wir wohl auch beim RasPi 8 nicht sehen aber immerhin ist das schon mal ein Frotschritt.

    ;) Gruß Outi :D
    Pis: 2x Pi B, 1x Pi B+, 1x Pi 2 B in Rente / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic / Repetier Server) / 2x Pi Zero 1.2 / 2x Pi Zero 1.3 / 2x Pi Zero W 1.1 / 1x Pi Zero 2 (BW+CUPS/SANE) / 1x Pi 3 B+ (Tests) / 1x Pi 4 B 4GB (Tests) / Pi 400 (BW) / 1x Pi 5 8GB (BW) / 2x Pi Pico / 2x Pi Pico W
    HATs: Sense HAT / HM-MOD-RPI-PCB / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT / Pi 5 Kühler HAT / Pimoroni NVMe BASE
    Cams: orig. Raspberry Pi Camera Module V1 & V3 / PS3 Eye

  • Ich nutze Ubuntu 23.10 auf zwei Laptops (Ryzen 5 2500U und Ryzen 5 5625, beide mit 16GB RAM)

    zudem hab ich eben nen ersten (positiven) Bericht zum 5er mit 23.10 gepostet - gefühlt habe ich den Unterschied zwischen Rpi5 und Laptop bisher nicht.

    Antwort auf deine Frage: ja, bin zufrieden

    ---

    Alles ist relativ - ob in dieser oder deiner Welt

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!