Raspberry Pi Zero 2W: Wifi-Sendeleistung durch USB-WLAN-Stick verbessern?

  • Die Wifi-(Sende-)Leistung des Zero 2W ist recht schwach.

    Hier zwei Messungen:



    Ich möchte gerne die Sendeleistung des Zero 2W erhöhen.

    Hat jemand von euch das schonmal erfolgreich mit einem USB-WLAN-Stick getan und möchte darüber berichten?

    Ausschalten des internen Wifi geht wohl so:
    https://raspberrypi.stackexchange.com/questions/1403…i-with-usb-wifi

    Ein Beispiel für einen Dual-Band-WLAN-Stick:
    https://www.tp-link.com/de/home-networ…rcher-t3u-nano/

    Über euren Rat freue ich mich.

  • Raspberry Pi Zero 2W: Wifi-Sendeleistung durch USB-WLAN-Stick verbessern?? Schau mal ob du hier fündig wirst!

  • Danke für eure Antworten.

    Verstehe ich euch richtig, dass es sich dieses Gerät handelt?
    https://www.edimax.com/edimax/merchan…/ew-7612uan_v2/

    Kann man es direkt an den Daten-Micro-USB-Port des Zero 2W anschließen?
    Müssen zusätzliche Treiber oder Software installiert werden?
    Ist es richtig, dass man vor der Nutzung das interne Wifimodul deaktivieren muss?

    Das Gerät kann kein 5Ghz. Gäbe es noch eine empfehlenswerte Alternative, die 5Ghz kann?

    Vermutlich ist ein Formfaktor mit stabförmiger Antenne technisch sinnvoll.
    Da ich jedoch eine Assistenzkamera für meine betagte Mutter versuche zu bauen, die auf einer Basecap befestigt wird, möchte ich ungern was mit stabförmiger Antenne machen. Sie würde das nicht akzeptieren. Sieht einfach zu komisch aus.

    Es gibt ja Profikameras wie GoPro, die auch ohne Stabantenne eine gute Wifi-Sendeleistung hinkriegen. Daher hoffe ich auf einen Formfaktor ohne Stabantenne.

  • Kannst du SMD löten?

    Du könntest eine bessere Antenne für den Zero verbauen indem du einen U.FL Connector dran lötest.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Raspberry Pi Zero 2 W external antenna mod
    Modifying a Raspberry Pi Zero 2 W to add an external antenna with a U.FL RF connector
    www.briandorey.com


    Falls du das nicht kannst, schick den Pi zu mir und ich löte dir einen U.FL Connector dran, hab das Equipment und den U.FL Connector (vielleicht , ich muss suchen :D) hier.

    Verschiedene Antennen findest du hier, wie z.B:

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

  • Nein, ich kann nicht SMD löten.

    Dein Angebot ist supernett : ) Ganz lieben Dank.

    Aber ich suche in meinem kleinen Projekt "Assistenzkamera für Hilfsbedürftige" nach einer Lösung, die jeder einfach nachahmen kann.

    ip-wifi-kamera.md
    Nextcloud - powered by 0x0c.de, hosting for friends
    nextcloud.0x0c.de

    Falls ich die Vielzahl an technischen Hürden doch noch lösen kann und falls sich der Prototyp in der Praxis bewährt, werde ich eine vollständige Anleitung auf einer Webpage dazu bereitstellen.

    Am schönsten wäre es, einen oder mehrere Gleichgesinnte zu finden, die die ganze Idee interessant und nützlich finden und gemeinsam an der Verwirklichung arbeiten möchten. Bisher hatte ich noch kein Glück : )

  • Auch dafür gibt es Services (Etsy) wo man solche Arbeiten buchen kann. Raspberry Pi ist im Grunde ganz viel DIY, da wirst du von der Stange nichts finden.

    So einen u.fl Connector auflöten lassen, könntest du wahrscheinlich in jeder Stadt beim Hifi-Laden um die Ecke machen lassen. Die Raspberry Pi Foundation, hat ja sogar netterweise die passenden Lötpads zur Verfügung gestellt.

    Ich habe schon u.FL Connectors verlötet, wo keinerlei Pads vorhanden waren. ;) das ist dann schon etwas anspruchsvoller.

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

  • ps915

    Danke für Deine Hinweise. Gut zu wissen.

    Liest denn noch jemand mit, der selber schonmal eine externe Antenne an einen Zero 2W angeschlossen hat und den Antennengewinn (via Speedtest) gemessen hat?

    In einem anderen Forum wurde der Antennengewinn in der Theorie sehr skeptisch gesehen.

    Aber, viel wichtiger:
    Liest jemand mit, der schonmal einen WLAN-USB-Stick an einem Zero 2W ausprobiert hat? Erfahrungen würden mich sehr interessieren.

  • ps915 February 2, 2024 at 9:30 PM

    Added the Label Zero 2 W
  • Liest jemand mit, der schonmal einen WLAN-USB-Stick an einem Zero 2W ausprobiert hat? Erfahrungen würden mich sehr interessieren.

    Ich habe an einem Zero W noch den 2357:010c TP-Link TL-WN722N v2/v3 [Realtek RTL8188EUS]

    Grund war die schlechte Verbindung des Onboard-WLANs. Mit dem Stick ist es deutlich besser.

  • Sorry, das weiss ich nicht mehr.

    Kann sein, dass ich den Treiber mit dkms genommen habe:

    GitHub - aircrack-ng/rtl8188eus: RealTek RTL8188eus WiFi driver with monitor mode & frame injection support
    RealTek RTL8188eus WiFi driver with monitor mode & frame injection support - GitHub - aircrack-ng/rtl8188eus: RealTek RTL8188eus WiFi driver with monitor mode…
    github.com
  • Kann sein, dass ich den Treiber mit dkms genommen habe:

    Da kann man nachschauen, mit z. B.:

    Code
    dkms status
    lsmod

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

    Meine PIs

    PI4B/8GB (border device) OpenBSD 7.4 (64bit): SSH-Server, WireGuard-Server, ircd-hybrid-Server, stunnel-Proxy, Mumble-Server

    PI3B+ FreeBSD 14.0-R-p3 (arm64): SSH-Serv., WireGuard-Serv., ircd-hybrid-Serv., stunnel-Proxy, Mumble-Serv., ddclient

    PI4B/4GB Bullseye-lite (64bit): SSH-Server, WireGuard-Server, ircd-hybrid-Server, stunnel-Proxy, Mumble-Server, botamusique, ample

    PI3B OpenBSD 7.4 (64bit), mit stayauth-Flag 24/7 im Wlan

  • Herzlichen Dank für Deinen Test.

    An die anderen Mitleser:
    Ich würde mich sehr über einen Hinweis freuen freuen, welcher Stick ohne zusätzliche Software auf Bullseye nutzbar ist?

    Wichtig sind diese 4 Eigenschaften:

    Dualband
    Antenne
    MU-MIMO
    Steering

  • Vielen Dank für den Test.

    Kann man Bookworm 64bit problemlos auf einem Zero 2W verwenden?

    Ich gucke noch, ob ich einen Bericht die erfolgreiche Nutzung eines Sticks auf RPI-OS mit

    Dualband
    Antenne
    MU-MIMO
    Band-Steering
    Accesspoint-Steering

    finde.

    Wie findet man bitte in den technischen Daten eines Sticks heraus, ob er Steering beherrscht? Explizit mit den Wort "Steering" scheinen die Anbieter von Sticks das nicht anzugeben.

  • Wie findet man bitte in den technischen Daten eines Sticks heraus, ob er Steering beherrscht?

    Wenn es um den Stick geht, was genau meinst Du mit "Steering"? Was versprichst Du dir vom Stick, wenn er "Steering" kann bzw. beherrscht?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

    Meine PIs

    PI4B/8GB (border device) OpenBSD 7.4 (64bit): SSH-Server, WireGuard-Server, ircd-hybrid-Server, stunnel-Proxy, Mumble-Server

    PI3B+ FreeBSD 14.0-R-p3 (arm64): SSH-Serv., WireGuard-Serv., ircd-hybrid-Serv., stunnel-Proxy, Mumble-Serv., ddclient

    PI4B/4GB Bullseye-lite (64bit): SSH-Server, WireGuard-Server, ircd-hybrid-Server, stunnel-Proxy, Mumble-Server, botamusique, ample

    PI3B OpenBSD 7.4 (64bit), mit stayauth-Flag 24/7 im Wlan

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!