NFC Implantat erkennen

  • Hallo zusammen,

    kann mir jemand bitte sagen, wie ich einen (NFC) Chip zwischen Daumen und Zeigefinger ohne Röntgenbild nachweisen kann?

    Vielen Dank.

    Viele Grüße

    SP

  • Mit einem RFID-Reader und/oder mit einem Smartphone.

    Alternativ die Haut zwischen Daumen und Zeigefinger spannen und eine starke Taschenlampe dahinter halten. Wenn da was ist, sollte man das am Schatten sehen.

  • Warum willst Du so etwas nachweisen? Wenn man kein zum Chip passendes Lesegerät hat, könnte man dies vermutl. neben der o.g. Methoden auch durch Abtasten der betroffenen Stelle, bzw. vlt. mit einem Metalldetektor oder ggf. mit einem Schwingkreis rausfinden. Ansonsten wird dies nur mit spezieller Technik klappen, welche alle denkbaren Frequenzen austestet und dabei ein breites Spektrum, auf eine bestimmte Reaktion des Transponder hin auswertet.

  • Ich bin mittlerweile der Meinung, dass ich vor 5 Jahren während einer Therapie bzgl. Depressionen implantiert worden bin. Und ich meine es sehr ernst. Es fing schon damals mit unnatürlich starkem Schwindel an, was ich sehr komisch fand. Da ich nicht mal wusste, dass es sowas gibt, konnte ich auch keine vernünftige Erklärung für die Symptome finden. In letzter Zeit habe ich es ganz genau beobachtet. Wenn irgendwelche Elektrogeräte und insbesondere mein Handy bei mir sind, bekomme ich auf der linken Seite meines Kopfes Lähmungserscheinungen, Schwindel, Druck. Super unangenehmes Gefühl. Ich habe Metalldetektor v. Bosch ausprobiert und da gab's aber zu viele Signale. Damit bin ich also nicht weitergekommen. In diesem Zustand signalisiert das Messgerät aber um den Ohr und Hinterkopf beim Electric Field, dass der Wert überschritten worden ist (auch wenn die Elektrogeräte weiter weg liegen). Sobald ich mein Handy ausschalte und ungefähr 25 Meter wegpacke, dann lösen sich plötzlich alle Erscheinungen wieder. Es sieht tatsächlich so aus, als ob über elektromagnetische Wellen bzw. Frequenzen etwas weitergeleitet wird. Ich kenne mich damit leider null aus. Und weiss nicht mehr weiter.

    Edited 3 times, last by Oare (December 26, 2023 at 4:24 PM).

  • K.A. als nicht Betroffener kann man so etwas schwer nachvollziehen. Aber für was sollte so ein Implantat zwischen Daumen u. Zeigefinger, denn gut sein? Zumal so ein Eingriff deine Zustimmung bedarf und auch eine kleine Narbe zusehen sein sollte. Solche Teile meist in Glas gekapselt, dienen meist nur zur Authentifizierung bzw. für Bezahlfunktionen und benötigen ein aktives Lesegerät um dann eine ID zu senden. Handys ohne entfernbaren Akku lassen sich nicht ausschalten und sind wenn auch auf einem niedrigen Level, solange der Akku noch geladen ist, immer an. Was für ein Messgerät meinst Du?

  • Ich bin auch schockiert, dass man sowas beim Arzt erleben kann. Aber es ist wahr. Wo genau es implantiert wurde, weiss ich nicht. Aber ich vermute, dass es nicht nur zwischen Daumen u. Zeigefinger ist. Gut ist es für irgendwelche Forschung (es war ein Prof. für experimentelle Psychopathologie). Aber definitiv nicht für mich. Seit 5 Jahren konnte ich meinen Zustand gar nicht richtig einordnen. Ich arbeite im Büro. Man hängt immer am PC oder Handy. Man merkt, dass etwas nicht stimmt und der Auslöser ist immer dabei.

    Dass Handys sich nicht ausschalten lassen, habe ich bemerkt. Meins wird zudem auch nach dem Ausschalten plötzlich nach einiger Zeit wieder an. Ich habe es mit Handy Strahlenschutz Tasche ausprobiert, ist aber auch nicht komplett weg. Dann habe ich festgestellt, dass es mich bei der Entfernung von ca. 25 Meter nicht mehr erreicht.

    Ich kann es zu Hause noch kontrollieren. Das Problem ist, dass Elektromagnetische Wellen sind überall. Und das merke ich sobald ich z.B. irgendwo einkaufen bin. Daher ist es nicht die wirkliche Lösung.

    Das Messgerät heisst Smart Sensor ST1393 EMF.

    Edited 3 times, last by Oare (December 26, 2023 at 5:50 PM).

  • Ein RFID-Implantat sollte solche Beschwerden eigentlich nicht auslösen. Der RFID wird nur aktiv, wenn die richtige Frequenz verwendet wird.

    Laut der Symptombeschreibung gehörst du zu den elektrosensiblen Menschen.

    Das kann ein Anzeichen sein, dass etwas mit dem Immunsystem nicht stimmt.

    Lass mal ein großes Blutbild machen. Viele Elektrosensible haben Probleme mit der Leber.

    Falls mir noch was dazu einfällt, melde ich mich nochmal.

  • naja wie gesagt...ich kenne mich mit den ganzen Frequenzen nicht aus. Diese Beschwerden sind aber mit der Behandlung aufgetreten. Daher kann es mit der Sensibilität nicht zusammen hängen. Fast jedes Handy hat NFC Chip, das mit einem NFC Implantat gekoppelt werden kann. Daher dachte ich eher an sowas. Oder die Elektromagnetische Strahlung / Frequenzen können absichtlich auch ohne Chip gegen eine Person gerichtet werden. Denn der Ausmass der Beschwerden ist enorm stark und es fühlt sich nicht als leichter Schwindel, sondern als eine starke Lähmung bei der sogar das Sprechen schwer fällt. Mit oder ohne Chip diese Beschwerden sind keines natürlichen Ursprungs. Im großen und ganzen kommt mir das hier sehr bekannt vor: https://www.spiegel.de/wissenschaft/t…5d-74ff94436026

    hyle: ich nehme keine Medikamente...

    Edited 2 times, last by Oare (December 26, 2023 at 9:16 PM).

  • Ich habe folgendes Lesegerät [Anzeige], mit dem man schon sehr viel Frequenzen "lesen" kann. Damit konnte ich so gut wie alle RFID/NFC Chips einlesen und teilweise auch kopieren (sogar verschlüsselte)/beschreiben, die ich zuhause hatte. Gibt es in China natürlich etwas günstiger.

    Unterstützt folgende Frequenzen:

    • 125 kHz
    • 250 kHz
    • 375 kHz
    • 500 kHz
    • 625 kHz
    • 750 kHz
    • 875 kHz
    • 1000 kHz
    • 13,56 MHz

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

  • Oare Ansprechpartner für so etwas ist ein Arzt Deines Vertrauens, nicht Nerds in einem Internetforum. Wir können hier keine Ferndiagnose machen ob Du Wahnvorstellungen/Paranoia hast, oder einfach nur ein gelangweilter Weihnachtstroll bist. Die Anfrage ist was die Infos betrifft schon nicht so wirklich gut gestellt. Da sind sehr viele Annahmen drin, wo man sich fragt, ob das ernst gemeint ist. Das wurde ohne Dein Einverständnis gemacht und Du hast das an Symptomen gemerkt, nicht weil Du *weisst* wo der Chip ist. Andererseits fragst Du sehr gezielt nach „zwischen Zeigefinger und Daumen“. Symptome treten aber am Kopf auf. Das passt alles nicht zusammen.

    “It is easier to optimize correct code than to correct optimized code.” — Bill Harlan

  • ich nehme keine Medikamente...

    Seit wann nimmst Du die Medikamente nicht (mehr)? Wir kennen den Grund der Depressionen nicht und es geht uns auch nichts an, aber soetwas löst sich nicht einfach ohne Medis in Luft auf und kann alle möglichen weitere psychologischen Erkrankungen manifestieren, bis hin zur paranoide Schizophrenie. Ich hatte einen Kumpel, dem das "passierte" und es war die Hölle für alle, nicht nur für ihn.

    Geh zum Arzt und kläre das ab!

  • @_blackjack_ deiner Meinung nach sollen die Symptome am Finger stattfinden? :)) Ich bin gerade selbst am Recherchieren. Und ich habe einfach geguckt, wo solche Chips am häufigsten implantiert werden. Deswegen hatte ich die Vermutung. Ich habe keine Wahnvorstellungen. Bis vor kurzem glaubte ich nicht mal, dass Chips im Körper existieren. :D Aber tatsächlich wird es ohne mein Einverständnis Methoden eingesetzt, die diese Beschwerden hervorrufen. Am Anfang konnte ich dazu keine Erklärung finden. Aber nach einigen Beobachtungen kann ich genau sagen, dass es mit Elektrogeräten, Frequenzen, elektromagnetischen Wellen und WLAN zusammen hängt.

    Edited once, last by Oare (December 26, 2023 at 9:53 PM).

  • Ich habe mich tatsächlich damit schon auseinandergesetzt, und du kannst die in der Regel ertasten und eindeutig spüren. Vor allem, wenn die zwischen Daumen und Zeigefinger liegen.

    RFID Implantat X1 mit Injektionsnadel und Zubehör - I am ROBOT
    Mit einem RFID Implantat Zutrittskontrollen und Türen wie mit Geisterhand öffnen. Das Chip Implantat mit besonders großer Reichweite.
    iamrobot.de

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

  • Oare Die Antworten fangen schon an nach Troll zu riechen. Wenn ein Implantat zwischen den Fingern wäre, würden die Symptome *dort* Sinn machen, aber nicht am Kopf. Wenn ein NFC-Implantat, was ja von selbst nichts aktiv macht, überhaupt Symptome auslösen würde. Das ist ja schon zweifelhaft.

    Vielleicht hattest Du bis vor kurzem keine Wahnvorstellungen. Jetzt aber schon, denn Du glaubst Du hast Chips im Körper.

    Wenn das ohne Einverständnis gemacht wurde, ist die *häufigste* Stelle so etwas zu machen, ja auch schon wieder nicht die Wahrscheinlichste. Zumal es an der Stelle auch einfach zu entdecken ist. Fühlen oder starke Lampe, wurden ja schon genannt.

    Du hast auch immer noch nicht schlüssig dargelegt warum da überhaupt irgendwo Chips involviert sein müssen. Wenn die Symptome bei bestimmten Geräten auftreten, dann ist die Quelle offenbar diese Geräte. Was ist jetzt die Begründung für die Existenz eines Chips gegenüber, sagen wir mal Psychosomatik?

    Was sagt denn Arzt bei dem Du in Behandlung bist dazu?

    “It is easier to optimize correct code than to correct optimized code.” — Bill Harlan

  • Weil wenn es nur z.B. mein gehacktes Handy betreffen würde, ist es noch nachvollziehbar. Das habe ich gewechselt - hat nicht geholfen. Und zu den Symptomen kommt es auch bei fremden Geräten: TV, PC, Handys. Daher versuche ich nur logisch zu denken. Ein Mensch, der mit solchen Beschwerden nie konfrontiert wurde, kann es nicht nachvollziehen. Für mich ist es aber die Realität. Ich kenne mein Körper, ich weiss wann es auftritt und wann es aufhört. Punkt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!